Kindergartenpflicht?

pueppivw
pueppivw
27.04.2011 | 11 Antworten
mal so ne allgemeine frage.ist man verpflichztte dazu sein kidn in den kindergarten zu geben sagen qwir mal mit 3 jahren oder ist es komplett mir überlassen?also ich meine es so zb es besteht ja schulpflicht und jetzt hab ich mich gefragt ob es sowas für den kindergarten auch gibt.(Hintergrund:ich kenne jemanden(keine Namen)die meinte sie lässt ihr Kind bis zum Schulalter zu Hause.würde es ja vertsehen wenn der partner gut verdient, aber sie ist alleinerziehend udn bekommt vom amt und es ärgert mich dann wenn ich sowas höre.unsereins sucht nach jobs und macht und tut um vorwärts zu kommen beruflich auch mit kidn udn manche lassen sich mutwillig nen kindergartenplatz entgehen um nicht arbeiten gehen zu müssen.
also was meint ihr bzw weis es jemand ganz sicher ob es sowas gibt?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey..
eine kindergartenpflicht gibt es nicht.. du kannst dein kind bis zum schulalter zuhause betreuen. kann mir allerdings vorstellen, dass ihr die leistungen gestrichen werden, wenn sie aufgrund des kindes maßnahmem oder jobangebote nicht wahrnimmt...
Susi0911
Susi0911 | 27.04.2011
2 Antwort
Nein,
es gibt keine Kindergartenpflicht.
Wichtelchen
Wichtelchen | 27.04.2011
3 Antwort
...
Nein, eine Kindergartenpflicht gibt es nicht !! Dennoch sollte doch jedes Kind in den Kinergarten gehen -finde ich- einfach, wegen den Kontakten ... sie lernen doch dort auch eine Menge, das kann man zuhause vllt garnicht alles lehren.
Mara2201
Mara2201 | 27.04.2011
4 Antwort
---
Ich glaube das ist jeden selbst überlassen ob das Kind zum Kindergarten geht oder nicht.. Ich kenne auch welche die ihr ki8nd zu hause lassen bis zur Schule, weil sie kein bock haben zu arbeiten. Und andere sind ja so dumm und gehen arbeiten damit die zuhause hocken können..sowas ärgert mich auch..Ich bin Alleinerziehend und gehe arbeite, bin gleich nach den Mutterschutz wieder angefangen.
sternkinder
sternkinder | 27.04.2011
5 Antwort
...
Nee ne Kindergartenpflicht gibt es nicht. Aber was will die Mutter denn tun, wenn das Kind in die Schule gehen MUSS und sich dann abrupt von der Mutter trennen muss?! Wenn ich 6 Jahre nur mit meiner Mutter zuhause hocken würde, würde ich Amok laufen, wenn ich dann irgendwann in die Schule müsste. Im Kindergarten gibt es ja z.B. ne Eingewöhnungsphase, aber in die Schule kommt das Kind einfach so, von heut auf morgen. Ich kann so was überhaupt nicht nachvollziehen! Falls sie von der ARGE lebt, dann wird die ARGE ihr aber Streß machen. Mir hat man gesagt, die ersten drei Jahre lassen die mich in Ruhe und dann MUSS ich wieder arbeiten gehen und somit MUSS das Kind auch untergebracht werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
6 Antwort
es ist jeden selbst überlassen
aber wenn sie geld vom amt bekommt bestehen die da eigendlich schon drauf das sie ihr kind in den kindergarten gibt bei ganz harten fällen kann es sogar vorkommen das das amt dann einen platz sucht und den muss sie dann annehmen sonst wird das geld gestrichen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2011
7 Antwort
...
Ich denke mal, dass das amt sie "zwingen" wird arbeiten zu gehen wenn das Kind 3 ist.... So kenn ich das jedenfalls. Dann gibt's den Kita-Platz vom Amt und Mutti darf arbeiten :)
-kico-
-kico- | 27.04.2011
8 Antwort
.
Also soweit ich weiß gibt es die Pflicht ein jahr vor der Schule das Kind in den Kindergarten zu schicken. Das ist ja dann die Vorschulzeit, da lernen die KInder sehr viel vor der Schule, z.z die Zahlen, erste Buchstaben, etc etc.... das muss man heut zu tage glaub schon.... Wie wir das machen weiß ich noch nicht, aber ein Jahr vor der Schule auf jeden Fall! das gehört dazu, finde ich. und mir persönlich hats im Kiga Spaß gemacht, ich würde es meinen Kindern gerne gönnen, aber mein Mann ist da anderer Meinung, wegen Krankheit und Manieren und weil die da halt total frech werden. Da muss ich ihm zwar recht geben, aber das bekommt man auch wieder hin
MausiIn
MausiIn | 27.04.2011
9 Antwort
....
nein ne pflicht gibt es auch wieder nich
gina87
gina87 | 27.04.2011
10 Antwort
...
auch ne vorschulpflicht gibt es noch nich überall...bisher nur in einzelnen bundesländern..ne arbeitskollegin meiner schwester is nach 14jahren!!! wieder in den job zurückgekommen..solange war die im erziehungsurlaub mit 2 kindern...
gina87
gina87 | 27.04.2011
11 Antwort
kiga
hallo.es gibt keine pflicht für den kindergarten.das ist freiwillig das kind dahin zu geben. unser sohn ist seit er 2 jahre und 7 monate alt ist im kindergarten und geht gerne dorthin.er hat da viel gelernt.
nicos_mami
nicos_mami | 27.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading