Hilfe! Die 12-Wochen-so-was-von-anstrengend-Phase ist da!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.02.2009 | 8 Antworten
Gestern hab ich noch einer Mami Mut gemacht, weil ihr Sohn mit 12 Wochen so anstrengend ist, ständig quängelt, nachts nicht mehr schläft und ständig an die Brust will.
Jetzt häng ich selber drin. Es war zwar die letzten Tage etwas anstrengender, weil ich statt einmal auch zweimal stillen musste und meine Kleine nicht so geduldig war wie sonst, aber heute nacht war der Kracher und dieser Tag war entsetzlich anstrengend.
Heute Nacht musste ich dreimal stillen und danach hat es ewig gedauert, bis sie schlief (einmal sogar fast 2 Stunden). Ich bin sowas von platt.
Den Tag über konnte sich meine Süße nicht eine Sekunde lang selbst beschäftigen, sie labert am laufenden Band und schreit, sobald ich mich abwende. Sie trinkt schlecht und unregelmäßig, schläft an meiner Brust schon nach ein paar Minuten ein, um dann sofort aufzuwachen, wenn ich sie weglege. Sie hat heute Nacht vielleicht 5 Stunden gepennt und den Tag über max. 1 1/2 Stunden. Die muss doch mal schlafen!

Kennt das jemand und kann mir sagen, wie lange das dauert, bis das vorbei ist? Ich hab jetzt ein paar Nächte kaum geschlafen, zumal unser Babyfon auch noch total spinnt und mich zwischendurch zigtausend mal geweckt hat.

Macht mir Mut! Bittttee!

Danke! (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich mache das selbe durch
Hallo! Meine Kleine ist zwar rund 4 Wochen jünger, aber sie will auch nicht schlafen. Wird am Tag immer unruhiger und trinkt dann auch kaum, weil sie dabei halt immer einschläft, aber wehe ich will sie dann weglegen, dann geht das Theater los. bei uns hilft es wenn ich sie fest in ein Tuch einwickel, so daß sie ihre Arme nicht mehr bewegen kann, klappt aber nur wenn sie vor Müdigkeit gar nicht mehr kann, hat uns die Hebamme empfohlen! Meine Nerven liegen im Moment aber auch blank
mauselchen08
mauselchen08 | 12.02.2009
7 Antwort
@Sylviax
Das Buch hab, deswegen wusste ich wohl, dass es diese Phase um 12 Wochen ist. Ich empfehle das auch immer weiter. Aber ich wollte halt wissen, wie lange es bei euch gedauert hat, bis es vorbei war und ein bisschen "ei ei" kriegen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
6 Antwort
...
@moppeliese: Mit 12 Wochen schon? Kann das sein? @mandy: Hab ich versucht, aber in meinem Bett labert sie mich zu. Glaube nicht, das sie was ausbrütet. Wenn sie quengelt und ich sie dann wieder anspreche und mich ihr zuwende, dann strahlt sie übers ganze Gesicht und macht Faxen. Aber wehe, ich drehe mich dem PC zu. Alaaaaaarm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
5 Antwort
Buchtipp: oje ich wachse
Ich quäle Dich jetzt auch einfach mit dem Buchtipp: oje ich wachse. Mehr unter http://www.mami2008.de/2008/10/06/buch-oje-ich-wachse/ Das Schlafproblem hatten wir auch. Wenn unser Sohn so ein richtiger Schlafverweigerer war, dann half bei uns nur eine längere Prozedur. Siehe unter http://www.mami2008.de/2008/07/29/schlafverweigerung/ Außerdem habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich: die gute: Diese Phase hält nicht so sehr lange an. Schon bald sieht die Welt wieder besser aus und Du wirst sehen, dass Dein Kind während dieser Phase einen richtigen Schub gemacht hat und in kurzer Zeit mit ganz neuen Fähigkeiten um die Ecke kommen wird. Freue Dich darauf! die schlechte: Es werden weitere Phasen kommen.
Sylviax
Sylviax | 11.02.2009
4 Antwort
oje
du arme..... vielleicht brütet die kleine grad was aus, das sie deswegen so "ungeduldig" ist.... kannst du sie nicht bei dir liegen lassen, wenn sie bei dir einschläft...??? also sie nicht zurück ins bettchen packen.... vielleicht schläft sie ja dann... hat bei meiner kurzen geholfen... lg mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
3 Antwort
Herzlichen Glückwunsch
ihr steckt mitten im Wachstumsschub. Bei Romina wurds nach 4 Tagen besser! Hat zwar nachts durchgeschlafen aber tagsüber unausstehlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
2 Antwort
Alles wird Gut
bei uns wars gut wenn ich nur 4-5 Mal Nachts raus musste.Aber wenn dein Mäuschen sonst immer gut geschlafen hat , vermute ich das es ein Wachstumsschub ist, d.h. deine "Milchproduktion"hat sich dann in etwa 2 Tagen den neuem Bedürfniss deines Babys angepasst.Hast du schon mal geschaut ob eventuell das erste Zähnchen kommt??Das könnte auch ein Grund sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2009
1 Antwort
Wachstumsschub
stecken da auch grad drin.. Meine Zuckerpuppe ist scheinbar mit nichts zufrieden, möchte den ganzen Tag getragen und geschauckelt werden
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 11.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Null Bock Phase bei Teenager
13.01.2014 | 12 Antworten
Spezielle Phase mit 6 Jahren?
27.09.2012 | 16 Antworten
Keine orale Phase
02.01.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading