Umstellung von Gitterbett zum Kleinkindbett

MrsBlingBling
MrsBlingBling
16.09.2009 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,
was war denn eure Erfahrung so mit der Bettumstellung vom Babybett zum Kleinkindbett? Ihr euer Kleines nicht über das Gitterschutz geklettert? Oder was habt ihr so gemacht damit das gut über die Bühne geht? Denn unsere Kleine ist nun soweit.. und mich würd interessieren wie ihr das so gemacht habt?! Würd mich riesig freuen über euer feedback^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
umgebaut haben wir es kurz vor seinem 2 ten Geb.
er ist nie über die stangen geklettert!!! es hat super geklappt er hat von anfang an super drin geschlafen, , , ist auch nie da raus geplumst..
_besteMama_
_besteMama_ | 16.09.2009
2 Antwort
bett
mein sohn hat sein bett mit 1, 5 jahren kaputt getretten, solange von innen dagegen bis es kaputt war, außerdem ist er da immer rausgeklettert.ich habe ihm das lattenrost mit matratze auf den boden gelegt, weil ich angst hatte das er aus einem normalen bett rausfällt.merkwürdigerweise ist er nie aufgestanden, vorher mit dem gitterbett schon ... meine kleine ist jetzt auch 1, 5 jahre, da sie die stäbe alleine rausbekommt übe ich alle paar tage mit ihr das sie im bett bleiben muß.die anderen tage schiebe ich die offene seite an die wand.es klappt aber gar nicht, sie steht immer auf.mit 2 jahren sollte sie eigentlich ein großes bett bekommen.das mache ich aber erst wenn sie es kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
3 Antwort
hi
mit 18 monaten hab ich die 2 stangen rausgenommen. seitdem habsch nix verändert, denn sie schläft sehr unruhig. meine würde da noch ausm bett fallen mit ihren 2 jahren und 3 monaten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
4 Antwort
also ich habe
bei meiner tochter erst die stäbe rausgenommen und wenn sie sich daran gewöhnt hat habe ich ihr bett um gebaut zum kinderbett ... vor her nicht da sonst die gefahr bestünde das sie aus dem bett fallen und so haben sie noch einen schutz ... und bei meinem sohn werde ich es genauso machen ... glg manu
timmy2102
timmy2102 | 16.09.2009
5 Antwort
Hallo,
ich habe vor dem Bett eine Decke hingelegt, falls sie doch mal rausfallen sollte. Ist aber nicht nötig gewesen. Mein Sohn ist Anfangs als die Lütte da war über das Gitter vom Babybett geklettert. Ich habe dann die Stäbe rtausgenommen, das war mir doch zu havy. Als Lisa dann im Kinderbett geschlafen hat ist in ein Hochbett umgezogen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
6 Antwort
Kinderbett
Hi, Deine Frage weckte Erinnerungen an den Bettwechsel meines Sohnes. Er war etwa 2, 5 Jahre alt und bekam ein großes Futonbett. Mein Mann und er bauten ds Babybett ab und stellten das große auf. Abends begann mein Sohn fürchterlich an zu weinen. Auf mein Nachfragen heulte er: "Ich bin so müde!" Ich: "Dann geh doch ins Bett." Er: "Ich kann nicht. DER PAPA HAT MEIN BETT KAPUTT GEMACHT!" So war das. Ist schon lange her, mein "Kleiner" ist mittlerweile 18. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009
7 Antwort
also
meine kleine ist jetzt fast 3 und ich hab letzte woche die stäbe raus gemacht weil sie im gitterbett so schlecht geschlafen hat. Und aufeinmal hat sie geschlafen wie ein engel. Sie wollte schon fast nicht mehr aus dem bett weils ihr so gut gefallen hat. Jetzt sagt sie immer sie geht ins große mädchen bett. Also bei uns hats super geklappt. lg
Young_mami20
Young_mami20 | 17.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Von pre direkt auf 2er Nahrung ?
23.11.2014 | 4 Antworten
Umstellung auf 2. Kind, wie wars?
27.11.2012 | 12 Antworten
Umstellen von pre auf 1er Nahrung?
24.02.2012 | 8 Antworten
Gitter vom Bett entfernen
18.01.2012 | 12 Antworten
Umstellung Pre auf normale Milch
20.11.2010 | 10 Antworten
Aptamil Genmanipulation
23.06.2010 | 11 Antworten
sturz aus dem gitterbett
07.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading