missbrauch

yvo79
yvo79
05.09.2009 | 36 Antworten
hallo,
ich habe gerade mit meinem sohn ( 8 Jahre) bei rtl einen bericht gesehen über einen pädofielen ( oder wie man das schreibt) gesehn der auf kinder steht. wie würdet ihr eurem 8 jährigen sohn erklären was" so einer " mit kindern macht, also sich sexuell an ihnen vergreift. ich weiss nicht wie ich mit ihm dadrüber reden soll so das er das versteht. ich hoffe ihr könnt mir helfen weil ich versuche schon länger mit ihm dadrüber zu reden weil er halt auch alleine zur schule geht oder zu seinen freunden. ich danke schon mal im vorraus für eure antworten.
Lg Yvo79
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten (neue Antworten zuerst)

36 Antwort
@susepuse
unabhängigkeit - gerade wegen dem trockenwerden.. deshalb soll sie sich selbst auswischen - so macht ihr das ganze topfgehn doch nicht windel mehr spaß.. und 2. weiß sie dann auch schon mal: he das gehört mir.. meine tochter redet mit 2, 5 jahren schon sehr viel, eigentlich alles.. bildet schöne sätze stellt viele Fragen.. ich würde ihr nix erklären bezüglich warum nur sie auswischen soll.. außer: weil du schon groß bist.. doch so fängt man damit an - den Kindern ein Körpergefühl zu vermitteln - sie fühlt sich damit groß u sie weiß es is ihr privater bereich.. das war mir wichtig.. sie is hin u wieder bei meinem stiefvater.. also meiner mama.. dieser hat keinen kontakt mehr zu seiner tochter und ich muss ehrlich gestehn, ich hab einfach bedenken. Eigentlich is er ein netter.. aber meine Tochter is mein Herz u ich mach mir natürlich sorgen.. viell. kannst mich jetzt verstehn -
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
35 Antwort
@susepuse
nein so is das nicht... ich habs ihr noch nicht so erklärt-- ich hab ihr genau gesagt: das sie sich selbst auswischen soll, weil sie schon groß is kann sie das selbst.. das ist nun ihr privater Bereich. wegen dem arzt so genau bin ich noch nicht darauf eingegangen.. das war mehr für mich.. außer der arzt darf eigentlich keiner hinlangen, finde ich.... u sollte sie sowas sagen - wär s für mich nicht schlimm.. aber die Scheidenuntersuchung macht der Arzt nur solange die kleinen schamlippen noch verklebt sind - dann schaut auch der Kia nimma.. falls sie sagen sollte: arzt, das is meiin privater bereich! wärs für m ich net schlimm also wird das gänzlich wegbleiben wegen dem Arzt.. kam mir vorhin so - der schaut bei ihr gar nicht mehr.. und zum Frauenarzt muss sie ja erst frühestens in 10 jahren.. Das ich sie selbst auswischen lasse u ihr das wegen IHREM privaten bereich gesagt habe, liegt daran das man damit irgndwann anfangen sollte.. nebenher.. ein schritt in die unabhängigke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
34 Antwort
@Jahjah23
Zitat:"...keiner außer der arzt die scheide berührn darf oder sie selbst..."
susepuse
susepuse | 06.09.2009
33 Antwort
@Jahjah23
Du hast doch selbst geschrieben das du ihr gesagt hast WER alles an ihre Scheide fassen darf.... Ich sag nicht MUMU wenn ich mit ihr rede. Ich habe ihr Geschlechtsteil noch nie kommentiert. So ein Gespräch hatte ich mit meiner Tochter noch nicht. Ich will auch nicht das sie mal zum Arzt bei der Untersuchung sagt:" Mama hat gesagt du darfst mir an die Scheide fassen.." Die Chance wirst du da eher haben...
susepuse
susepuse | 06.09.2009
32 Antwort
@susepuse
du hast geschrieben: ich würd nicht auf die idee kommen meiner 2 jährigen tochter zu erzählen wer ihr an die mumu greifen darf.. sie soll Kind bleiben. Meine Antwort: ich würd ihr keine angst machen u ihr weiß gott was erzählen - was denkst du was ich gesagt hab: Sie soll sich beim Baden selbst ihre Scheide waschen, weil das IHR privater Bereich ist.. was ist denn da dabei? sie is weiterhin Kind und freut sich darüber das sie schon so "groß" is u sich selbst waschen darf.. einfach einen zwischenkommentar rein rufen - u sich dann wundern wenn man dir schreibt- das es nicht Mumu sondern Scheide heißt.. das is auch nicht aggro.. sondern einfach eine TATSACHE.. Und ich darf ja wohl meine Meinung äußerern u sagen wie ich finde wenn man den Kindern solche Wörter beibringt.. wenn du bei uns Müttern Mumu sagst u nicht scheide, nehm ich mal an du sagst zu ihr auch Mumu.. ich find sowas is eine sexuelle Abwertung die man den Kindern schon früh aufs Aug drückt, aber meine Meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2009
31 Antwort
@Jahjah23
Hab ich was von "Angst" machen geschrieben?? Zitat:"achja u angst würd ich ihr net machen niemals.." DAS ist meine Meinung die ich schrieb- was bist denn gleich so aggro!!
susepuse
susepuse | 05.09.2009
30 Antwort
so ihr lieben
ich geh final destination gucken..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
29 Antwort
also mit ihr zieht ihr ding durch
meine ich die Mutter meiner stieftochter:-) etwas komisch geschrieben von mr sorry
saliha-tara
saliha-tara | 05.09.2009
28 Antwort
@saliha-tara
ich denke gänzlich fernhalten is einfach der falsche weg - solche kinder laufen in gefahr das sie mal an etwas geraten was sie vorher gar nicht wussten.. natürlich erklärt man einem 3 jährigen kind net irgndwelche gruselstorys aber man sollte von klein auf beginnen - grenzen zu wahren - in dem alter können sie sich selbst auswischen u finden das auch sehr toll das sie das selbst können.. so fängt man an.. u mit 4 jahren wenn sie in kiga geht sag ich ihr auch, dass sie zb nur von mir abgeholt wird.. oder der oma sonst mit keinem andren mitgehn.. da brauch ich net viele details erzählen, aber es geht darum das sie darauf zugeführt werden langsam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
27 Antwort
Ja das schon aber sie
will ihr ding durchziehen und fertig aber ihrem Papa ist es wichtig dass sie darüber bescheit weis! Der Papa hat ja immerhin auch was zu sagen und da sie öfter bei uns ist, mache ich das eben .finde das nicht schlimm!
saliha-tara
saliha-tara | 05.09.2009
26 Antwort
@saliha-tara
ABER da bin ich ehrlich! Es ist NICHT deine Aufgabe deiner Stieftochter das zu erklären! Da würde ich eher mit der leiblichen Mutter drüber reden das das nicht geht! Klar sollen die Kinder auch wissen das das Leben nicht nur gute Seiten hat, aber man muss schon wohl überlegt dadran gehen!
mum21
mum21 | 05.09.2009
25 Antwort
@Jahjah23
Musste ich glatt dadran denken als das mit den Verniedlichungen kam!
mum21
mum21 | 05.09.2009
24 Antwort
@mum21
meine tochter lernt jetzt sprechen ist das toll - und alle verwandten quatschen ihr die ohren voll hihi das is mal super - ja so gehts mir auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
23 Antwort
Also ich bin der Meinung Kinder sollten schon wissen,was ihnen alleine gehört am
Körper und man sollte offen und ehrlich mit ihnen reden ab einem bestimmten Alter. Die Tochter aus 1.Ehe meines Partners zum Beispiel ist ganze 13 ! und hat keine Ahnung davon was bei uns hier abgeht. Sie kennt solche Worte wie Missbrauch und so nicht. Da muss ich mit ihr reden weil ihre doofe Mutter sie von allem schlimmen fernhält! Meine Eltern haben uns zB immer alles gesagt wie es ist und das war gut so und so werde ich es mit meiner Maus auch machen wenn sie alt genug ist! Habe im TV mal einen Bericht gesehen von einem Psychologen der Eltern den Rat gibt: Egal wie jung die Kinder sind aber man sollte auch ein NEIN respektieren und sie nicht dazu zwingen. Denn meistens sind diese Kinder denen was passiert Kinder bei denen sowas Zuhause nie respektiert wurde, also lassen sie fremde eben auch ran, denn sie haben das Gefühl nicht NEIN sagen zu dürfen!
saliha-tara
saliha-tara | 05.09.2009
22 Antwort
@Jahjah23
Ich auch. Damit sie richtig am eigenen Körper merken das was sie machen eine Straftat ist! Was wirklich wehtut!
mum21
mum21 | 05.09.2009
21 Antwort
@mum21
meine rede.. beides ab.. hihi da wär ich mal dafür die prügelstrafe wieder einzuführen ja jene "ausdrücke" sind komisch für geschlechtsteile.. man muss den kindern keine verniedlichung dafür beibringen.. das wirkt als wär man beschämt.. aber keine ahnung.. ich find sowas eher unpassend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
20 Antwort
...
natürlich mag ich die nicht die Verniedlichungen!
mum21
mum21 | 05.09.2009
19 Antwort
@Jahjah23
Oder beides Ich denke auch diese Verniedlichungen für alles All sowas mag ich gar net!!!!! Das erinnert mich an das! =))) http://www.youtube.com/watch?v=4xLlog56m0k
mum21
mum21 | 05.09.2009
18 Antwort
@susepuse
achja u angst würd ich ihr net machen niemals.. was is dabei wenn man sagt, deine scheide wisch bitte selbst aus, das is DEIN privater bereich? hmmm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009
17 Antwort
@mum21
eine doku würd ich mir auch net anschaun mit meiner tochter - ich denke nicht das es kindgerecht wäre.. aber übrigens nicht hände ab.. penis ab
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wenn Mütter Missbrauchen
19.03.2012 | 12 Antworten
Missbrauch bei 3 jährigen?!?!
02.01.2012 | 30 Antworten
Sexueller missbrauch in der Familie: )
16.02.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading