Ist Fernsehen für babys gefährlich?

Lieschen10
Lieschen10
02.11.2010 | 12 Antworten
(denk)
Was kann da passieren. Meine Kleine 5 monate kuckt manchmal mit, wir haben den TV nicht oft an, aber wenn da schaut sie mit.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@moggl35
genau so seh ich das auch und ich steh dazu, dass ich ab und an mal ne Rabenmutter bin....
sinead1976
sinead1976 | 02.11.2010
11 Antwort
@sinead1976
Du Rabenmutter Meine 3 Kinder haben auch ferngesehen und keinen Schaden davongetragen. Die Großen sind inzwischen in der 9. bzw. 6. Klasse der Realschule und gute Schüler. Der Kleine ist 3 und seiner Zeit weit voraus. Auch bei ist der Fernseher manchmal Babysitter! Ich finde es total übertrieben und weltfremd zu sagen "meine Kinder dürfen gar nicht schauen". Was bitte schön soll denn das??? Solange die Kinder nicht stundenlang vor dem TV geparkt werden ist überhaupt nichts dagegen einzuwenden. Und das was manche Forscher heutzutage "erforschen", ich meine damit das Flimmern usw. wird im nächsten Monat eh von anderen widerlegt. Ich denke, man kann es in jede Richtung übertreiben!!!
moggl35
moggl35 | 02.11.2010
10 Antwort
solang alles andere auch passiert...
spielen an frischer Luft Bücher lesen Rollenspiele malen, basteln, kleben ist alles bestens
sinead1976
sinead1976 | 02.11.2010
9 Antwort
also, meine Kinder haben beide Fern gesehn
auch schon als Baby lief die Kiste oft nebenher.... durch den großen Bruder hat die Kleine schon sehr zeitig "bewußter" TV geschaut und JA, unser Ferseher is auch manchmal ein guter Babysitter Wir waren grad bei der U7a und sie is schon sehr weit entwickelt dafür, dass sie noch nich mal 3Jahre alt ist, hat keine Sprachprobleme, kann bis 12 zählen also, macht euch nich verrückt, solang das Kind nich NUR vor der Kiste hockt!!! Vor allem sollten es schon Kindersendungen sein. Was meine besonders lieben, sind diese Tierdokus
sinead1976
sinead1976 | 02.11.2010
8 Antwort
meine kleine schaut auch
ab und zu rein. kenne ganz viele die das machen und hab noch kein baby gesehen das das davon einen schaden hatte. haben so ein kleines zimmer ziehn aber bald um, ins haus, und da kann i net den fernseher zu bicken damit sie net rein schaut. mein nachbarsbursche darf nie fern sehn und hat nen sprachfehler, der ist total hintennach. man kann nie sagen von was das dann kommt, meine meinung, das ständiges fern sehen nix ist, ist e allen klar oder. und wenn man nach strahlen geht falls das jemand meint, hat man e schon überall, babyfon handy usw. lg
ladyburt
ladyburt | 02.11.2010
7 Antwort
...
ich hab mal gelesen, dass entwicklungsforscher fernsehen für babies und säuglinge strikt ablehnen. die babies lernen erst noch bildfolgen und bildmuster im zwischenmenschlichen dialog und der fernseher würde dieses lernen negativ beeinflußen... im weiteren hieß es kinder gehörten nicht mal in nen raum mit laufenden fernseher bis zum 2 lebensjahr, und ab da sollten sie auch nie mehr als 30 minuten am tag fernsehen, da folgestudien eine auffälligen anstieg zwischen fernseherkonsum und ads nachweisen würden. gleichwohl wären kinder die viel fernsehen duften oft in der sprachlichen entwicklung hinterher und später schlecht in mathe... naja meiner darf kaum fernsehen mit seinen 2 jahren, der soll sich seine bilderbücher anschauen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
6 Antwort
wir sind beide
der meinung bevor aaron 2 oder 2 1/2 ist braucht er gar net fernsehen und ziehen das auch so durch. wo er ganz miniklein war und ich noch gestillt habe hab ich auch immer den fernseher laufen gehabt aber seitdem machen wir ihn immer erst an wenn er im bett ist.
larajoy666
larajoy666 | 02.11.2010
5 Antwort
...
ist bei uns nicht anders...glaub nicht das es gefährlivh ist...solang das kind noch keine viereckigen augen hat
Princess207
Princess207 | 02.11.2010
4 Antwort
das
macht glaube ich jedes kind! und ich glaube das, das auch nicht weider schlimm ist! solang sie nicht direkt vor dem tv sitzt?? lg
1nicole83
1nicole83 | 02.11.2010
3 Antwort
unsere auch....
hallo, unsere beiden schauen auch mit wenn wir gucken, ich würde jetzt nicht unbedingt horror filme schauen aber sonst... meinen beiden hat es bis jetzt nicht geschadet. aber wenn du "angst" hast das es deiner kleinen dabei nicht gut geht wenn sie weint oder so dann lass es aber meine beiden schauen garnicht hin. die finden das uninteressant. lg kathrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
2 Antwort
...
wie bei uns...die kiste läuft auch selten, aber wenn wir mal sehen dann schaut unser auch gespannt hin.weiss nicht obs schlimm ist... also als unser sohn gerade geboren war, habe ich die hebamme gefragt ob es denn schlimm wäre das licht und flackern des fernsehers. sie sagt nein wenn noch andere lichtquellen eingeschaltet sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
1 Antwort
hallo
ja das haben wir auch das problem, aber ich denke da ist nix gefähliches dran
82ela
82ela | 02.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Das ist doch gefährlich oder?
11.08.2012 | 18 Antworten
Kinder-Fernsehen?
03.10.2011 | 12 Antworten
wie schädlich ist fernsehen für Babys?
20.11.2010 | 16 Antworten
Kinder und Fernsehen
04.11.2010 | 10 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading