was kann man da machen?

maria_20
maria_20
19.11.2008 | 16 Antworten
also meine frage ist.
meine freundin hat ein kind im alter von 5 jahren.
ein echt tolles mädchen.. aber leider gibts da auch ein problemchen..das
mädchen macht ihrer mama die hölle heiss.. bestimmt den ganzen tages ablauf.. will sich morgens , wenn es in den kindergarten geht.. nicht die zähne putzen, schreit, tretet .. will sich nicht anziehn lassen. sie ist ein seht intelligentes kind, weiss immer was sie tun muss.. um etwa zu kriegen.. ich tele , vorhin mit ihr und da sagte die kleine laut und sehr selbstbewusst aus dem wohnzimmer.. ich zähl bis 10 dann legst du auf..(sie zählte dann auch ) also ich kenne sie nur als ein liebes mädchen. aber dann schreit sie und da meine freundin noch ein kind hat.. was schon schläft. kann sie nicht konsequent sein.. weil die grosse durch das geschreie die kleine wach machen könnte.. im kindergarten ist sie so toll..hört und macht alles ganz super mit. kaum zuhause.. wird schon der ton geändert und ein andre gesicht aufgesetzt und gefragt.. WAS HAST DU ZU ESSEN GEMACHT ? also wie gesagt, wenn die 3 mich besuchen kann ich micht nicht beschweren, die kleine mag mich, vill deshalb .. ich weiss es nicht.. aber sobald sie zuhause ist.. will sie das nicht und jenes nicht und viel am schreien.. gibt phasen..wo sie doll lieb ist und abends auch kuscheln will.. aber so kann es nicht weiter gehn.. ich bin auch kein profi.. meine kleine ist jetzt bald 2 jahre alt. aber vill ist hier jemand der das auch bei seinem kind hatte ! danke schon mal :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hallo
ich denke die muss regeln aufstellen dass sie selber durchhalten kann und haargenaue beschreibung sonst ie findeni mmer eine ausrede! lieben gruss
zeheyuti
zeheyuti | 19.11.2008
15 Antwort
@ Piccolina
Spätestens wenn deine Große im Vorschulalter ist und kurz vor der Einschulung steht ... Viel Spaß
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2008
14 Antwort
Sanktionen = gewisse Sachen unterbinden
Nele war vor nem knappen Jahr sowas von der Rolle ... die hat Verbote ohne Ende gehabt Angefangen vom TV-Verbot über Süßigkeiten-Verbot bis hin zum Kornflakes-Verbot ...3 Wochen hab ich das durchgehalten. Es war am Anfang die Hölle, in der zweiten Woche gings und in der 3. Wochen ..sie war ein Lamm Zum Jahresanfang habe ich alles aufgehoben und wir haben bei 0 angefangen. Wir haben gemeinsam neue Regeln aufgestellt an die wir uns beide halten müßen. Es funktioniert ganz gut und wenn sie wieder versucht an der Uhr zu drehen, dann reicht meist ne Androhung, weil sie weiß das ich das durchziehe LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2008
13 Antwort
solo-mami
es ist keine beleidigung. aber irgendwo ist es doch so...wie du sagst den richtigen zeitpunkt verpennt. ich würde evtl die fehler schon bei mir suchen...ob dies begründet ist oder nicht. weil die schuld hätte ich ja.weil ich den eben verpennt habe. nun versagt ist böse ausgedrückt.hast du recht. tut mir leid. ich hoffe bloss, dass meine nicht so tut später. da braucht man ja echt nerven wie drahtseile *g* war nicht böse gemeint.
piccolina
piccolina | 19.11.2008
12 Antwort
hat ihr deine freundin zuviel durchgehen lassen oder wie siehst du die dinge?
anscheinend hat die kleine sehr viel temperament und einen starken willen. manchmal geben mütter nach um keine diskussion zu haben. gerade der punkt wär wichtig und der tochter muss signalisiert werden, welche rolle sie hat und ihr konsequent gesagt wird was o.k ist und was nicht. gefällt es ihr im kindergarten? wenn sie sich morgens nicht wäscht usw und nichts anderes hilft würd ich sie als konsequenz nen tag zu hause lassen und ihr immer wieder feedback auf verhaltensweisen geben. wenn sich deine freundin nicht weiter helfen kann, wäre ne erziehungsberatungsstelle die richtige instanz..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008
11 Antwort
Ja, JeLu hat recht
Es löst zwar nicht alle Probleme - aber es hilft, dass etwas mehr Ruhe reinkommt. Wenn das Kind von Hause aus einen starken Willen hat und schon immer ein bissel aufmüpfig war, dann wird sie dadurch nicht zu einem braven Engel der Ja und Amen sagt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2008
10 Antwort
danke :)
nein sie war schon sehr früh sehr frech... sie hat ein so starken charackter das ist sagenhaft... sie ist eine so liebvolle mama will aller gut machen . und dann immer so was !! die kleine war schon vor der 2 ten tochter so.. das hat damit denk ich nicht viel zu tun :)) tut mir leid was meinst du mit santionen ??? hehe.. ich dachte ich wär der deutschen sprach gut mächtig :)
maria_20
maria_20 | 19.11.2008
9 Antwort
@ Piccolina
Nein, die mama hat gewiss nicht versagt, sie hat nur den Zeitpunkt verpennt wo sie Stop sagen mußte - so wie ich auch. ich sehe mich auch nicht als Versager Warte mal ab ... es wird die zeit kommen wo deine Große auch am Rad dreht und dann hast Du auch nicht versagt - nur den richtigen Zeitpunkt verpennt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2008
8 Antwort
iat ja schlimm bin ich froh das meiner net so ist
ab und an probiert es dann mal aber da wirke ich gleich gegen sonst hat man verloren wenn man alles mit sich machen lässt also ich würdemal zu einer beratungstelle oder so gehen und wirklich si esoll kosequent bleiben das ist wichtig lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 19.11.2008
7 Antwort
....
nicht strafen... probiere mal aus, was ich vorgeschlagen habe, glaub mir, es funktioniert.. hab sowas gelernt:-)
JeJu
JeJu | 19.11.2008
6 Antwort
soll keine beleidingung sein:)
kenne das nur nicht in dem ausmass--aber regeln sind sehr sehr wichtig.von anfang an.und wenn meine tochter mir befehlen will...nene geht gar nicht
piccolina
piccolina | 19.11.2008
5 Antwort
kleine Terroristin
Das hört sich ja fast so an als wäre das meine kleine enkeltochter!die ist aber erst drei und ist genauso.Nur die beisst zusätzlich ihren bruder und nimmt ihm all seine Spielsachen weg!
azisti
azisti | 19.11.2008
4 Antwort
uhiiiiii
da muss sie konsequent sein.sonst bestimmt sie mit 14 ALLES! wie jetzt schon das meiste. mhh ich würde da, strafen!!!was ich sonst nie mach aber in dem fall geht es nicht anders. das ist nicht das alter, einfach sie will alles kontrollieren kurz gesagt chef spielen.UND DAS GEHT NICHT. sie ist ein kind...udn die mama eine erwachsene.das sollte man ihr klar machen. wenn meine sowas sagen würde mann mann mann das würde ich NICHT dulden. meine würde ins zimmer wandern.ob sie schreit oder nicht. jetzt finde ich ist es zeit daran was zu ändern.obwohls schwer ist...hötte man früher machen müssen. aber entschuldige wenn ich das sage...da hat die mama meiner meinung nach kläglich versagt.
piccolina
piccolina | 19.11.2008
3 Antwort
villeicht eifersucht auf das
andere kind?? oder sie weiß einfach, das SIES SO KANN, weil es keine konequenz gibt...
Böhnchen
Böhnchen | 19.11.2008
2 Antwort
Du beschreibst gerade meine große Tochter bis ins kleinste Detail
Meine Nele wird jetzt 6 Jahre alt, ihre kleine schwester ist 2. Und so wie Du es beschreibst ist es bei uns auch ...genauso Ist interessant das von anderen mal so zu lesen Da muß Deine Freundin durch ... und sie muß Regeln aufstellen und Sanktionen verhängen und mal den Kampf 3 Wochen aufnehmen und durchhalten Sie darf gerne mal bei mir anrufen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2008
1 Antwort
....
ich bin mir ziemlich sicher, das sie dadurch cdie aufmerksamkei auf sich lenken will.. viell. ist sie eifersüchtig auf das kleine.. viell. sollte die mama eine stunde am ag nur für sie da sein und für keinen anderen (spielen, spazieren, spielpaltz usw
JeJu
JeJu | 19.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading