Pucken

mainecoon666
mainecoon666
03.04.2010 | 12 Antworten
brauch mal eure erfahrungen.

mein sohn wird am montag 11 wochen, seid er 2 wochen is puck ich ihn ein, aber nur abends wenn er ca. 19 uhr ins bett geht.
so, jetzt wollten wir heut mal versuchen ihn im schlafsack ins bett zu legen .. nix zu machen, er zappelt so rum .. hab ihn dann wieder eingepuckt und zack er schläft.

wer hat sein baby auch gepuckt ? wie lang mußtet ihr das machen ? ich weiß jedes kind is anders, aber würd mich trotzdem mal interessieren wies bei euch war und wann sie dann mal im schlafsack geschlafen ham.

danke schonmal ;)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo!
Meine Süße war ein Schreikind und hat nur gepuckt abends eingeschlafen! Sie hat sich dann irgenwann selbst davon "entwöhnt", pucke ihn einfach solange er es braucht! Ich habe dann einfach das Stillkissen wie ein U um sie gelegt, dann war auch das Bett gleich kleiner und die Decke drüber straff gespannt und festgesteckt, so hatte sie eine Begrenzung, aber doch mehr Bewegungsfreiraum! Und als sie die Decke immer runtergestrampelt hat, haben wir es nochmal mit dem Schlafsack probiert und sie hat ihn dann ohne weiters akzeptiert und schläft auch heute noch so. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2010
11 Antwort
@Sandraaa
ach ja genau...ein stillkissen rum...da hab i gar net dran gedacht ;) danke für den tipp :) mal sehn obs klappt es geht auch um die ärmchen....die wackeln ja auch so rum :D...werd i ja dann sehn . *hehe*
mainecoon666
mainecoon666 | 03.04.2010
10 Antwort
@Sandraaa
Hmm... ..unser Kleiner hat auch immer sein Stillkissen um sich "gewickelt"... ..aber das bringt leider auch nichts :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2010
9 Antwort
@pelie87
dank dir ;) ja das denk ich auch....:)
mainecoon666
mainecoon666 | 03.04.2010
8 Antwort
...
Ich habe meine Tochter auch in den ersten Wochen zur Nacht immer gepuckt! Die Zappelei war ja kaum auszuhalten :D Ich weiss nicht genau wielange wir das gemacht haben, irgendwann haben wir gemerkt das sie das nicht mehr so braucht und haben es dann im Schlafsack versucht und es hat geklappt. Du kannst ja auch z.B. das Stillkissen im Bettchen um ihn legen. Babys brauchen ja diese Enge und vielleicht hilft es ja! :) lg
Sandraaa
Sandraaa | 03.04.2010
7 Antwort
...
bei uns war das ganz verschieden. manchmal ging es ohne, manchmal aber nicht ohne. man puckt ein baby ja so ca. bis zur 12.woche und fängt dann an es langsam immer weniger zu machen....wenn dein kind es länger braucht ist es aber auch nicht schlimm. irgendwann kommt der zeitpunkt an dem dein kind dir zu verstehen gibt das es jetzt auch ohne geht. du wirst abmerken das es ab und an dann doch mal noch gepuckt werden will...auch nach einer längeren pause. denke dein baby ist der beste experte auf den du hören solltest.
pelie87
pelie87 | 03.04.2010
6 Antwort
@MaiksPrinzessin
lach...lass dich net ärgern ;) ok dann werd ich das weiterhin so machen. er schläft ja so einfach super und am besten....ich denk er wird sich das dann schonmal von selbst abgewöhnen. dank dir ;) und die einzige biste sicher net...gibt doch eig. viele die pucken ;) lg
mainecoon666
mainecoon666 | 03.04.2010
5 Antwort
(Vortsetzung)
..und ja, weil er i-wie gar nicht schlafen will... Für ihn ist alles so interessant... Und er will auch alles sehen... Und sein Gesicht muss dann auch bedenkt sein, damit er nichts sieht, weil dann guckt er nur... Wir haben heute mal wieder versucht ihn einfach nur so schlafen zu legen... ..aber nichts... ..kein Schlaf... Eingepuckt und weg war er... Hat stolze 4 Stunden geschlafen... Ich weiß nicht... ..natürlich muss er nachts sich bewegen, aber wenn er dann gar nicht zu Ruhe kommt ist ja auch nicht gut... Deswegen haben wir uns entschieden ihn weiter zu pucken... Wenn er das nicht mehr mag, wird er sich schon "melden"... :) Toll, dass du die Frage gestellt hast ;) Ich dachte schon ich bin damit ganz allein :) Liebe Grüße ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2010
4 Antwort
Also... :)
Gerade gestern habe ich auch so eine Frage gestellt :) *grins* Aber dann ging es drunter und drüber, weil ich einfach mal "alder" ... Naja auf jeden Fall hab ich bei der Frage 119 Antworten... Und vielleicht ganze 100 sind nur Aufreger wegen diesem "alder"... -.-* Obwohl ich dann gleich geschrieben hab, dass ich damit keinen gemeint hab, sondern das es so viel bedeutet wie "Hey, was solln das"... Naja auf jeden Fall ist unser Kleiner jetzt 4einhalb Monate alt. Wir haben ihn auch seit dem wir dann zuhause waren gepuckt. Haben erst versucht ihn einfach nur so ins Bett zu bringen. Nichts... Er hat eine Zeit lang gestrampelt und dann angefangen zu nietschen bzw. weinen! So ging es paar Tage, quasi ohne Schlaf der Arme :( Dann hat meine Mama uns den Tipp gegeben ihn mal zu pucken. Ruck zuck war er weg. Und das machen wir jetzt immer noch !!! Und ich denke mal, dass wir das auch weiterhin machen werden....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2010
3 Antwort
@muis
ich puck ihn in ner kleinen dünnen kinderdecke ein...geht ganz gut ;) also könnts schon noch ne zeit so gehn ?! ok schlimm find ichs ja jetzt net.....;) @annaco, wow, 2 jahre :O na da bin i ja mal gespannt ....;) danke euch :)
mainecoon666
mainecoon666 | 03.04.2010
2 Antwort
Pucken
Wir haben gepuckt bis er sich mit 7 Monaten drehen konnte. Wir hatten einen Pucksack von Swaddle Me. Kann ich nur empfehlen. Wenn's ihm gefällt ist das OK
muis
muis | 03.04.2010
1 Antwort
Hallo
Mußte unseren Zwerg von Geburt an pucken bis er 2 Jahre alt war. Dann hat er mit Decke geschlafen, in den Schlafsack habe ich ihn nie reinbekommen. Wenn er sich so wohl fühlt und dann schläft ist doch alles in ordnung. LG Natascha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Spucken trotz AR Nahrung ?
02.09.2012 | 20 Antworten
Wann hört das Spucken auf?
21.05.2011 | 3 Antworten
blut spucken
20.01.2011 | 8 Antworten
klare Flüssigkeit spucken
04.01.2011 | 1 Antwort
Kolliken, stillen, Spucken, Aptamil
29.10.2010 | 10 Antworten
Spucken / 11 wochen altes baby
19.10.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading