entwicklung bei frühchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.03.2009 | 8 Antworten
meine freundin hate ein frühchen, 29.ssw geboren. die kleine ist nun 8 1/2 monate auf der welt und macht noch keine anstalten sich zu drehen oder so, muß sie sich sorgen machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hab es geschafft
hey Dorli wahnsinn Frühchen Mutti ist im Mamiweb gelandet danke das du an uns denkst bin dir sehr dankbar hoffe ich nerve dich nicht bin einfach nur unendlich traurig un besorgt deine wonschl, Kim Zoe und der Sepp
wonschl
wonschl | 05.05.2009
7 Antwort
Hi
unser "Kleiner" kam in der 30. SSW und er machte auch keine Anstalten sich zu drehen oder zu krabbeln...Wir mussten in regelmäßigen Abständen zum SBZ und die haben uns dann KG aufgeschrieben....Wir haben dann 20 Einheiten gemacht und dann gings auch bei ihm los....Er brauchte wohl nur einen Anschubser hihi.... Er "hinkt" auch ein wenig hinterher aber er bekommt jetzt seit dem letzten Jahr auch Frühförderung und Sprachtherapie....Wir machen jetzt alles mit was geht...Je mehr Förderung desto besser...Es ist ja nicht zu seinem Nachteil.....Liebe Grüße
Evi69
Evi69 | 22.03.2009
6 Antwort
...
mein kleiner is zwar in der 37ssw zur welt gekommen...aber er war lange auf der neonatologie..auch in tiefschlaf und so....er ist auch noch ein wenig hinten nach...aber das sind oft auch kinder die zum ET gekommen sind....jedes kind ist da anders...er ist jetzt 7, 5monate und ich muss regelmässig ins kinderambulatorium zur kontrolle....aber so richtige sorgen schätz ich mal muss sie sich nicht machen, , , lg
baby080808
baby080808 | 22.03.2009
5 Antwort
Naja,
bei Frühchen sollte man alle Förderungsmöglichkeiten nutzen. Die Krankenkassen haben da auch ein gutes Budget und genehmigen sehr viel. Sie soll einfach wieder damit anfangen!
Frauke_660
Frauke_660 | 22.03.2009
4 Antwort
Mein Frühchen kam damals in der 27 Woche.
Da kann man nicht nach dem tatsächlichen ET gehen. Frühchen lernen alles erst etwas später. Die Steffi war immer ein halbes bis ein Jahr "hinterher".
susepuse
susepuse | 22.03.2009
3 Antwort
...
sie war mal nach der geburt mit ihr aber jetzt nicht mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2009
2 Antwort
nein!
wenn man das "richtige" alter nimmt, ist sie ja noch keine 6 monate und da muss sie das nicht zwangsläufig können. aber frühchen gehen doch eigntlich zur wojta-therapie oder einer anderen therapie!?
julchen819
julchen819 | 22.03.2009
1 Antwort
Hallo,
unsere Kleine kam in der 29+3SSW zur Welt und war auch ein "Spätzünder", wobei ich Dir gar nicht mehr sagen kann, wann sie sich das erste Mal gedreht hat. Geht sie mit der Kleinen zur Physio? Unsere Maus wird am Dienstag 2 Jahre alt und seit der Entlassung aus der Klinik gehen wir zur Physio, kann ich nur empfehlen!
Frauke_660
Frauke_660 | 22.03.2009

ERFAHRE MEHR:

1100g bei 29+3 Ssw?
18.08.2010 | 11 Antworten
Frühchen ssw 31+5 heute geboren
01.07.2010 | 5 Antworten
wie rechnet man bei frühchen?
02.10.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading