Was macht ihr mit euren Neugeborenen den ganzen Tag?

Sonny123
Sonny123
15.03.2011 | 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben Mamas,
mein Sohn ist jetzt 2 Wochen und 3 Tage alt und ich wollte mal fragen was ihr mir so für Beschäftigungs-Tipps geben könnt. Ich bin viel draußen mit ihm und kuschel auch viel mit ihm aber gibt es Dinge wo ich ihn schon richtig beschäftigen kann. Wie drück ich mich da am besten aus..aber ich glaube ihr wisst was ich meine. Einfach wie ich so den ganzen Tag mit einem 2 Wochen Baby gestalten könnte.
Ich Danke euch für Tipps und Tricks.
Ich drück euch alle
Sonny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
In dem ALter brauchen Babys mehr Ruhe, als Anregung. Wenn Sie zu viel sehen und erleben, dann können Sie darauf mit Unruhe reagieren und Euch den ABEND versüßen indem das Kind den ganzen ABEND schreit, bis es schläft. Muss nicht sein, aber es ist bei vielen so. Rede viel mit deinem Kind und gehe raus - das ist das beste was DU machen kannst. Gebe Ihm Nähe und schenke ihm ruhige Momente.
deeley
deeley | 15.03.2011
2 Antwort
Stillst du ?
als meiner noch so klein war hab ich viel so gemacht wie vorher :) ich bin mit Freunden weg oder zu meiner Mama Kaffee trinken etc.. ich hab gestillt und mir war das immer nen bissl unangenehm in der Öffentlichkeit hab dann nen Tuch drüber gelegt aber sonst hab ich echt alles gemacht was für IHN akzeptabel war und für mich auch. Wenn du ned stillst nimmste halt ne Termoskanne mit heißem Wasser mit. Klar abstriche machen musste Er ist ja noch mini aber sonst mach doch ein paar Kurse? Hebammen bieten doch so viel an .. Babymassage und und und :)
FARRYLEIN
FARRYLEIN | 15.03.2011
3 Antwort
bitte kein Beschäftigungsprogramm"
Er ist doch erst 2 Wochen alt. Da schlafen sie noch viel. Mehr als mit ihm Kuscheln wenn er wach ist und spazieren gehen kannst du im Moment doch gar nicht machen. Glaub mir, es ist schon so alles aufregend für so einen kleinen Menschen. Wenn er ein paar Monate alt ist oder länger am Stück wach ist, kannst du ihn immernoch auf dei Krabbeldecke legen und ihm ein Raschelbuch und eine Rassel in die Hand drücken. Die Kleinen entdecken ihre Welt dann selbst. Überfordere ihn nicht...
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 15.03.2011
4 Antwort
Hallo
ich glaube weniger ist mehr! Der braucht die Nähe zu dir, essen und schlafen, und was er ja sowieso mitbekommt reicht völlig aus, da ist hier das Radio an und wo anders wird lauter geredet... Die Kleinen müssen ja auch erstmal ankommen. Ist doch gut wenn du viel raus gehst. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2011

ERFAHRE MEHR:

An die Mütter mit schweren Neugeborenen
07.11.2014 | 35 Antworten
Loch im Herzen bei allen Neugeborenen?
29.03.2013 | 30 Antworten
was für Pampersgröße bei Neugeborenen
09.05.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading