Schreit zur zeit

die-nina
die-nina
02.05.2008 | 10 Antworten
Hallo Leute!
Mein kleiner schreit seit 2 stunden mit unterbrechung ich weiss nicht wass ich machen soll können auf ein mal das troz stillens die koligen sein und was macht mann oder wer kann mir ein rat geben.Er mag auch nix essen und dann hat er doch wieder Hunger wenn ich ihn ins Bett packe dann schläfter so 5-10 minuten und ist dann wieder wach was soll ich machen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei uns hat immer geholfen dich auf die couch legen und ihn
auf deinen bauch das er deine nahe spürt ein wenig wiegen unds chaukeln das half bei uns immer
mari2112
mari2112 | 02.05.2008
2 Antwort
wachstumsschub...
könnte ein schub sein. so um die 5. woche kommt der erste. da war meiner auch voll anstrengend, das weiß ich noch ... also wenn er nicht krank ist, oder die beinchen anziht, ist es bestimmt ein wachstumsschub ... beobachte es einfach noch ein wenig. da hilft nur ganz viel trost und geduld! alles gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
3 Antwort
wie alt ist der kleine?
wachstumsschub?
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 02.05.2008
4 Antwort
????------
vielleicht sitzt zuviel Luft im Bauch , wenn er einschläft und so schnell wieder wach wird , dann stört ihn einfach etwas..ich würde ihn massieren und gymnastic machen und danach ins tragetuch packen..merkst du dann , das die Luft/Stuhlgang rauskommt dann weißt du , warum er nicht schlafen kann und alles zusammen schreit ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2008
5 Antwort
bei meinem kurzen
hat das auch geholfen
Magda1985
Magda1985 | 02.05.2008
6 Antwort
..............
also trotz allem RUHE BEWAHREN!!! zieht es die beine an den bauch? ... ist der bauch hart? wann hat es die windel vollgemacht? falls es die koliken sind, nimm ihn im fliegergriff und massiere ihm dabei das bäuchlein.fenchel-kümmeltee hilft auch und wenn gar nicht geht= LEFAX pump liquid ... das wahre wunder bei meiner tochter!!! sollte nix wirken, geh dann zum arzt um das schreien mit ihm zu besprechen alles gute und einen ruhigen abend wünscht johanna
johanna1978
johanna1978 | 02.05.2008
7 Antwort
Massage
Beim meinem Kleinen hilft es , wenn ich ihm leicht die Füße mit Olivenöl massiere. oder aber ein Kirschkernkissen warm machen und ins Bettchen legen. Die Wärme macht müde. Oder evtl.baden oder kurz an die frische Luft gehen? das kann aber auch das Gegnteil bewirken, da manche Babys beim Baden erst richtig wach werden ...
labello75
labello75 | 02.05.2008
8 Antwort
Schreien
Hallo, also erst einmal muss ich sagen, dass Dein Kleiner trotz Stillen sehr wohl Koliken haben kann. Ich habe da bei meinen beiden Söhnen durch. Man sagt, Buben sind dafür sowieso anfälliger. Versuch mal den "Fliegergrff", d.h. leg ihn mit dem Bauch so auf Deinen Unterarm, dass das Köpfchen in Deiner Ellenbogenbeuge liegt und Deine flache Hand unter seinem Bäuchlein. Mit der anderen Hand streichst Du sanft kreisförmig über seinen Rücken, um ihn zu beruhigen und etwas Gegendruck auszuüben. Sollten es Bauchschmerzen sein denke ich, wird er sich beruhigen. Bei meinen beiden Buben war das wie ein Zauberknöpfchen. Wenn er das öfter hat, solltest Du mal zum Arzt mit ihm gehen, hab ich auch gemacht. Mein jüngster hat den Zäpfchen bekommen, hießen Spascupreel, sind homöopatisch und Spitze bei solchen Bauchkrämpfen. Damit hatte er dann schlagartig Ruhe. Haben wir über mehrere Wochen gegeben, ohne Nebenwirkungen , aber erst nach O.K. vom Doc ...
rossini99
rossini99 | 02.05.2008
9 Antwort
koliken?
wenn er die beine hochzieht und sich verkrampft, dann hat er vermutlich bauchweh. pack was warmes darauf . kann aber auch übermüdung sein. probier mal den trick: nimm ihn auf den arm, klopf sanft auf seinem rücken rhythmisch und gleichzeitig sag NEBEN seinem ohr . so kannst du ihn hinlegen, in der seitenlage weiterklopfen. wenn er eingeschlafen ist kannst du sch-sch weglassen und noch 3-4 minuten immer langsamer weiterklopfen. falls er wach wird, auf die gleiche art wieder schlafen legen. und: das pucken könnte auch helfen. hoffe einer von den tipps wird klappen ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 02.05.2008
10 Antwort
koliken???
wenn er die beine hochzieht und sich verkrampft, dann hat er vermutlich bauchweh. pack was warmes darauf . kann aber auch übermüdung sein. prober mal den trick: nimm ihn auf den arm, klopfe sanft auf seinem rücken rhythmisch und gleichzeitig sag NEBEN seinem ohr . so kannst du ihn hinlegen, in der seitenlage weiterklopfen. wenn er eingeschlafen ist kannst du sch-sch weglassen und noch 3-4 minuten immer langsamer weiterklopfen. falls er wach wird, auf die gkleiche art wieder schlafen legen. und: pucken könnte auch helfen. hoffe einer von den tipps wird klappen ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 02.05.2008

ERFAHRE MEHR:

kind schreit nach baden
21.06.2014 | 15 Antworten
9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
Kind schreit nachts krampfartigt
13.12.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading