⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was tun bei Entwicklungsverzögerung einer 2,5-Jährigen?

Miri77
Miri77
23.10.2010 | 3 Antworten
Kurzform: Meine kleine Nichte Lea, 2, 5 Jahre spricht nicht, brabbelt nur, trinkt nicht aus einem normalen Becher, nur mit Schnuller und Schnabeltassen. Was ist normal für eine 2, 5-jährige ? Was sollte sie können und wie kann man sie unterstützen zu lernen? Meine Schwester kriegts allein nicht hin und ich will sie unterstützen. Nur wie ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
also normal finde ich das für 2, 5 Jahre nicht unbedingt. War deine Schwester schon mal beim Arzt ob motorisch oder geistig mit dem Kind alles in Ordnung ist. Vielleicht sollte deine Schester oder du die Kleine besser fördern. Wenn sie nur Schnabeltassen kriegt, kennt sie ja nix anderes. Redet ihr ausreichend mit ihr oder wird sie meist vor dem Fernseher geparkt. Könnte mit ein Grund sein, warum sie nur brabbelt. Ich würde erst mal medizinisch abklären lassen ob alles klar ist. Meine Bekannte hat erst mit 4 Jahren erfahren, daß die Zwillinge geistig behindert sind. Vorher dachte sie eben sie seien nur entwicklungsverzögert. Alles gute Euch und vor allem Lea
moggl35
moggl35 | 23.10.2010
2 Antwort
es ist aber noch nicht sooo schlimm
meine nichte konnte mit 3 j auch noch nicht sprechen. und trinkt auch aus normale tasse am liebsten nur mit strohalm, obwohl sie schon 7 ist. geht aber in normale schule. kriegt viele bemerkungen wegen dem dass sie ein wirbelwind ist, manchmal unkonzentriert ist und kriegt nicht hin ordnung zu haben wie im kizimmer so auch in schultasche. meine kleine wird in nov 3. sie kann zwar sprechen, macht aber manchmal mit absicht uns mit eigene sprache fertig. sie tut auch nicht alleine essen oder sich etwas anziehen- selbst wenn aus topf geht. und trinken kann sie eigentlich schon, mag aber auch schnabeltasse lieber. muss sagen, das sie extremfrühchen ist und anfangsd auch viele problemen mit entwicklung gehabt. uns hat viel die kita gebracht. wenn die kindern mit gleichaltrigen in kontakt ist, dann gehts besser voran.es gibts öfters kinderspielgruppen. besucht sie und dann findet ihr raus wie zurück ihr kind ist.
milchin
milchin | 23.10.2010
3 Antwort
@moggl35
Hey, hallo! Ja , meine Schwester parkt die Kleine sehr gern mal vor dem Tv! Morgens steht schon eine Schnabeltasse oder Flasche mit süßem Tee bereit, die die Kleine auch gleich austrinkt und somit nicht nach etwas zu essen fragt. So kann meine Schwester länger schlafen. :- ( Lea bekommt immer nur Schnabeltassen oder Flaschen , kennt das trinken aus normalen Bechern o. ä. nur von uns, weil meine Schwester keine Lust hat aufzupassen das die kleine nicht kleckert. Der Kinderarzt wußte nicht das Lea noch nicht spricht, ich habe ihn vor etwa 3 Monaten darauf hingewiesen. Ganz toll , oder?
Miri77
Miri77 | 23.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x