Daumenlutschen

hurley
hurley
15.06.2011 | 12 Antworten
Hallo!!!
Unser Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und nuckelt immer noch an seinen Daumen. Irgendwie fehlt mir nix ein wie ich Ihn das abgewöhnen kann.
Was für Erfahrungen hat Ihr?
Und welche Tipps könnt Ihr mir geben?
Danke!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Du hättest am besten gleich von Anfang an immer dabei sein müssen, wenn er am Daumen nuckelt. Auch nachts, anstatt den Daumen, den Schnuller in de Gosch.. Unser hatte auch mal so eine Phase, aber die habe ich ihm erfolgreich wieder abgewöhnt... Viele sagen "ach das ist doch nicht so schlimm"... Aber wenn das Kind dann erstmal 18 ist und neben ihm seine Freundin liegt und sich über ihn lustig macht, weil er nachts am Daumen nuckelt sagen se bestimmt nimme ach is doch ned so schlimm... Immer dabei bleiben und den Daumen aus dem Mund nehmen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
2 Antwort
@knisterle
luca nimmt auch den daumen, ist jetzt 19 monate, hat nur am anfang den schnulli genommen und dann verweigert...habs auch so oft probiert den ihm wieder anzugewöhnen-keine chance....war auch von anfang an dahinter...geht leider nicht bei allen...sei froh das ihr es geschafft habt.. @hurly- also leider kann ich dir keine tips geben, ist bei uns auch so...habe schon alles probiert, abbinden, daum-exol, schnulli...alles mögliche...T tut mir leid...
Claudi-G
Claudi-G | 15.06.2011
3 Antwort
Also MANCHE ANTWORTEN ECHT!!!!
SCHNULLER ist genau so MIST wie DAUMEN... Wenns aber net Jahrelang ist so wie bei manchen ist gar NIX dabei!!!! Unser ist bisl über 2, 5 hat aber nun sein Daumen nimma seid gut nem Monat...die Daumenfee hat was gebracht dafür nachdem er 2 Wochen keinen Daumen gelutscht hat seinen gewünschten Traki!!! Zudem habe ich ihm gesagt weil immer wenn er was wollte er meinte er ist schon groß...das große Jungs aber keinen Daumen im Mund haben genauso wie Kinder die in den Kindergarten wollen!!! Angefangen haben wir damit das es Kindertv nur noch OHNE Daumen im Mund gab...soblad Daumen drinw ar...TV aus....und seinen Sandmann wollte er aber ja gucken :-) und dann kam der Rest von ganz alleine!!!Auch Nachts gleich ohne klappte super!!! Gibt auch noch so Zeug womit man den Daumen einschmieren kann was echt wiederlichs chmeckt!!! Was hilft oder net siehst nur du an deinem Kind denn jedes Kind ist anders....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.06.2011
4 Antwort
ASO
unser hatte 8 MONATE NIX...weil ich nichts davon halte den Kindern einen Schnuller in Mund zu stopfen damit sie ruhig sind...wobei ich niemanden verurteile der es macht...finde es an sich OKAYA nur für mich halt nicht....auch wegen den Zähnen... Daumen hat er dann angefangen als er mit 8 Monaten Backenzähne bekam und da biss eer auch erst nur drauf rum...bis er offen war.....und es ging dann ins lutschen über....aber ich habe ihm net diesen drang unterbunden....hätte auch nichts gebracht bei ihm !!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.06.2011
5 Antwort
@Ninchen2309
Ich denk, du meinst damit meine Antwort. Ich finde ganz und gar nicht, das ein Schnuller Mist ist. Vielen Babys hilft er dabei, sich zu beruhigen und nur weil dein Kind ein Daumenlutscher ist oder war, muss der Schnuller deswegen nicht Mist sein. Das Gegenteil zum Daumen ist beim Schnuller, das die Kinder mal irgendwann erwachsen werden den mit 18 sicher ned mehr haben, was beim Daumen NICHT IMMER der Fall ist und der so sehr im Unterbewusstsein verankert ist, das er genommen wird... Was seelisch viel schlimmer ist ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
6 Antwort
Daumenlutschen
ist total schlecht für den Kiefer . Vielleicht mit son Zeug für den Daumen wo das so ganz bitter schmeckt. Und immer wieder den Daumen aus dem Mund holen Das ab zugewöhnen ist schwierig. Vielleicht mal den Kinderarzt um Rat bitten der hat evtl. nen guten Tipp. Wünsche viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
7 Antwort
.....
oje, da mußte jetzt dran bleiben, sobald er ihn in den mund nimmt, den daumen sofort wieder rausnehmen lassen
iris770
iris770 | 15.06.2011
8 Antwort
@knisterle
les auch mein anderes.... Wie gesagt beides ist Mist für Kiefer und Zähne udn was für die einen Kinder der Schnuller ist für die anderen Kinder der Daumen und wenn die Eltern hinterher sind und drauf achten wird man den Daumen genauso wie den Schnuller wieder los gibt auch Kinder die ewig nen schnuller haben oder mit 6 noch aus der nuckelflasche trinken!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.06.2011
9 Antwort
@Ninchen2309
also ich kann mich da knisterle nur anschließen, auch ärzte empfehlen den schnuller, bevor die kinder zum daumenlutscher werden, da es ja erfahrungsgemäß wesentlich einfacher ist, den schnuller als den daumen abzuschaffen, grins, kleine kinder lassen sich nun mal häufig mit nem schnuller beruhigen und nicht umsonst gab es schon immer schnuller für babys , ich finde es auch blöd, wenn die kids mit nem schnuller aufm spielplatz rumlaufen und noch schlimmer wenn sie damit sprechen, ab 3 jahre sieht es eh lächerlich aus meiner meinung nach und wäre mir als mutter peinlich
iris770
iris770 | 15.06.2011
10 Antwort
@iris770
Das mein ich ja.....das es auch genug größere schnuller und flaschenkinder gibt....und wie du sagst ich finde es auch peinlich und lächerlich!! Deswegen haben wir auch angefangen den daumen zu entwöhnen was zum glück kein ding war bei uns!!! Und daumen udn schnuller sind beide gleich schlecht....nur schnuller bekommen die kinder so daumen erst wenn ihenn danach ist so wie bei unseren...sag ja der hatte 8 monate NIX davon.... Los zu werden kann bei beidem ziemlich schwierig werden egal ob Daumen oder Schnuller!!!! Deswegen hatte unser erst gar nix...aber den trieb vom Zwerg haben wir dann nicht unterdrückt bzw auch versucht aber brachte nix bei ihm und dann muss ich mein kind auch net damit quälen... und bei uns klappte es ja nun prima....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 15.06.2011
11 Antwort
@Ninchen2309
recht hast du schon, beides ist schlecht - aaaaber: der daumen kann eher zu schiefen zähnen führen als der schnuller, es sei denn das kind packt ihn falschrum in die schnute. deshalb hab ich für meinen zwerg, der direkt bei der nach hause fahrt ausm KH den daumen nehmen wollte, auch kirschnuckis. und nuckis kann man "gut" abgewohnen, man kann dem kind ja schlecht den daumen wegnehmen. aber ich denke spätestens wenn die ersten zähne da sind sollte man schnuller/daumen abgewohnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
12 Antwort
Daumenlutschen
Ich möchte nicht wissen, was besser ist und was ich als Säugling hätte tut sollen. Weil meine Sohn brechreiz bekommen hat, als wir Ihm mehrfach und immer wieder versucht haben den Schnuller an zubieten. Leider ohne Erfolg, nun nuckelt er leider am Daumen, aber mit 2 1/2Jahren möchte ich Ihm das abgewöhnen. Aber wie??? war meine Frage. Danke!!!
hurley
hurley | 17.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading