Krankengymnastik für Babys?

jessica08
jessica08
07.04.2009 | 6 Antworten
Hallo, mein Kleiner ist 12 Wochen alt und ich muss jetzt mit ihm zur Krankengymnastik (wir fangen mit Bobath an). Muß ich mir jetzt Sorgen machen, das mein Kind behindert ist? Ich habe allerdings gehört, das mittlerweile viele Kleinkinder zur Krankengymnastik müssen - die können doch nicht alle behindert sein? Wer hat bereits Erfahrungen mit Krankengymnastik gemacht? Normalisieren sich die Bewegungsprobleme mit der Zeit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
-
kommt drauf an, musste mit meiner tochter auch hin, weil sie ihren kopf immer nur zu einer seite gedreht hat-hat aber nix gebracht, weil so viel können die mit denn kleinen ja noch nicht machen.naja das ende vom lied war das sie kiss hatte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
5 Antwort
...
ich musste auch mit meinem sohn zur krankengymastik allerdings musste ich zur vojta therapie...das war ein ganz schöner graus für mich...wie bobath ist kann ich dir leider nicht sagen. aber es sind nicht alle kinder behindert. meiner musste das machen weil er immer ein wenig langsamer war als andere kinder bwz. wenn er ne U untersucheung hatte und das am anfang obwohl wir auch noch 5 wochen zeit gehabt hätten und er bestimmte dinge da ja noh nicht konnte obwohl er eigentlich noch zeit hatte dann hieß es gleich immer er wäre entwicklungverzögert und musste dann zur KG. Na fand ich ziemlich bescheuert aber geschadet hats ihm auch nicht. wird schon alles okay sein verlass dich meistens immer auf dein gefühl denn das ist meist das richtige
sabsSweety83
sabsSweety83 | 07.04.2009
4 Antwort
Meine Schwestern...
... waren Frühchen und es hieß damals das werden Rolli-Kinder!1Jahr intensivste Krankengymnastik hat geholfen!!!Sie sind heute 14 und spielen Fussball wie die Profis!!!!
Mone251182
Mone251182 | 07.04.2009
3 Antwort
die Frage
ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
daktaris
daktaris | 07.04.2009
2 Antwort
Krankengymnastik
Krankengymnastik hat doch nicht umbedingt etwas mit behinderung zu tun! ich war mit meinen söhnen damals auch da! wegen einer kopfschiefhaltung und bewegungsproblene! mach dir keine sorgen. und die bewegungsprobleme bessern sich dadurch dafür ist es ja auch da.
Mausi228
Mausi228 | 07.04.2009
1 Antwort
Bobath...
...ist eine Lagerungsart um eine schwächere Seite zu fördern. Kenne das nur aus der Erwachsenenpflege und dort wird es bei Teilgelähmnten Patientn angwendet, damit sie halt ihre betroffene Seite wahrnehmen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Krankengymnastik Baby
10.11.2011 | 8 Antworten
schulterretraktion
29.07.2010 | 2 Antworten
Wann kamen eure Babys in der ersten SS?
20.09.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading