Wieder Windeln?

mausele
mausele
16.06.2011 | 5 Antworten
Hallo brauch noch nen Rat. Meine Tochter (wird im Nov. 4 Jahre alt) war bis vor ca. 4 Wochen tagsüber so gut wie trocken, naja kleine Unfälle gabs. Sie ist körperlich in Ordnung. Hab alles bei versch. Ärzten testen und prüfen lassen. Sie weigert sich nun ohne Windel zu sein! Sie sagt immer wenn sie keine Windel an hat dann tut der Popo weh, zeigt aber auf die Scheide. Sie sagt auch immer sie will ein Baby sein, sie will wieder klein sein, ihre Schwester wird 2 Jahre alt und macht nun schon Anstalten auf den Topf zu gehen. Die Große macht schon das Pipi in den Topf oder Klo, manchmal vergißt sie es dann ist die Windel nass, aber vorher hatte sie nur die Windel tagsüber für den 'Stinker" gebraucht für Pipi war keine Windel nötig nur Unterhosen. Was soll ich machen? Hab nun mit Hello Kitty Sticker begonnen für jedes Pipi gibts einen Sticker und hab auch mit ihr ausgemacht die Windel bleibt für den "Stinker" trocken, naja sie hält sich nicht immer dran. Wie bekomm ich sie tagsüber von der Windel weg, wenn ich die weglasse gibts Geschrei, Gebrüll wirft sich auf den Boden schreit und brüllt solang bis sie rot anläuft und ganz durchgeschwitzt ist, was soll ich machen? Hab nun schon bei einer Kinderpsychologin aus lauter Verzweiflung aufs Band gesprochen. Hilfe kennt hier jemand das
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oh
oh das klingt schwierig. meine twins waren mit 2jahren komplett tags/nachts trocken und sind es jetzt noch immer. habe sie zu festen zeiten auf denn topf gesetzt und nachts dann einfach die windel weg gelassen und das klappt supi gehen 19uhr das letzte malö auf klo und dann früh gegen ca 7uhr wieder. glg
doppelmama1
doppelmama1 | 16.06.2011
2 Antwort
bei meiner
was es so ähnlich sie find am tag an trocken zu werden, dann habe ich das reiten wieder angefangen und sie war oft mit im stall.da sie nicht in busch pullern wollte bekam sie dafür die windel doch dann war das wieder so drin das man die nicht mehr abbekam...dann hab ich wieder angefangen und das geschrei ging los sie heulte und und und doch ich bleib stur lenkte sie ab und nach kurzer zeit dachte sie nicht mehr dran.zickte erst wieder rum wenn sie merkte sie muss...doch ich bleib stur und zack nach 2 oder 3 tagen kam die windel morgends ohne geschrei ab.dann wollte sie immer kaak in die windel machen und das ließ ich nen paar mal zu doch dann find es an das sie immer mini portionen kaka machte und ich dann 3-4 windeln verbrauchte wie einmal kaka machen das dann auch schluss war.nach 2 wochen redeten wir dann ob sie auch mal nachts ohne sein will und sie willigte ein windeln brauchte ich dann nur noch auf und seit dem ist sie auch nachts meistens trocken.viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
3 Antwort
hallo
unsere twins werden im nov auch 4 jahre. übertag im kiga vormittags und zuhause sind sie auch trocken, zum mittagsschlaf haben sie auch keine windeln mehr an, übernacht tragen sie noch welche waren oft nass morgens trotz abends nochmal pipi machen. nun habe ich bald sommerurlaub und da möchte ich versuchen es auch nachts ohne windeln zuversuchen. ich zwinge unsere nicht hat alles von ganz alleine geklappt auch wenn wir länger unterwegs sind klappt alles ohne, ich setzte mich und die kids nicht unter druck. seit dem kiga klappt das alles sie wollen ja zu den großen gehören:) bin jetzt auf den urlaub gespannt ob wir das die nächte auch schaffen.. meine kleine sarah sagt auch immer ihr tut der popo weh dann mache ich etwas popo creme drauf und schon ist alles wieder gut auch ohne windel. drücke euch die daumen, nur setzt dich nicht unterdruck und die kleine auch net sowas wurde mir immer gesagt und ich habe dann alles auf mich zukommen lassen.
76bianca
76bianca | 16.06.2011
4 Antwort
Hallo
Also wenn ich ehrlich bin, ich würde da stur bleiben und sie toben lassen, sie würde keine Windel von mir kriegen. Sophia hat auch ihre Wutanfälle aber erst seit ich konsequent bin ists besser geworden, weil sie merkt, dass sie trotzdem nicht ihren Willen bekommt. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
5 Antwort
....
oje, leider habe ich das schon häufiger bei bekannten gesehen, die aus welchen gründen auch immer, auf einmal zeitweise wieder anfingen die windel umzumachen, kenne einige kids, die sind mit knapp 5 jahren immer noch net trocken deswegen und ich kann jeden nur raten, wenn die windel ab ist, sie auch ab zu lassen, meine große hatte auch mal ausrutscher und wir sind auch lange auto mit ihr gefahren , stört es sie denn, wenn es in die hose geht? wenn nicht wird es schwierig, vielleicht klappt es dann, wenn die kleine schwester trocken ist, das dann ihr ehrgeiz geweckt ist, ich hatte auch angst bei meiner großen als die schwester kam, aber bei ihr verleif es genau andersherum, sie will immer zeigen, was für ne tolle große schwester sie ist und hat dadurch enorm an selbstständigkeit gewonnen
iris770
iris770 | 17.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit Rossmann Babydream Windeln
02.07.2015 | 20 Antworten
welche windeln in welchem alter?
23.12.2010 | 8 Antworten
Kinder brauchen immer länger Windeln
14.06.2010 | 10 Antworten
Welche Windeln für Neugeborenes?
06.04.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading