Ab wann messer zum essen geben?

jasy08
jasy08
23.01.2011 | 13 Antworten
hallo, mein kleiner ist 2 jahre und ein monat alt. er hatte zu weihnachten kunststoffessen bekommen. unteranderem auch ein brot und brötchen. er zeigt mirim spielen richtig wie man mit dem messer das brot und brötchen aufschneiden muss und das man was drauf schmiert. soll ich da mal versuchen? oder lieber noch nicht? wir haben extra ein kindermesser mit seinem namen drauf aber bei dem sind auch zacken dran. irgendwie habe ich schon bei dem gedanken angst obwohl ich ja weis das mein freund dabei sitzt. wann habt ihr damit angefangen?
oder bin ich viell. schon zu spät?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
seit 2-3 wochen hat laurin immer gabel und messer beim teller und seitdem iß´t er wesentlich braver als früher... er streicht sich selber sein brot und ißt dann ganz brav... wenn er mit dem messer herumwirbelt, ermahn ich ihn einmal und nehm es weg, wenn er mit dem unsinn nicht aufhört... und schnell hat er verstanden, dass auch ein kindermesser kein spielzeug ist... ach ja, laurin war im nov. 2 jahre alt... lg mia
Mia80
Mia80 | 23.01.2011
2 Antwort
versuch es
unsere Maus ist 2 Jahre und 3 Monate... wir haben ihr vor ein paar Wochen das Kinder-Messer gegeben. Sie "schneidet" damit ihre Brötchen auf, wenn man das so nennen kann, denn das Brötchen ist als solchen nachher nicht mehr zu erkennen. ZUSAMMEN heißt bei uns das Zauberwort. Ich führe beim Schneiden noch bissel ihre Hand.
kiba
kiba | 23.01.2011
3 Antwort
Wir
haben auch mit 2 Jahren ganz langsam angefangen. Erst immer mit der Kinderhand mitgeführt und gezeigt, wie das Schmieren geht. Jetzt ist sie 3 und macht es meistens allein. Viel hat da aber auch der Kindergarten zugetan. Dort schmieren sie sich ihr Frühstück auch allein.
Silvana-07
Silvana-07 | 23.01.2011
4 Antwort
Hallo
Ich würds einfach probieren. Wenn er schon so Interesse zeigt, einfach gut aufpassen und probieren lassen. Sophia isst auch schon sehr gut und lange mit der Gabel, also normales Kinderbesteck, das Plastikbesteck mag sie nicht, weil wir mit dem auch nicht essen. Trotzdem muss ich nach wie vor supergut aufpassen, das wird wohl länger so bleiben. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
5 Antwort
ach Quatsch
bei den Kindermessern passiert nix... lass es ihn probieren- aufschneiden wird ich nich machen lassen- aber weiche Butter schmieren
sinead1976
sinead1976 | 23.01.2011
6 Antwort
...
Meiner hat sich schon mit 1, 5 mit Messer u Gabe versucht, da er es immer bei uns gesehen hat. Gibt ja scho tolles kinderbesteck, wo sich die kleinen auch nicht verletzen können - fang ruhig an damit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2011
7 Antwort
also unser ist 27 MOnate
und wenn ma sonntags alle zu sammen frühstücken dann darf er es selber machen und das schon weilchen.....mama oder papa müssen dann meißt nach helfen!! Wenn ich koche dann darf er mir cuh mal helfen kartoffeln schälen oder was schneiden das machen wir dann zusammen und er findet das ganz toll!!!! NUr durch probieren lernen sie ja...schmieren durfte er von anfang an allein nur wenn mama dann den rest helfen muss weil sonst nicht unbedingt überall was landet dann machen wir es zusammen!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 23.01.2011
8 Antwort
...
also meine große ist 3 1/2 jahre und kann ihre semmel super selber streichen und auch weichere sachen selbst schneiden. bei einem schnitzel wirds schon ein bisschen schwerer. aber wir haben ihr nicht mit 2 jahren ein messer in gegeben. sie hat es irgendwann selbst verlangt. da war sie knapp 3. aber ich musste es ihr auch nicht weg nehmen und sie hundert mal ermahnen das dies kein spielzeug ist.
Engerl
Engerl | 23.01.2011
9 Antwort
@Engerl
auch wenn du mich nicht persönlich angesprochen hast, fühle ich mich angesprochen... und ich möcht einfach nur hinzufügen, dass bei uns niemand 100mal reden mußte, dass ein messer kein spielzeug ist... laurin wollte vor etwa 2 wochen auch ein messer und deshalb darf er zum essen eines haben... und da wir miteinander kommunizieren und die kinder dadurch lernen, mußten wir nicht 100mal reden, dass das messer beim teller bleibt... sorry, aber das war mir wichtig hinzuzufügen... lg mia
Mia80
Mia80 | 23.01.2011
10 Antwort
@Mia80
ich hab auch dich nicht persönlich angesprochen. ich habe deine Antwort noch nicht mal gelesen. Das war allgemein gemeint... Denn wenn ich zum beispiel meine Sohn der im März 2 wird ein Messer geben würd, dann würder er wahrscheinlich meine Blumen stutzen und nicht seine semmel streichen....das könnt ich ihm 1000 mal sagen das es kein spielzeug ist. er ist halt ein kleiner Räuber.
Engerl
Engerl | 23.01.2011
11 Antwort
@Engerl
hab nämlich weiter unten schon erwähnt, dass wenn laurin damit spielt, es weg kommt... allerdings ißt unser jüngster nicht gerne... aber seitdem er selber streichen darf, sitzt er ohne herumzuwetzen und ißt zumindest ein halbes weckerl und gemüse und käse dazu.. und das eben deshalb, weil er was zu tun hat und wie ein großer sein kann... und wir großen sind heilfroh darüber... ;-) lg und schönen abend
Mia80
Mia80 | 23.01.2011
12 Antwort
also mira ist 26 Monate
und bekommt auch ab und zu ein Messer, es liegt meist alles da, und sie wählt sich dann ihrs aus, zum mindestens beim Mittagessen
Mira-mama08
Mira-mama08 | 23.01.2011
13 Antwort
@Mia80
ist ja schön wenn er endlich isst und was hin wird an ihn. aber ich hab das mit dem spielen auf meine kinder bezogen und wollt bestimmt niemand persönlich "verurteilen". Mein Zwergerl ist 22 monate und hat grad mal 9 kilo. Isst aber wie ein Weltmeister....:-) Schönen abend noch
Engerl
Engerl | 23.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Was zum Essen geben?
24.07.2014 | 8 Antworten
Messer und Gabel in welcher Hand ?
20.09.2012 | 15 Antworten
Wann den Monapax Saft geben ?
17.09.2012 | 10 Antworten
Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten
Ab wann sollte ich Aptamil 1 geben?
03.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading