TROTZ, TERROR, GESCHREI und GEHEUL! und das täglich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.02.2010 | 8 Antworten
HILFE! ich bin echt am ende meiner kräfte, mein kleiner Trotzkopf treibt mich noch zum wahnsinn.. er wird in ein paar tagen 2jahre und dreht total durch, sobald etwas nicht so verläuft wie er´s will, beginnt das geschrei, dann haut er um sich usw usw..

wie seit ihr damit umgegangen wenn eure Kids so durchgedreht sind? gibts auch mal pausen in der trotzphase, oder kann ich mich auf 2 terrorjahre freun?!?!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ani
ich versuchs eh immer zu ignorieren, zum glück ists bei uns noch nicht soweit das er den kopf gg die wand stößt.... mir tut ja der kl bei solchen ausrastern auch leid, er verliert ja total die kontrolle üer sich... naja, wird wohl nix nutzen, da müssen wir durch!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
7 Antwort
@ChrissiundSohn
ist ne gute idee aber sorry das kannste erst mit kindern machen die 3 oder 4 jahre sind..... in dem alter verstehen sie des noch nicht warum mama mir jetzt das spielzeug wegnimmt........ lg Ani @popi ignoriere es einfach, mein kleiner, wenn er sauer ist schlägt sich ständig den kopf gegen die wand oder auf den boden an..... und ich versuche es immer durch ignorieren, aber irgendwie lernt er nicht drauss das es weh tut lg Ani
anitin
anitin | 10.02.2010
6 Antwort
hi
ja mach ich auch so seine sachen ihn dann weg nehmen, und sag dann wennst wieder weißt wie du dich zu benehmen hast bekommst es wieder, macht er weiter terror sag ich ab ins zimmer wenn er nicht möchte bring ich ihn persönlich rüber und mach die türe zu!
Mischa87
Mischa87 | 10.02.2010
5 Antwort
@chrissiundsohn
das sollt ich mich trauen, dann ist komplett vorbei, dann lässt er sich überhaupt nimmer beruhigen!!!! er ist da so in rage, da hört er mir auch nicht zu usw..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
4 Antwort
--------
Hm weiste was auch helfen kann immer wenn er so austikt nimm ihn ein lieblingsspilzeug weg und erklär ihm er bekommt es wieder wenn er lieb ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
3 Antwort
...........
ich versuchs ja immer zu ignorieren, aber nach 10std geschrei dreht man fast durch!!! und ins zimmer sichern ist leider erst ab mai möglich weil wir dann umziehen und er ein eigenes zimmer bekommt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
2 Antwort
-----------
Ich fühle mit dir, zum Glück gibts da immer wieder Pausen! Das beste bei meinem Sohn nun 2 Jahre und 3 Monate ist auch wenns scheiße Klingt IGNORIEREN! HILFT und siehe da danach kommte zu mir macht ei und gibt mir nen Kuss der Schelm :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2010
1 Antwort
HuHU
Oje Du arme:-( Ich selber bin NOCH nicht in dieserr Situation aber meine Freundin hat eine Tochter die Montag zwei wird...Und da ist es auch so. Sie schickt die kleine dann für höchstens 1 Minute in ihr zimmer...Bei dennen hilft es. Wünsche Dir ganz viele nerven und Entspannungsphasen. LG
CYRI
CYRI | 10.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Täglich Streit..
17.03.2013 | 9 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
2 Jährige klammert extrem - HILFEE
03.03.2011 | 29 Antworten
Nachbar Terror
01.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading