Tochter macht wieder ins Bett

nbonas
nbonas
04.11.2009 | 5 Antworten
Hallo
Es ist ganz dringend!
Seit zwei Wochen haben wir wieder Nachwuchs und nun ist es so das unsere mittlere wieder ins Bett macht und auch zwischendurch.
Normalerweise geht sie auf Toilette aber seitdem ich wieder zu Hause bin bin ich jeden Tag am waschen.
Was mache ich falsch?Ich meckere sie nicht an oder so aber man kann es ihr zickmal sagen es klappt einfach nicht .
HILFE!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Um den Stress erstmal rauszunehmen drynites
Wie alt ist denn deine mittlere? Wenn es sich beim Bettnässen um mehr als nur eine kurze Episode nach einem neuen Geschwister handelt, solltest du zum Arzt mit ihr gehen. Um aber den Stress in der Familie rauszunehmen solltest du das Bett schützen und dem Kind Windelhöschen anziehen. Die von DryNites sind super und passen eben auch den größeren Kindern. Schau mal auf der entsprechenden Site. Ich habe mir dort kostenlos Muster schicken lassen und bin total zufrieden.
babsicla
babsicla | 15.12.2009
4 Antwort
Kinderinkontinenz
Meine Tochter ist 6, hat mit der Schule angefangen und hat nicht mehr 100% Kontrolle über ihre Blase. Na und! In der Nacht bekommt sie so eine Windel für große Kinder
Lisi_Linz
Lisi_Linz | 04.11.2009
3 Antwort
Pipimachen
Hi, ich würde da, ehrlich gesagt, gar nicht soviel hineinpsychologisieren. Alle Kinder haben Phasen, in denen es mal nicht so gut klappt. Ob es jetzt ein neues Baby ist oder eine Blasenentzündung, eine Wachstumsphase oder sonst irgendetwas, ist da eigentlich völlig egal. Möglicherweise hilft ihr eine Notfallhose, also so eine Windelhose, die wie eine Unterhose angezogen wird. Ich würd einfach gar nicht darüber reden, ihr Wechselwäsche ins Bad legen und gut ist. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
2 Antwort
Wahrscheinlich
hat sie ein Problem damit, mit der neuen Situation zurecht zu kommen. Vielleicht spielt Eifersucht eine Rolle, vielleicht sind es tiefsitzende Ängste. Ich tippe auf das zweite. Vermutlich ist das Ereignis, dass jetzt noch jemand deine Aufmerksamkeit einfordert, belastend für sie. Hört sich jetzt vielleicht blöd an der Vergleich, aber Katzen pinkeln auch gerne ins Bett oder sonstwohin, wenn neuer Zuwachse in die Familie kommt. Natürlich ist das nicht ganz vergleichbar, aber ein bisschen vielleicht schon. Deine Kleine braucht jetzt ganz viele Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit, damit sie keine Angst haben muss, dass sie jetzt zu wenig Liebe von dir bekommen könnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
1 Antwort
mir wurde damals empfohlen
es zu ignorieren und sie zu loben, wenn sie auf toilette geht. fühlt sie sich vielleicht etwas zurückgesetzt? hast du feste zeiten, in denen nur die mittlere was mit dir macht?
assassas81
assassas81 | 04.11.2009

ERFAHRE MEHR:

hochbett oder normales bett?
09.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading