Schreistunden-wer kennt das noch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.09.2009 | 18 Antworten
Hallo Mamis,
wir haben gerade erneut 5 Stunden brüllen hinter uns.
Ein, zwei wären ja normal, aber FÜNF!
In Gedanken hab ich meine sechs Wochen alte Tochter bestimmt hundert mal gegen die Wand geschmissen, sorry, aber ist so, nach drei Stunden ist meine Geduld meist zu Ende.
Wir machen alles! Wirklich, aber 4-5 Stunden sind normal, tagsüber ist sie lammfromm. jetzt war mal eine Woche Pause, jetzt gehts wieder los.
Kein Tragen, in Ruhe lassen, Massage etc. hilft.
Wer kennt das und wie lange ging das bei euch so?
Meine Große hatte das nicht in dem Ausmaß, oder ich habs erfolgreich verdrängt. Es leidet ja schon die ganze Familie drunter, einen Grund für ihr Gebrüll kann ich nicht finden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
.
ups . hatte angst das ich sie zuhause nicht beruhigen kann aber sie ist damit ruhiger geworden und schläft ganze nacht durch. und hat in der früh sogar immer gute laune gott sei dank gibt es das ding in verschiedenen größen hab mir schon 2tes bestellt. und du kannst ja noch mit einem gymnastikball versuchen wenn du einen zuhause hast- einfach einpacken in arm nehmen und hüpfen hoffe konnte dir helfen
tani8585
tani8585 | 07.09.2009
17 Antwort
.
hallo probiers mal damit swaddleme.ideen-rund-ums-kind.de hat mir meine hebamme geraten- meine tochter ist jetzt 4 monate und ich hatte das gleiche problem hatte sogar angst vom KH nach hause zu gehen weil sie so geschrien hat
tani8585
tani8585 | 07.09.2009
16 Antwort
@19bella82
Lustig, meine wollte auch immer über die Schulter getragen werden, denke der Druck entlastet den Bauch!Ich verstehe dich echt so gut und du tust mir auch echt leid
JucyFruit80
JucyFruit80 | 07.09.2009
15 Antwort
@JucyFruit80
ja, eben ich kann es auch nicht, also schreien lassen, denn irgendwas muss sie ja haben leider lässt sie sich nicht ins tuch etc. verfrachten, ich kann sie nur über der schulter tragen, tut meinem genick wirklich gut ;) bei der großen hab ich auch bald aufgegeben mitm stillen dieses mal nicht, mit flasche ists auch nicht besser, wie bei dir nur gut dass es bei allen ab dem 4. monat vorbei war, es lebe die hoffnung!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
14 Antwort
@veronik
hab ich noch nicht gelesen, aber sie hat das ja seit der dritten lebenswoche und es waren grade mal 6 tage pause, also wachstumsschub, unwahrscheinlich aber lesen schadet nicht ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
13 Antwort
@19bella82
Ich hab nur eine Woche gestillt, sie hat mir beim trinken die Ohren voll geschriehen, wollte nicht, dann doch usw.Ich hatte Blutige Brustwarzen, also hab ich schnell aufgegeben.Es wurde mit der flasche nicht besser.Ich habe sie nie lange brüllen lasse, das konnte ich nicht.Ich hab immer alles versucht was möglich ist, aber meistens ist da weniger mehr:zu viel rumprobieren bringt noch mehr Eindrücke, macht alles noch schlimmer.Ich hab dann einfach gedacht:du kannst nix machen, sei bei ihr und gut!Meine beiden anderen hatten das nicht, jedenfalls nicht in diesem Ausmaß.
JucyFruit80
JucyFruit80 | 07.09.2009
12 Antwort
@julchen819
das ist mir schon klar ich bin nicht fertig, ich bin genervt und frustriert natürlich mache ich mir auch sorgen um sie, aber auf rechtfertigen hab ich keine lust momentan mitleid besteht drei stunden, zwei stunden tu ich mir leid, und mein mann und meine große, die nicht schlafen kann und früh raus muss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
11 Antwort
hey.....
mir gehts manchmal echt genau so kauf dir mal das buch oje ich wachse das ist echt toll du kannst dich dann sehr gut in deine kleine maus reinversetzen warscheinlich macht sie grad nen wachstums schub durch und im buch steht viel drüber?
veronik
veronik | 07.09.2009
10 Antwort
@19bella82
Sei nicht so streng mit ihr!!Sie sollte dir leid tun, denn sie wäre bestimmt lieber noch ein paar Monate in deinem Bauch geblieben!!Dann wäre sie reifer und könnte alle Sinneseindrücke besser verarbeiten!Ich habe am Anfang auch gedacht, hilfe, das Kind muss ja was ganz schlimmes haben!Aber sie haben nichts Körperliches, außer evtl.Bauchweh.
JucyFruit80
JucyFruit80 | 07.09.2009
9 Antwort
@JucyFruit80
waren die ersten beiden auch so??? oder haben das nur mädchen? wollte sie auch ständig trinken? ich stille, und ich kann mich ja nicht fünf stunden hinlegen und sie nuckeln lassen, sonst saugt sie mich wund außerdem bin ich keine einschlafhilfe, nicht fünf stunden lang, ich hab noch eine 3 jährige tochter, die braucht mich ja auch am schlimmsten ists, wenn der papa sie nimmt, damit ist sie überhaupt nicht einverstanden zudem krieg ich bald nen tinitus, werd mir mal ohrstöpsel holen, lach hast du sie nie schreien lassen? ich nehms mir manchmal vor, aber mehr wie zehn minuten krieg ich nicht hin und die zehn minuten brauch i um die große fertig zu machen, mein mann hat schichtdienst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
8 Antwort
@19bella82
auch wenn ich verstehen kann, dass du fertig bist, aber die kleine maus weiß doch selbst nicht, was los ist, sie schreit doch nicht, um dir die nerven zu rauben!
julchen819
julchen819 | 07.09.2009
7 Antwort
:-((
Also meine Jüngste Maus hatte das auch:ich denke das sie sehr empfindlich auf alles reagiert hat, ständig Koliken und allg.Unzufriedenheit.Ich konnte sie nie woanders als zu hause füttern, sie hat im allgemeinen sehr schlecht getrunken und trotzdem ihre Schlafphasen gehabt.Schreistunden waren ca.4-5 Monate normal bei uns und sie ist meindrittes! Kind.Ich habe sie getragen und das Gebrüll wie eine Schallplatte laufen lassen, sonst wäre ich durchgedreht.Die Kleinen bekommen einfach viel zu viele Eindrücke mit, welche sie nicht verarbeiten können, das fördert die Schreierei.Leider haben diese kleinen Wesen ja noch keine andere Möglichkeit sich zu äusseren.Ich kann dir nur sagen:Kopf hoch und es wird besser, mein Schatz ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und es klappt supi!!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 07.09.2009
6 Antwort
fünf stunden ...
bauchweh, und nur am suchen, suchen, suchen??? nein, eher nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
5 Antwort
o gott
und ich dachte meine tochter ist schlimm. meine tochter 5 wochen weint auch sehr viel, aber nicht am stück.sie weint immer auch nach der flasche, nach dem schlafen vor dem schlafen einfach immer. ich hab auch einen termin beim osteopathen gemacht.den hat sie am 29.9., da ist sie dann 8 wochen alt.denn die sprechstundenhelferin hat gesagt vor der 8 lebenswoche können sie nichts ertasten, da die knochen noch s weich sind.an deiner stelle würd ich auch zum osteopathen gehen.viel glück
mimsi99
mimsi99 | 07.09.2009
4 Antwort
bauchschmerzen?
hab ich mit meiner maus momentan..... sie macht halt auch nur alles 4 tage ihr geschäft.... manchmal muss ich ihr sogar zäpfchen geben das sie "groß" macht. ansonsten kann ich auch den osteopaten empfehlen... lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 07.09.2009
3 Antwort
@julchen819
wollte ich, aber jetzt war ja eine woche ruhe werd ich aber doch machen, so geht das ja nicht weiter armes mäuschen, mein mitleid hält sich momentan in grenzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
2 Antwort
hallo
jaaaa ich hatte auch mal so eine zeit mit einer von meinen Mäusen, gaaanz schlimm, immer gegen abend gings los. Ich glaub sie war auch so acht wochen ca. Also ich hab sie dann JEDEN abend gebadet, dann flasche gegeben und ins bett! Und es war ruhe, aber wehe ich hab mal gedacht, "es kann ja auch mal ohne baden gehen" neee. das ganze ging bei uns so ca 2-3 wochen. und auf einen schlag war ruhe. viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2009
1 Antwort
warst du mit ihr mal beim osteopathen?
5 stunden ... das arme mäuschen war ja bestimmt völlig fertig!
julchen819
julchen819 | 07.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hmm kennt ihr das auch ?
20.07.2012 | 10 Antworten
Kennt das wer?
18.07.2012 | 7 Antworten
kennt ihr das?
30.06.2012 | 5 Antworten
Wer kennt?
25.06.2012 | 4 Antworten
kennt einer von euch
31.12.2011 | 5 Antworten
wer kennt die?
29.12.2011 | 3 Antworten
wer kennt sich aus
12.10.2011 | 4 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading