Adhs?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.10.2009 | 8 Antworten
Ich war am DO beim Kinderarzt mit meinem Sohn.. hatte schon lange das verhalten von meinem Sohn angesprochen .. er hat sich immer sehr zurückgehalten doch dieses mal sagte er, es muss was passieren .. er vermutet auch das er adhs hat..
ich bin momentan einfach so fertig, ich mache mir schon sehr lange vorwürfe das ich als Mutter einfach versagt habe ..

Vielleicht geht es ja jemanden genauso oder hat ein adhs Kind!

Würde mich freuen über ein paar Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@susepuse
soweit die Ärzte und pädagogen mir das gesagt haben denke ich schon... wird vererbt über die gene
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
7 Antwort
@Elias25032006
"...wenn der Vater meines Sohnes nicht adhs hätte würde ich mir auch gar nicht so gedanken machen.." Ist es vererbbar???? Glaub ich iwi nicht!
susepuse
susepuse | 30.10.2009
6 Antwort
schönen guten Abend
Als Mutti hast Wahrlich NICHT Versagt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mein jetzt 11j.Sohn Hat bis vor 2j.-bei mir gelebt-er war total Lieb-Spielsüchtig-wir haben viel Blödsinn Gemeinsam gemacht-schwimmen-mit den Hunden gegangenu.v.m.!Dann auf einmal rief mein Ex Mann an-er hatte mitlerweile ne neue-Er nimmt mir jetzt den Unterhalt und die Kids weg-zuerst waren meine Kids noch total Happy-1/2 Jahr-dann auf einmal wurde Pascal ganz anders- er sollte ads haben-bei mir ist er total unauffällig-er steht aber auch bei mir im Mittelpunkt und ich gebe ihm immer das Gefühl was ganz tolles und wertvolles zu sein- bei meine Ex hat er ganz wenig Freunde-bei mir kann er sich kaum retten vor freunden-ich bin aber auch nie zurückhaltent gewesen-versucht es doch sonst mal mit nem Heilpraktiker-meine Kids hatten auch angeblich Astmah---L.G.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
5 Antwort
du hast bestimmt nicht als mutter versagt
maulende-myrthe hat es schon geschrieben...........adhs wird gerne von ärzten diagnostiziert, obwohl es nicht immer adhs ist.alles gute für euch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
4 Antwort
@Maulende-Myrthe
war jetzt schon bei verschieden Ärzten und da hat keiner eine Diagnose gestellt ich soll das nur im Auge behalten... wenn der Vater meines Sohnes nicht adhs hätte würde ich mir auch gar nicht so gedanken machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
3 Antwort
Die Erziehung der Mutter hat damit gar nichts zu tun
man muss nur einige Dinge beachten im Umgang mit solchen Kindern. Ich habe 2 Kinder mit ADHS, sie bekommen allerdings Ritalin. Sie brauchen einen sehr geregeletn Tagesablauf, dürfen nicht fernsehen, Musik hören dürfen sie nur beruhigende Lieder und das leise und auch nicht lange, , am Tage müssen sich sehr viel draussen austoben, ......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
2 Antwort
Es gibt zur Zeit
ein Ausgabe des Stern, die solltest du dir mal kaufen. Und zwar, BEVOR irgendjemand eine ADHS-Diagnose stellt. Es ist möglich, dass dein Kind ADHS hat, aber es ist auch möglich, dass das Problem ganz woanders liegt. Ich kann die Kinder nicht mehr zählen, die angeblich ADHS haben sollen, wo ich mich frage, was das soll. Und die Ärzte diagnostizieren das sehr gerne. Die sehen das schon, wenn ein Kind reinkommt und das beeinflusst danach ihre gesamte Wahrnehmung und am Ende wird dann ADHS diagnostiziert, weil sie nicht mehr in der Lage sind, hinter den Vorhang zu sehen. Ich empfehle dir daher, lies die Zeitung und versuche es dann noch mal aus einer anderen Sicht zu betrachten. Und wenn ADHS diagnostiziert werden sollte, dann holst du dir noch eine zweite oder dritte Meinung ein und zwar gerne von einem Institut, die NICHT dafür bezahlt werden, möglichst schnell und möglichst häufig ADHS zu diagnostizieren. Ok? Ach ja: Und du hast NICHT versagt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
1 Antwort
Als mutter hast du nicht versagt.
Sieh nur zu das du es ohne medis in den griff bekommst...
susepuse
susepuse | 30.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Adhs frage
22.03.2012 | 21 Antworten
ADS-ADHS Impulsstörung Hyperaktivität
26.08.2010 | 16 Antworten
Hund für ADHS-Kind
02.08.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading