Im Kindi einfach gehen oder verabschieden?

suna
suna
08.09.2010 | 14 Antworten
Guten Morgen liebe Mamis!

Mein Kleiner hat dieses Woche im Kindi angefangen. Er geht 2 mal die Woche fuer jeweils 3Stunden morgens.

Am Montag war er das erste Mal und fand es auch ganz toll! Ich bin 20 min mit da geblieben u hab dann tschuess gesagt u bin gegangen. Auf dem Ruasweg hab ich ihn dann zwar schon weinen hoeren aber hab gedacht die Kindergaertnerinnen werden ihn schon ablenken.

So jetzt heut morgen hab ich ihm gut zureden muessen das er ueberhaupt gehen wollte. Aber er hat sich dann trotzdem gefreut wieder zu gehen. Bin wieder eine Weile mit dageblieben und nach 15 min hat dann eine der Kindergaertnerinnen gefragt ob ich denn jetzt gehen moechte. Ich glaube sie meinte ich soll mich rausschleichen weil er beschaeftigt war. Ich wollt das aber nicht und bin zu hin u hab ihm gesagt das ich jetzt gehe u ihn dann spaeter wieder abhole.
Da war dann das Geheul da und er wollt das ich dableibe und und und. Ich hab dann nicht lange diskutiert sondern hab gesagt ich werd jetzt gehen und bin gegangen. Es waren schon 2 Kindergaertnerinnen da um mit ihm zu spielen.

Jetzt meine Frage: Haette ich einfach verschwinden sollen damit er nicht mitbekommt das ich gehe oder haettet ihr euch auch verabschiedet?

Sorry das es ein bisl lang geworden ist.

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
....
Meinen kleinen Pups geht es genauso erweint auch wenn ich tschüß sage aber ich denke das ist ganz normal, finde es aber wichtig tschüß zu sagen und nicht einfach so abzuhauen, man selber fühlt sich ja auch besser wenn andere sich von einen verabschieden!
Arwen84
Arwen84 | 08.09.2010
13 Antwort
Hi
Ja ich bin am ersten Tag auch nach 20 min gegangen. Hab mir gedacht das ich am Anfang immer ein paar minute dableibe u das dann immer kuerzer mache bis ich ihn dann in 1-2 Wochen hinbringe und dann gleich gehe! Muss dazu sagen war bis vor nem halben Jahr
suna
suna | 08.09.2010
12 Antwort
@suna
Ähm, gut. Dann schreib doch lieber Kindergarten oder Kiga, das hört sich besser an. Du sagst doch auch nicht zu Deinem Kind die Begriffe. Wauwau, Adda gehn oder Heia, oder? Nun zu Deiner Frage: ich finde es wichtig, sich von dem Kind zu verabschieden. Stell Dir mal vor, er sicht Dich und Du bist auf einmal nicht mehr da. Ich bringe z. B. auch meinen Kindern bei, dass man grüßt wenn man wo hin kommt sowie sich verabschiedet, wenn man geht. Und als Mutter ist man doch auch Vorbild. Mach doch aus dem Abschied eine Art Ritual, indem er Dir am Fenster nochmal, winken darf. Das gibt ihm die Sicherheit, dass Du ihn auch wieder abholen kommst.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.09.2010
11 Antwort
immer verabschieden
gaaanz wichtig!!!! so kann dein kind vertrauen aufbauen und kann sicher sein das du wieder kommst und ihn abholst auch wenn er am anfang weint das is ganz normal aber das legt sich und dann freut er sich wenn er in kindi darf
sweety-maus87
sweety-maus87 | 08.09.2010
10 Antwort
Ich finde...
Du hast es richtig gemacht. Er verliert das Vertrauen in dich wenn du einfach gehst. Du bringst ihn eine für ihn fremde, ungewohnte um gebung und wenn du dann einfach weg gehst ohne zu sagen dass du wieder kommst weiß er nicht ob du wieder kommst. Die kleinen verstehn mehr als man glaubt. Außerdem gibt es für mich noch einen ganz wichtigen Grund warum ich immer für eine Verabschiedung bin: Gott bewahre, aber wenn einem von euch beiden in der Zwischenzeit was passiert, dann hast du dich nich von ihm verabschiedet. Verstehst du was ich meine? Und erweint auf jeden Fall wenn du gehst, ob du dich verabschiedet hast oder nicht. Ich schick dir liebe gRüße von der Nordseeküste. Ulrike
Ulrike1979
Ulrike1979 | 08.09.2010
9 Antwort
Hallo
ich bin Erzieherin und gewöhne auch gerade mein eigenes Kind in der Krippe ein. Und ich sag Dir Du hast es schon ganz richtig gemacht. Dein Kleiner muss wissen dass du gehst und sag ihm auch wohin du gehst und dass Du dann wieder kommst. Das Weinen wenn Du gehst ist normal, das zeigt dass Du eine gute enge Bindung zu ihm hast. Wichtig ist dann, dass er sich von seinen Erzieherinnen in der Gruppe beruhigen lässt. Wie alt ist denn dein Kleiner und habt ihr die Trennung gleich am ersten Tag gemacht?
Tiniwini222
Tiniwini222 | 08.09.2010
8 Antwort
Sorry!
Kindi = Kindergarten Hab gedacht das ist eine verbreitete Abkuerzung. So hiess das bei meiner Nichte u meinem Neffen immer
suna
suna | 08.09.2010
7 Antwort
@Wichtelchen
ja das fragte ich auch schon hmmm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
6 Antwort
....
Was ist denn ein Kindi? Hört sich so nach Babysprache an.
Wichtelchen
Wichtelchen | 08.09.2010
5 Antwort
hi
meiner hatte heut seinen 2. tag sie haben zu mir gesagt das es das wichtigste ist tschüss zu sagen. er hat z.b heut beim verabschieden gelacht und nach 1.5 stunden dann immer wieder mal gewint dann haben die mich ngerufen ob ich ihn holl war dann noch ne stunde mit beim spielen war super mfg nici
nicimaus88
nicimaus88 | 08.09.2010
4 Antwort
also
ich verabschiede mich auch von den beiden.... manchmal vergessen sies dann auch aber sie findens dann nicht so dramatisch....
gismo88
gismo88 | 08.09.2010
3 Antwort
....
Ich hätte mich auch verabschiedet ! Du hast deinem Kleinen ja dann erklärt, dass du nun gehst und ihn nachher wieder abholst. Wärst du einfach so verschwunden, ohne Erklärung, und ihm wäre das nachher aufgefallen, hätte er sicherlich mehr damit zu kämpfen, weil er einfach nicht weiß, wo du hin bist und fühlt sich dann evtl allein gelassen. Verstehst wie ich das meine ?! Ich hätte genauso wie du gehandelt !!
Mara2201
Mara2201 | 08.09.2010
2 Antwort
Verabschieden ist mit das wichtigste
ein absolutes Muß...denn nur durch die bewußte Verabschiedung und das bewußte wieder abholen lernt er das er sich auf dich verlassen kann und er kann dich lloslassen für die Zeit im Kiga Klar er wird weinen...da müßt ihr beide durch...wichtig ist das er sich dann von Erziehern trösten lassen kann um so ein Vertrauen denen gegenüber aufzubauen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 08.09.2010
1 Antwort
was ist kindi??
habe dein bereicht nun nicht ganz gelesen nur die ersten drei sätze aber ich denke du solltest dich verabschieden denn umso mehr probleme gibt es später.stell du dir mal vor du bist ängstlich und ein kind und auf einmal is deine mama weg.auch wenn ein kind weint bei der verabschiedung aber wnen du sagst warum versteht dasd kind und weis auch das du wieder kommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Wochenfluss und baden gehen
30.01.2015 | 7 Antworten
spaziergang frühschwangerschaft
09.03.2014 | 6 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading