Logopäde

FlorianundSarah
FlorianundSarah
01.02.2009 | 4 Antworten
ich soll mit meinem Sohn (momentan fast 4 Jahre alt) eventl. zum Logopäden gehen (wenn er 4 oder 5 Jahre alt ist), weil er zwar einen grossen Wortschatz hat aber sehr undeutlich spricht.
Wer kennt sich damit aus und kann mir z.B. sagen

- was genau der Logopäde macht ?
- wie lange so eine \'Therapie\' dauert ?
- und wie hoch ca die Erfolgsquote sein soll ?

Ist es nicht zu früh mit 4 Jahren ? Vielleicht \'tut sich ja noch was\' wenn er etw. älter ist ?

Danke für Eure NETTEN Antworten !
Lg
Debbie
(koala)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Logophäde = Sprachlehrer
Eine Therapie kann 20 Einheiten umfassen oder 50 Einheiten oder auch 100 und noch mehr ...jenachdem wie ausgeprägt der Sprachfehler ist Meine Große war mal für 10 Einheiten dabei und dann meinte die Logopädin: alles altersbedingt und völlig normal Ich habe bei einer Logopädin damals richtig sprechen gelernt ... ich bin mit einer LKGS geboren worden ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.02.2009
3 Antwort
...
Hallo Debbie! Meine Stieftochter ist beim Logopäden . Sie ist seit fast 2 Jahren in Behandlung, einmal wöchentlich für 30 Minuten werden erst einmal die Laute geübt, je nachdem, wo das Problemchen steckt. Die Dauer kommt darauf an, bei welchen Lauten es in der Aussprache Probleme gibt und wie oft man die Übungen des Logopäden übt. Wenn sie bei uns ist, üben wir immer. Ob ihre Mutter das tut, wissen wir nicht. Zu früh ist es nicht. Meine Stieftochter soll nach Willen ihrer Mutter dieses Jahr eingeschult werden. Ich habe meine Bedenken, ob man der Kleinen nicht noch 1 Jahr "Kind sein" und Übung beim Logopäden gönnen sollte...
Jess1980
Jess1980 | 01.02.2009
2 Antwort
..
meine tochter macht das jetzt seit 10 wochen...so eine sitzung dauert meist 45min und den kindern wird die sprache spielerisch beigebracht... macht echt spass.meist werden 10 sitzungen verschrieben. ach so sie ist gerade 5 geworden und die sprache ist deutlich besser geworden.können die sehr viele hilfreiche tips geben lg silvana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2009
1 Antwort
hallo
meiner ist jetzt auch fast 4 und wir gehen schon seit herbst zur logopädin, insgesamt sind es 20 einheiten, jeweils ne halbe stunde, da machen sie so spiele wo se mitreden müssen, z.b. welches tier das ist welche laute es macht, viele brettspiele, bilder angucken, dann spielt sie ihm immer laute vor und er muss sagen was das ist usw. erfolgsquote bisher null meiner ansicht nach, das was besser geworden is, is weil er jetzt in den kindergarten geht! einzelne wörter die er spricht kann er ganz schön aussprechen, aber verbunden im satz versteht man bald gar nichts mehr, da tu selbst ich mich schwer! wenn du vielleicht noch fragen hast kannst mich ja anschreiben! lg
kloibi100
kloibi100 | 01.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Jetzt geht's aber los!
27.01.2015 | 18 Antworten
sehtest bei kleinkind (3,5 jahre)
17.03.2014 | 14 Antworten
Spricht mein Sohn wirklich so schlecht?
21.06.2013 | 22 Antworten
sprachentwickungsstörung
13.06.2013 | 16 Antworten
Sprach und Motorikprobleme
13.02.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading