Wo soll er schlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.09.2010 | 19 Antworten
Hallo liebe Mamis
Ich hab da mal ne Frage
Mein kleiner is nu fast 5 Monate und schläft Nächst immer besser..er schläft zwar net durch aber das brauch er ja auch noch nicht.Er schläft zur Zeit mit im Schlafzimmer in seinem Bettchen naja und schläft ja auch früher als wir.Wenn wir dann ins Bett gehen also mein Freund und Ich bekommt mein kleiner das hin und wieder mit das wir flüstern und uns auch im Bett bewegen er wird zwar nicht doll wach aber er macht sich bemerkbar das er was mitbekommt.Würde er jetzt vielleicht besser schlafen wenn er in seinem eigenden Reich schläft ? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ? Weiter im Schlafzimmer schlafen lassen oder lieber sein eigendes Zimmer damit er vielleicht ungestört schlafen kann ? Was meint ihr ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
huhu..
meine kleine bekommt jetzt auch ihr eigenes Zimmer. Sie ist jetzt 8 Monate alt. Habe auch gemerkt das sie viel mitbekommt.. unser bett quietscht auch noch so schön bei jeder bewegung -.- Wenn du das Gefühl hast sie würde in ihrem eigenen reich besser schlafen dann hast du sicher Recht damit. Wichtig finde ich nur, das dass Zimmer des Babys nicht so weit entfernt vom Elternschlafzimmer ist, damit du das kleine auch gleich hörst wenn was ist. Liebste Grüße
JayceeElaine
JayceeElaine | 03.09.2010
18 Antwort
@LiselsMama
Also unser kleiner hat von Tag eins an in seinem eigenen Zimmer geschlafen und wir hatten damit keinerlei Probleme....und ich hatte auch nicht mehr oder weniger Angst wegen dem plötzlichem Kindstod...weil ob er nun in seinem oder in meinem Zimmer schläft....das macht dabei doch keinen Unterschied, habe ihn auch von unserem Schlafzimmer aus pupsen hören...Mutterinstinkt eben Und wenn ein Kind aufhört zu atmen und man selber schläft bekommt man es auch im eigenem Schlafzimmer nicht mit...das Kind macht ja nun leider keine Ansage das gleich was passiert...das geschiet lautlos.
Loonetta
Loonetta | 03.09.2010
17 Antwort
@Loveline21
Da geb ich dir Recht. Viele denken, sie könnten den plötzlichen Kindstod verhindern, indem sie das Kind im SZ und sogar im Elternbett schlafen lassen. Da frag ich mich allerdings immer ... schlafen die Leute dann auch noch, oder liegen die die ganze Nacht neben dem Baby und passen auf, ob´s noch atmet ?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
16 Antwort
das erste jahr im elternbett
dann eigenes zimmer, lg
linak
linak | 03.09.2010
15 Antwort
huhu
Also das war bei unserer tochter auch so nun hat sie seit vier wochen ihr eigenes zimmer und sie schläft viel besser und ungestört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
14 Antwort
Eigenes Zimmer
Wir haben unseren Kleinen in unseren Schlafzimmer schlafen lassen bis er 1 Monat alt war. DAnn haben wir ihn in seine Zimmer schlafen lassen. Klappte sehr gut. Normalerweise wäre er von Anfang an in sein Zimmer gewesen, aber dadurch das er 2 Wochen über den Geburtstermin war, haben wir ihn sicherheitshalber bei uns schlafen lassen.
tina_83
tina_83 | 03.09.2010
13 Antwort
Kindstot
Kann ich so oder so nicht verhindern Mein kleiner ist absoluter Bauchschläfer also habe ich doppelt soviel Angst aber ich kann damit umgehen ich denke mir wenn es so sein soll das ist es so es gibt für alleinen einen Grund....Ich kann es nicht verhindert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
12 Antwort
Das Problem kann man eigentlich vermeiden, wenn man von Anfang an nich so leise macht.
Wir ham uns immer ganz normal bewegt und sind nich wie Mäuschen durch die Wohnung geschlicheln. Somit ham sich unsre Kinder dran gewöhnt und ham keine Probleme damit, wenn wir ins Zimmer komm. Aber mit 5 Monaten kann ein Kind auch schon im eigenen Kinderzimmer schlafen. Unsre Kinder sind mit 6 Monaten zum schlafen ins KiZi gekomm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
11 Antwort
Babyfon
habe ich zwar net aber brauch ich auch nicht das Schlafzimmer liegt genau neben an wenn ich die tür nen spalt offen lasse kann ich ihn sehr gut hören.Jetzt woich das so lese das es vielelleicht besser is ihm im seinem Zimmer schlafen zu lassen freu ich mich auch wieder mehr auf die Nächte alleine mit meinem Freund denn dadurch hat sich viel verändert weil wir kaum machen können da wir immer leise sein wollem ihr wisst ja was ich meine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
10 Antwort
also ich selbst lasse
mein 1. Kind im Oktober auch in seinem eigenen Kinderzimmer schlafen, unser Schlafzimmer ist genau gegenüber davon. Denke für den kIndstod gibts weitaus andere Gründe, als alleine schlafen, kann auch im Schlafzimmer passieren, ohne das man es mitbekommt. Finde es gefährlicher das Kind im Ehebett schlafen zu lassen. Ist meine Meinung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
9 Antwort
....
also mein sohnemann hat mit 4 monaten ca in seinem zimmer geschlafen ;) und das war auch gut so wir hatten einfach wieder einen besseren schlaf und auch unser zimmer für uns und für den kleinen war es die beste entscheidung überhaupt der hat auch viel esser geschlafen kindstod naja denke nicht das ich das verhindern kann indem er bei mir im zimmer schläft wir haben immer babyphone an und dann klappt das wunderbar ;)
mini26
mini26 | 03.09.2010
8 Antwort
....
ich denke das müsst ihr selber entscheiden. wir haben unsere maus mit ca. 4 1/2 monaten in ihr zimmer `ausquartiert`. sie hat zwar vorher schon durchgeschlafen, aber ab dem zeitpunkt ist´s 1-2 stunden länger geworden. ihr hat`s gut getan und uns auch. wg. dem plötzlichen kindstod würde ich mir nicht so viele gedanken machen. wenn du dir wirklich total unsicher bist, dann kauf dir das angel care mit den bewegunssensor-matten. das hat mir ein beruhigendes gefühl gegeben.
november2008
november2008 | 03.09.2010
7 Antwort
Schlafen
Es sind für alle Beteiligte ruhigere Nächte wenn er im eigenen Zimmer schläft. Zur Sicherheit vielleicht mit Babafon.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 03.09.2010
6 Antwort
...
unsere kleine hat mit 4 monaten in ihrem zimmer geschlafen... das hat prima geklappt..lieber früher als zu spät..
janineoeder
janineoeder | 03.09.2010
5 Antwort
Also mein Schatz
hat von beginn an in seinem Zimmer geschlafen und das ist auch gut so. Klar gibt es Nächte, wo ich ihn dann rüber hole wenn es ihm nicht gut geht. Plötzlicher Kindstod, naja, also klar gibt es einiges zu beachten um es zu verhindern, aber das Schlafen im Elternschlafzimmer gehört für mich ganz klar nicht dazu, aber das ist nun wieder nur meine Meinung
Mysti1976
Mysti1976 | 03.09.2010
4 Antwort
...
Kindstof naja ansichtsache ich denke wenn es kommt dann kommt es.. Wieso sollte er nicht in seinem eigenen reich schlafen??? Babyphone oder türen auf das ihr ihn hört und gut ist.. LG
131008
131008 | 03.09.2010
3 Antwort
....
Lass ihn am besten in sinem Zimmer schlafen..bei meiner kleinen war das auch so sie hat alles immer bisschen mit bekommen abends..dann habe ich sie in ihrem eigenen zimmer schlafen lassen..und sie hat viel besser geschlafen und auch öfters durch geschlafen... aber das muss ja jeder selber wissen was ihm lieber ist... =)
Young_Mama1988
Young_Mama1988 | 03.09.2010
2 Antwort
...
Letzlich musst du das selbst entscheiden. Meine haben von Geburt an im eigenen Zimmer geschlafen. Wir hatten immer sehr ruhige Nächte. Ich denke du kannst ihn ruhig in sein eigenes Zimmer ausquartieren. Hast doch sicher ein Babyphone.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010
1 Antwort
es
ist ja gerade gut, wenn er zwischendurch aufwacht und so nicht in den tiefschlaf fällt und so womöglich das atmen vergisst . deswegen würd ich ihn das ganze erste jahr, oder zumindest bis er so 11 monate alt ist bei euch im schlafzimmer lassen.. meine meinung! ... ich mach das auf jeden fall so, grad wenn man sowas verhindern kann..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Ständiges Einschlafen div Körperteile
23.02.2011 | 11 Antworten
baby will nur auf der seite schlafen
23.08.2010 | 10 Antworten
Baby will nicht schlafen 6 Wochen alt
18.08.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading