Gehfrei *umstrittendes Thema*

shila85
shila85
20.09.2010 | 15 Antworten
Guten morgen zusammen!

Wollt mal fragen was ihr so von einem Gehfrei haltet?!
Habt ihr selbst eins für eure Kleinen oder seit ihr absolut dagegen?

Man liest und hört eigentlich selten was positives über die Dinger.
Ich selbst muss sagen das ich und meine Schwestern selbst in einem Gehfrei saßen und es ist nie was passiert.
Wir haben auch keine Haltungsschäden oder so.
Mein Neffe ist jetzt 2 Jahre und saß auch drin. Er hat auch ganz normal laufen gelernt.
Mein Kinderarzt rät auch dringend davor ab, er sagte man würde den Kindern die Entwicklung nehmen und sie könnten Schäden davon tragen.

Ganz ehrlich.., das alles überzeugt mich nicht davon das die Dinger schlecht sind.
Wie gesagt ich hab im Verwandten und Freundeskreis nie was schlechtes gehört oder das die Kinder Schäden davon getragen haben oder damit umgefallen sind.
Trotz allem denke ich natürlich drüber nach wenn man soviel negatives im Internet liest oder der Kinderarzt sogar davon abrät.

Was sagt ihr denn dazu? Habt ihr eins?Was habt ihr denn für erfahrungen damit gemacht?

Würd mich über sämtliche Antworten freuen (happy01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Gehfrei
http://www.kindersicherheit.de/html/lauflernhilfe.html Kauf lieber nen Lauflernwagen zum Schieben Gruß
Knödelchen
Knödelchen | 20.09.2010
2 Antwort
...
Auch wenn mich einige gleich steinigen werden. Wir hatten einen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir eine ebenerdige Whg. ohne Stufen hatten und Dinge wie Tassen usw. nicht stehen gelassen haben. Immer nur unter Aufsicht benutzt und halt nicht so lange am Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
3 Antwort
ach ja
is doch genauso wie mit kuh milch ect. man is heute sooo vorsichtig am liebsten sollten die kleinen im glashaus sitzen *lach* meine tochter aber ab und zu und sie kann gut gehen hat weder fehlhaltungen noch krumme beine vom gehfrei ... und ja mein kleiner 9 monate sitzt auch in so einen ding und der fühlt sich pudel wohl drin :-) ich erziehe miene kinder wo ich sehe sie haben spaß dran :-) und ich bin ja überall mit bei ^^ von daher sage ich für mein teil jede mama weiss was für IHRE kinder gut is :-)
wonny1980
wonny1980 | 20.09.2010
4 Antwort
ich halte da nichts von
ich denke das man schön von selber laufen llernen kann und man da nicht hilfestellung leisten muss wenn der körper noch garnicht soweit ist sowas zu können... es heißt auch das die bänder verkürzt werden können und dadurch das auf zehenspitzen laufen und dieses hilbbel laufen
Giftigenude
Giftigenude | 20.09.2010
5 Antwort
positiv
Also ich kann nichts negatives sagen sondern nur positives, ich war früher dirn gesessen und meine kinder sahsen auch drinnen und alle anderen kids aus unsrer familie auch. Und keiner davon hat irgendwelche Schäden davon getragen. Ganz im Gegenteil, meinen hat es immer wahnsinnigen spaß gemacht, sie haben auch sehr schnell laufen gelernt, justin ist mit 10 Monaten perfekt gelaufen und ayleen mit 12 Monaten. Vor allem sind sie sehr praktisch, sie können schön hinter mama her fahren und mama kann den ganzen Haushalt machen. Also ich würde mir auch beim nächsten kind wieder so ein teil zulegen.
Nicki08272
Nicki08272 | 20.09.2010
6 Antwort
...
ich hab keinen gehabt...und selbst wenn die dinger okay wären und nix negatives darüber zu sagen wäre, hät ich keinen gekauft weils einfach rausgeschmissenes geld is...wie lang sitzen die kinder da drin? lohnt sich doch gar nich... aber ich hab einiges nich gehabt was für mich unnütz und rausgeschmissenes geld wäre..keinen wickeltisch, keine wärmelampe, keinen heizstrahler kein albernes singendes töpfchen was dudelt sobald was reingeht usw usw
gina87
gina87 | 20.09.2010
7 Antwort
Jeder 3. Kleinkindunfall in einer Rettungsstelle stammt aus einer Gehfreisituation
... verbunden mit Brüchen und Kopfverletzungen Ist wie mit Alkohol in der Schwangerschaft ... es kann passieren, muß aber nicht. Wenn ein Kind mit Gehfrei nen Unfall hat macht man sich als Elternteil ewig Vorwürfe. Ein Kind lernt auch ohne diese Geräte das Laufen, vielleicht nicht schneller - je nach kindlicher Entwicklung, dafür aber sicherer Meiner Meinung nach sollte man diese Geräte vom Markt nehmen Ich halte absolut gar nix davon. Es gibt Dinge, die braucht die Welt nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
8 Antwort
Gehfrei
Also meine Beiden Nichten hatten einen und mein Sohn hat mit 10 Monaten auch eines bekommen.ich fand es toll und mein Sohn sowieso...er ist sehr früh gelaufen, mit 11 Monaten...also ich fand nichts schlimmes dran.unser Wohnraum ist ein großer Raum und er hatte viel Platz sich zu bewegen. Aber das muß jede Mama selber entscheiden, was sie von den Gehfreien hält... Liebe Grüße
sweetmummi
sweetmummi | 20.09.2010
9 Antwort
...
Nunja, dass was ich bisher darüber gelesen habe könnte bei mir gar nicht passieren, der kleine wäre nicht zu schnell hab überall teppich da kommt der zwerg nicht auf ein unkontrollierbares tempo und die anderen sachen, dass er damit die treppen runterfallen könnte oder sachen vom tisch reißen kann usw. kann er auch wenn er erstmal laufen kann... Weiß ich nicht, ich denke wann man weiterhin gut auf den Zwerg achtet kann ansich nicht viel passieren... Obwohl ich auch sage, dass mein Zwerg keinen bekommt, weil es das früher auch nicht gab und warum sollte ich mir das einfacher machen, wenn die Zeit kommt dann kommt sie... XD Und letzten endes ob du dir einen holst oder nicht ist deine entscheidung mitbekommen und steinigen wird dich auch keiner dafür... :-D
Joana1991
Joana1991 | 20.09.2010
10 Antwort
In manchen Ländern
sind die Dinger verboten...und ich finde die sollten komplett verboten werden...Alleine die Folgeschäden...Fehlhaltung des Rücken usw. Ich würde meine Kinder Nieeeeeeeee darein setzten. LG Vicky
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
11 Antwort
...
Ich finde Gehfrei total toll!!! Zynismus aus, leider hängt Deutschland da wieder einmal nach... Denn in einigen Ländern sind die Mistdinger verboten und das ist auch gut so!!!! Ich hab die Dinger für meine Kinder nie gebraucht, meine Kinder haben auf die ganz altmodische Art und Weise das Fortbewegen gelernt und zwar als sie soweit waren und nicht, weil eine Mutter oder ein Vater der Meinung war, dass man da nachhelfen muss. Ich kann es nicht nachvollziehen, dass man seinen Kinder so ein Teil antun muss!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
12 Antwort
also....
...meine beiden haben auch ohne Gehfrei laufen gelernt.... andre wollten mir sowas immer schenken..... hab aber immer abgelehnt gehabt.....denke die dinger sind überflüssig.....Kinder lernen auch so laufen früher oder später
gismo88
gismo88 | 20.09.2010
13 Antwort
ich finde
kinder sollen immer nur das tun, wozu sie auch körperlich schon in der lage sind, wenn sie noch nicht laufen können, warum dann in so einem ding dazu erzwingen? ich habe einen hüftschaden und möchte in jedem fall alles verhindern das meine kinder genauso leiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
14 Antwort
Hallo
Wir hatten eines, ich wollte es nie, wurde uns von den Schwiegereltern aufgedrängt, die davon komplett begeistert sind.... und mein Freund hat leider nur die Meinung seiner Eltern und keine eigene und ich habe auch erst lernen müssen mich dann auf eigene Beine zu stellen und meine Meinung einfach gegen alle zu vertreten. Ich find, man merkt schon den Unterschied, weil Sophia ist zwar nicht oft drinnen gesessen, aber sie hatte als sie begann sich hochzuziehen sich immer nur auf die Zehenspitzen gestellt, statt sich auf den ganzen Fuß und das kommt ja leider von so einem Ding, dieser typ. Fußspitzengang! Außerdem gelten diese Gehfreis als entwicklungshemmend, weil der natürliche Bewegungsdrang der Kinder eingeschränkt wird. Folgeschäden müssen auch nicht schon bei den Kindern auftreten, sondern dann im Erwachsenenalter, wenn Wirbelsäulen oder Hüftprobleme kommen. Wenn ich ein 2. Kind bekomm, das sitzt da garantiert nicht mehr drinnen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
15 Antwort
Unabhängig davon, ob gefährlich oder nicht
Finde ich die Dinger total überflüssig. Laufen lernen die Kinder auch ohne. Immer wieder höre ich auch: ich pass ja immer auf, wenn mein Kind drin sitzt/steht. Und ich benutze es auch nur, wenn ich koche/Wäsche mache. Tja, wenn ich aber Koche/Wäsche mache bin ich nicht mit 100% Aufmerksamkeit beim Kind und bevor ich reagieren kann, kippt das Kind dann damit um. Und klar, hier schreiben dann ja auch nur die gutes, bei denen nichts passiert ist. Würde wohl kaum einer zugeben, dass er sich gegen den Rat anderer Leute so ein Ding angeschafft hat und dem Kind was passiert ist, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
Gehfrei ja oder nein?
17.11.2014 | 37 Antworten
nochmal Thema schreckliche Mütter!
17.07.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading