nicht stehen - nicht laufen

yvi1981
yvi1981
21.12.2013 | 17 Antworten
huhu..

meine Püppi (gestern 1Jahr geworden) mag absolut nicht stehen (krabbeln auch nicht - aber das ist js jetzt nit sooo tragisch).. sobald sie mit den füssen bodenkontakt hat, gehe die beine hoch oder sie rutscht und lässt sich auf den popo fallen.. der doc sagte bei der u6 das es noch in ordnung wäre - sie solle es aber bis SPÄTESTENS Ostern können.
die oma (väterlicherseits - hat mal als hebamme gearbeitet) sagt ich solle mit der kleinen zur krankengymnastik - sie würde es nie im leben bis ostern schaffen..

jetzt bin ich ganz kirre..

meine frage, hat jemand damit erfahrung und kann mir sagen wie sich das bei euch entwickelt hat - hat sich das von selbst gegeben (also ob der zwerg es doch lernte) oder musste was gemacht werdrn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Also ich kann dir nur meine Erfahrung sagen, meine Maus ist jetzt 14 Monate alt hat mit 9 angefangen zu Robben dann mit 11monaten krabbeln und heute hat sie sich von alleine hingestellt und stand eeeeewig alleine da;) Habe aber a mit 6monaten krankengym gemacht. Es schadet nicht es hilft deinem Baby mach es einfach finde ich zumindestens;)... Viel Glück
Lulu_20
Lulu_20 | 10.02.2014
16 Antwort
müssen tut sie gar nix! Natürlich ist es besser, wenn sie IRGENDWANN! mal ne Krabbelphase haben, für die Synapsenverknüpfung im Gehirn. Aber deswegen müssen sie es nicht. Meiner ist jetzt am 12.12 15 Monate geworden und hat bis dahin überhaupt keine Anstalten gemacht frei zu stehen oder gar zu laufen. Es hat ihn nicht interessiert, also hat er es gelassen. Ganz plötzlich hat er sich dann am 15.12 hingestellt und läuft auch seit dem. Ohne ständig hinzufallen, wackelig zu sein oder sonstiges. Er kann sogar Dinge in der Hand halten und laufen... also lass dit da keinen Druck machen! Jedes Kind ist anders und hat einen eigenen Zeitplan! Und, unsere Ärztin meinte, dass es für die Wirbelsäule das Beste ist, wenn sie sich lange Zeit lassen mit dem Laufen. Und ihrer Oma kannst ja sagen, dass es halt ne clevere Püppi ist und mit dem Laufen noch wartet. Denn so viel getragen wie in der Zeit, wo sie nicht laufen kann, wird sie nie wieder... und laufen kann sie ihr ganzes leben noch ;)
Trami
Trami | 22.12.2013
15 Antwort
@JonahElia daran ist nichts schlimmes.. aber sie macht mich mit ihrem "die kleine muss das können....sie muss das und das können..." imner ganz kirre.. sie sagte mir auch das die kleine krabbeln muss für das räumliche verstehen....sie versteht nicht das kunder auch das krabbeln übergehen können
yvi1981
yvi1981 | 22.12.2013
14 Antwort
Daran ist nichts schlimm aber sie ist doch erst ein Jahr und man sollte meiner Meinung nach den Kindern etwas Zeit lassen. Wenn Kinder mit 12 Monaten noch nicht laufen braucht man sich doch noch nicht verrückt machen. Sie rutscht auf dem po und das setzt ja schonmal das sitzen vorraus. Von einer Freundin der Neffe läuft zum Beispiel erst seit dem er 19 Monate alt ist und das von heute auf Morgen. Die Eltern waren auch schon völlig kirre und da sagte die Ärztin immer bevor das Kind 20 Monate alt ist verschreibt sie nix. Alles hat seine Zeit.
Jacky220789
Jacky220789 | 22.12.2013
13 Antwort
Sie hat bis 18monate zeit
Manuelabrett
Manuelabrett | 22.12.2013
12 Antwort
Aber was ist an ein paar Stunden Physiotherapie schlimm?????
JonahElia
JonahElia | 22.12.2013
11 Antwort
Hi also meine hat genau an ihrem 1 Geburtstag das Laufen gelernt sie ist einfach losgelaufen und das ohne das ich es ihr beigebracht hätte gut sie hat mit 9 Monaten schon versucht sich an Möbel hochzuziehen aber was ich damit sagen will ich Denk dein Kind braucht halt noch a Weile Ich Denk es wird sicher bald damit anfangen Ganz plötzlich glaub mir aber du kannst ja trotzdem mal zu so nem Krankengymnastik Ding hin das schadet ja nicht lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2013
10 Antwort
es ist noch völlig normal, wenn ein kind bis 18 monate erst laufen lernt. erst danach wird krankengymnastik verschrieben. die tochter einer freundin lernte erst mit 2 jahren das laufen. sie war ansonsten völlig normal entwickelt. mittlerweile ist sie 6 und so schnell wie alle anderen. nur mit dem mundwerk ist sie fixer ^^ die mäuse holen das auf. manchmal konzentrieren sie sich nur auf anderes ;) ansonsten kann ich nicht weiter mitreden. meine mäuse haben zwischen 10 und 15 monaten laufen gelernt. der arzt hat nie was dazu gesagt.... alles völlig normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2013
9 Antwort
Also ich würde auch noch warten das kann schneller kommen als man kucken kann jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Ich bin zb nur auf dem Hintern gerutscht und dann mit 18 Monaten gelaufen. Meine Tochter auch ein Jahr läuft seitdem sie 9, 5 Monate ist.
seba88
seba88 | 21.12.2013
8 Antwort
@yvi1981 Ja meine ist auf dem Po durch die Wohnung gehopst und dann auf den Knien gelaufen.
wossi2007
wossi2007 | 21.12.2013
7 Antwort
seit ich die Probleme mit meinem großen hatte, da er auch sehr spät mit krabbeln und laufen dran war würd ich es auf jeden fall einfach mal von einer kg.abklären lassen-kann sicher nicht schaden und du bist auf der sicheren seite und kannst wenn du merkst es ist dir nichts das ganze abbrechen-mein sohn hat die echt gut geholfen viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2013
6 Antwort
@Jacky220789 Ich sag immer meine Kinder müssen 2 dinge. 1. auf mich hören und 2. sterben müssen sie mal irgendwann, sonst müssen sie Garnichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2013
5 Antwort
Mein kleiner war damit zwar ganz schnell aber wirklich von heut auf Morgen den einen Tag stand er am Tisch und 3 Minuten später quietschte er laut ich guckte zu ihm und er kam mir entgegen gelaufen. Lass dich nicht verrückt machen das geht schneller als man denkt und bis Ostern sind noch fast 4 Monate das ist für so kleine eine lange Zeit in der sie sich noch extrem entwickeln. Jeden Tag lernen sie dazu und meine kinderärztin sagte damals z. Mir das es sogar gut ist wenn sie etwas später laufen. Und ganz wichtig Kinder entwickeln nicht alles zeitgleich vll ist deine Maus im sprechen dafür schon weiter, da ging unser Zwerg zum bei Spiel lange hinterher und jeder sagte zu mir das muss doch jetzt schon besser sein... Ich sagte immer müssen tut er noch gar nichts mit 2 sprach er zb nur einzelne Wörter und jetzt 6 Monate später ganze Sätze und jeden Tag wird es besser. Jeder hat sein Tempo und seine Zeit ;-)
Jacky220789
Jacky220789 | 21.12.2013
4 Antwort
@wossi2007 is ja nit so dss sie sich gar nit bewegt - sie rutscht aufm popo rum danke euch - das beruhigt mich ein bisschen das eure auch "spät" dran waren :)
yvi1981
yvi1981 | 21.12.2013
3 Antwort
mein großer ist auch erst mit 16 monaten gelaufen lass ihr zeit
babyzwei2010
babyzwei2010 | 21.12.2013
2 Antwort
Meine kleine ist auch mit 12 Monaten sitzen geblieben wie man sie hingesetzt hat. Mit 14 Monaten krappeln und mit 16 Monaten hat sie begonnen ihre ersten eigenen Schritte zu machen. Und dann würde sie zum Kamikaze Kind, nichts war höhentechnisch vor ihr sicher. Dafür kann deine Maus vielleicht schon etwas was andere in dem Alter noch nicht können. Lass dich nicht verrückt machen.
wossi2007
wossi2007 | 21.12.2013
1 Antwort
Kinder haben bis sie 2j. sind zeit laufen zu lernen, mein ältester fing mit 16 Monaten an, allso lass dir da nichts erzählen oder kirre machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Mit 15 Monaten noch kein freies Laufen?
27.10.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading