Kind gefällt es sichtlich, sagt aber "Nein"

katrin76
katrin76
10.06.2015 | 11 Antworten
Mich regt das auf. Meinen Kindern gefällt etwas und wenn man sie später fragt, ob es schön/gut war, dann kommt die Antwort "Nein". Beispiel Skikurs: Jedes Mal wenn mein Mann und ich in der Nähe unterwegs waren, haben wir mitbekommen, daß sie ihren Spaß hatten, gelacht haben u.s.w. Später dann die Antwort: "Nein, es war nicht schön." Babysitter ist da, wir werden quasi zur Tür rausgeschoben von den Kindern, weil die STimmung schon so gut ist, alles ist lustig..."Nein, es war gestern nicht schön." Unser Großer schnuppert beim Karatekurs, seine CShweter sagt: "Mama, das gefällt ihm!" auf die Frage, woher sie das wissen will: "Weil er lacht und Spaß hat." Dachte schon, ich bilde mir das nur ein. Der anderen Mama, von der er heimgefahren wurde, hat er gesagt, daß es schön war...bei uns: "Nee." Was soll das? Wollen die lieben Kleinen uns nur austesten? Ich finde das total doof. Kennt ihr das? Hat sich das irgendwann gelegt? Danke schon mal für eure Antworten. LG Katrin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@katrin76 Also zum Beispiel beim Thema Schwimmkurs: das müssen meine Kinder machen. Zumindest bis sie Freischwimmer haben. Klar 100 % Sicherheit gibt es nicht. Klar gibt es beim Schwimmkurs mal Tage, wo wir es mal sausen machen. Aber generell steht das nicht zur Diskussion. Anders sieht es aussieht, wenn es jetzt um Hobbies wie Fussball usw. geht. Meistens kann man da ja 1-2 Stunden zur Probe kommen und wenn es meinen Kindern dann nicht gefällt okay.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2015
10 Antwort
Moritz gringst auch und sagt es war doof oder oder. Dabei bin ivh mir sicher das er das gut fande.
DieIvi
DieIvi | 11.06.2015
9 Antwort
@MiriamEvelyn Nein, ich denke nicht, daß er vielleicht Angst hat sich nichts "gönnen" zu dürfen. Wir ermutigen ihn immer, daß er seine Wünsche äußern soll, wir ihn gerne zu seinen Freunden fahren. Er hat auch nach der "Schnupperstunde" vom Schwimmverein gesagt: "Möchte ich nicht. Ich will nicht 1 Stunde blöd hin und herschwimmen." Alles klar - akzeptiert. Aber wie gesagt, er grinst nur.
katrin76
katrin76 | 11.06.2015
8 Antwort
@sophie2689 Also: Stichwort Babysitter: Keine Wahl, aber sie haben sich vorher immer "gewünscht" daß Lisi kommen soll und sie kennen sie vom Kindergarten - hatten schon immer ein gutes Verhältnis zueinander. Skikurs wollten sie beide, da sie ja auch mit uns mitfahren wollen und den Karatekurs wollte auch er ausprobieren. Beim Fußball damals hat er auch gesagt, daß ihm das nicht gefällt, aber auch gleich gesagt, daß er da nicht mehr hin möchte - auch wenn seine ganzen Freunde dabei sind. Jetzt grinst er nur.
katrin76
katrin76 | 11.06.2015
7 Antwort
@sophie2689 Sollte MUSSTET heißen...
sophie2689
sophie2689 | 11.06.2015
6 Antwort
Hi...haben sich deine Kids ihre Hobbys selbst ausgesucht oder müsstet ihr sie ermutigen sowas mal auszuprobieren?
sophie2689
sophie2689 | 11.06.2015
5 Antwort
So direkt kenne ich das jetzt auch nicht. Eher wie Mia geschrieben hat, dass meine Kinder Sachen erst einmal ablehnen, wenn sie diese nicht kennen bzw. sich nichts darunter vorstellen können. Hat er vielleicht irgendwie das Gefühl, dass er sich "gönnen" darf? Dass euch als Eltern das dann irgendwie zu viel wird, wenn er ein Hobby hat? Ansonsten würde ich nicht das Thema darum machen. Vielleicht noch fragen, ob er dir sagen, was/warum es ihm nicht gefallen hat. Mehr auch nicht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2015
4 Antwort
wie verhältst du dich denn, wenn er meint, dass es ihm nicht gefällt - bzw. wie verhältst du dich bei gefallen? überleg dir mal die situationen, vielleicht kannst du es verändern... grundsätzlich kenn ich dein problem nicht, meine kinder sagen eher dann gern nein, wenn sie nicht kennen, aber nicht, wenn es ihnen nicht gefällt...
Mia80
Mia80 | 11.06.2015
3 Antwort
Ja kenne ich!!! Meiner ist auch so. frag mich auch warum er das macht
DieIvi
DieIvi | 10.06.2015
2 Antwort
Ich kenne das auch nicht, aber mein Sohn ist erst 3 Jahre alt. Hast du ihn mal gefragt, warum er das behauptet?
Steff201185
Steff201185 | 10.06.2015
1 Antwort
ne, kenne ich nicht. Meine sagt wirklich wenn etwas schön war und wir machen auch sehr viel mit Ihnen.
olgao
olgao | 10.06.2015

ERFAHRE MEHR:

was sagt ihr dazu?schwanger mit 6. kind
17.03.2013 | 16 Antworten
hilfe mein kind sagt "scheisse"
25.03.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading