Kind mit fünf jahren in die schule?

janzen
janzen
04.09.2009 | 11 Antworten
Hallo mamis,

hab da mal ne frage, und zwar hab ich heute mal im kindergarten erfahren, dass clarissa, schon nächstes jahr in die schule könnte. Jetzt überleg ich schon die ganze zeit ob ich das anstreben soll oder nicht.
vielleicht sind ja unter euch mamis, die sowas schon gemacht haben.
freu mich auf eure antworten.

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also meine schwester ist 4
und sie kann bis 16 zählen, erkennt zahlen und buchstaben ist wissbegierig und meine eltern fördern sie sehr gut aber ich würde nie sagen das sie für die schule schon geeignet wäre in einem jahr schon alleine weil sich kinder nicht 4 stunden konzentrieren können und das nicht nur für sie sondern auch für die anderen unfähr wäre
stern89
stern89 | 04.09.2009
10 Antwort
in ihrem
kindergarten gibt es für die bald schulkinder den dinotreff, denke ich werd sie da mit machen lassen und schauen wie sie sich weiter entwickelt. danke für eure antworten lg
janzen
janzen | 04.09.2009
9 Antwort
Ich würde es auch nicht machen.
Finde die gehen noch lange genug in die Schule und das reicht auch. Meiner Meinung nach ist das nicht gut und nur zum angeben ect wäre es ja total.....weisst was ich meine?
saliha-tara
saliha-tara | 04.09.2009
8 Antwort
achte auf dein kind
und bleib mit den erzieherin im kontakt es kann sein dass dein kind sich im laufe der nächsten monate zum schulreifen kind entwickelt dann wäre es besser einzuschulen, eskann aber auch sein dass sie einfach noch ein jahr brauch. dann ist das auch ok. wie gesagt bleib mit den erziherin in kontakt und gemeinsam findet ihr raus was das beste für dein kind ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
7 Antwort
Ich habe meinen großen
noch im Kindergarten gelassen, ich wollte ihn nicht mit 5 Jahren in die Schule schicken. Die haben eh soviele Jahre noch in der Schule.
Judithdiva
Judithdiva | 04.09.2009
6 Antwort
hm...
mein sohn wird 7 jahre alt sein wenn er in die schule kommt und für mich ist das ok, sonst wäre er noch so jung wenn er aus der schule kommt und hätte vielleicht mehr mühe um sich zu entscheiden was er machen will!! hm, aber bei uns in der schweiz läuft halt auch einiges anders als bei euch...
Maleeya
Maleeya | 04.09.2009
5 Antwort
ich würd es nicht machen
lass deinem Kind noch genug Zeit für seine unbeschwerte Kindheit :)
chrissie1984
chrissie1984 | 04.09.2009
4 Antwort
...
Ich würde es nicht machen .... es spricht vieles dagegen ... und denke immer dran, sie sind dann auch ein Jahr früher draußen !!!....
zora88
zora88 | 04.09.2009
3 Antwort
Meine Nele ist mit 5 Jahren eingeschult worden
Auch wenn es mit der Konzentration noch nicht so recht klappen wollte so kann sie rechnen im 20er Bereich + und - ....... Sie liest einfache Texte kennt alle Buchstaben des Alphabets, kann diese in Klein und Großbuchstaben sowie in Druck- und in Schreibschrift aus dem Kopf schreiben Es war die richtige Entscheidung sie in die Schule zu lassen ... ein weiteres Jahr in der Kita .... das wäre gar nicht gegangen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.09.2009
2 Antwort
Schule
Ich hab zwar keine Erfahrung was das betrifft aber aus meinen ersten Impuls herraus würde ich es nicht machen - sie wäre immer die schwächste und kleinste - auserdem noch sehr jung mit der Schule fertig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
1 Antwort
Ich bin gegen diesen Mist
Meine KLeine fällt sogar in die Zeit, in der sie auf jeden Fall mit 5 in die Schule muss. Sie wird 2014 eingeschult und hat kurz vor dem Stichtag Geburtstag. Ich würde es dir nur dann raten, das zu machen, wenn dein Kind schon vorher lesen kann oder anders auffällig früh ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind mit 5 Jahren wann ins Bett
04.06.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading