Was für Ausstattung braucht meine Kleine fürs Krabbeln und Laufenlernen?

Magdalina1
Magdalina1
03.03.2010 | 6 Antworten
Hay! meine Süße ist jetzt 8 Monate alt. Da ich eine kleine Wohnung habe, hat die Kleine statt des Laufstalls ein Reisebett zum toben. Sie kann sich da drin zwar drehen und wenden aber mehr nicht.
Wenn ich sie auf den Wohnzimmerboden lege dreht sie sich von einer Ecke zur nächsten. Doch viel Platz hat sie dazu leider nicht. Habe schon überlegt ihr einen Babywalker zu kaufen, bin jetzt davon aber schon abgekommen zwecks vieler Unfälle.
Was gibt es denn noch für möglichleiten zur krabbelhilfe, bzw. stehhilfe und hochziehhilfe?
Danke für die Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
----
hm, ich würd sagen, einfach eine ecke freiräumen und sie machen lassen. die kleinen machen das von ganz alleine...ansonsten guck mal hier...mußt Du mal durchblättern, da sind schöne Sachen dabei.......viel Spaß und alles Gute, McKalle http://www.mytoys.de/Rutscher-Lauflernhilfen/Babyspielzeug/KID/de-mt.to.ca02.03.12/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
5 Antwort
...
Krabbelhilfen auf dem Fußboden: Spielzeug, Ball, und andere interessante Gegenstände Aufstehhilfen: Tische, Stühle, Schränke Wir haben eine recht große geräumige Wohnung, aber solche Hilsmittel hatten wir nicht. Na gut, krabbeln konnte unser Sohn ja erst mit 1 3/4 Jahr, er ist gleich gelaufen. Das einzige was wir haten, war eine Hüpfschaukel am Türrahmen zu befestigen, das Teil hat mir eine Freundin gegeben, als ihr Sohn entwachsen war.
Antje71
Antje71 | 03.03.2010
4 Antwort
gar nix
außer vielleicht rutschfeste socken oder so lederschuhe das sie beim hochziehn nicht weg rutscht. aber sonst glaub ich nichts. die ziehen sich ja überall hoch....zum krabbeln einfach nur platz und ne einigermaßen "sichere" wohnung:-))
Engerl
Engerl | 03.03.2010
3 Antwort
...
naja wenn de schon so wenig platz hast würd ich mir an solchen dingern auch nix zulegen...solang wird das wenn dann eh nich genutzt..meine hatte statt laufgitter auch nur n reisebett und das reichte vollkommen aus..selbst wenn wir mehr platz hätten würd ich sowas nich anschaffen...krabbeln und stehen/laufen lernte sie auch so von ganz allein...als sie laufen konnte bekam sie son lauflernpuppenwagen der aber auch bei der oma steht weil ich dafür keinen platz habe..mehr hatte sie dahingehend nich..das klappt auch ohne irgendwelche "hilfsmittelchen" alles
gina87
gina87 | 03.03.2010
2 Antwort
anständiges, geeignetes Schuhwerk,
Unfallschutzmaßnahmen und Bodenpolsterung. Mehr braucht man nicht. Von den Gehfreis ganz zu schweigen...die braucht kein Kind...und sie lernen davon auch nicht schneller laufen...alles humhuck.
thereallife
thereallife | 03.03.2010
1 Antwort
KEINE
das lernen die kleinen alle selbst, da muß man nicht großartig nachhelfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010

ERFAHRE MEHR:

krabbeln und sitzen bei frühchen
23.03.2014 | 10 Antworten
Was für Babykleidung im Oktober?
22.06.2011 | 3 Antworten
Krabbeln mit kurzen Hosen
01.03.2011 | 6 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten
Krabbeln, sie will aber kann es nicht
16.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading