Er schreit sich in hysterie : -(

xxmichixx
xxmichixx
21.01.2009 | 16 Antworten
hallo mädels,

mein Kleiner ist huete 3 Wochen alt und hat heute 2mal wie aus dem nichts mega mässig angefangen zu schreien. scheinbar hat er blähungen gehabt, aber so hab ich ihn noch nie schreien hören ich hatte echt angst er bekommt keine luft mehr.
was kann man tun um diese hysterie zu unterbrechen? hab echt angst.

und weitere tips gegen die blähunegn ?
ich habe sab simplex in jeder flasche drin, kirschkernkissen und massiere sein bäuchlein
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das hatte meiner auch in dem alter...
hab oft mit dem fieberthermometer nachgeholfen damit er kacka machen konnte. bei meinem war alles ganz fest und deswegen hatte er schmerzen weil er nicht alleine konnte...
karimaa
karimaa | 21.01.2009
2 Antwort
blähungen
versuch mal die flaschen mit fencheltee statt mit wasser zu machen. bei meiner tochter wirkt das wunder. lg moni
MoniMama
MoniMama | 21.01.2009
3 Antwort
...........
Versuch doch mal statt Saab Simplex Lefax, hat bei uns besser geholfen. Dann kann man die Flasche anstatt mit Waser mit Fencheltee/Bauchwohltee zubereiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
4 Antwort
oh je,
der Arme. Denke du machst das Richtige. Sab, Kirschkern und Massage.. Ich habe mit Kümmelöl massiert und immer im Uhrzeigersinn wegen dem Darm. Ansonsen beruhigen und trösten!! Alles Gute
luca24
luca24 | 21.01.2009
5 Antwort
mhmm..
da kannst du nichts weiter machen.. saSimplex ist recht gut und hilft den würmchen auch.meiner hatte es auch ganz schlimm... was auch noch hilft: ihn auf den rücken legen, und seine beine immer anziehen und wieder strecken. dadurch wird die darmtätigkeit angeregt und dis bösen pupsis können besser entweichen... Lg
Sissi21
Sissi21 | 21.01.2009
6 Antwort
das gibts..
hallo!!! das babys schreianfälle bekommen kommt öfter mal vor. wie man das stoppen kann, kann ich dir leider nicht sagen. das wichtigste ist nur, das du ihn nicht, weil du es ihm gut meinst, ständig trägst oder so. daran gewöhnen sie sich viel zu schnell... gegen blähung gibts aber noch ander tropfen als sab. die heißen babynos. die hatte ich bei meinem großen auch. die helfen sehr. und die meisten apotheken machen da noch selbst salbe, die man auf das bäuchlein schmiert. frag einfach nach einer windsalbe. bei meinem sohnemann hats gewirkt bzw. gelindert. liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
7 Antwort
keine hysterie...
...sondern pure verzweiflung! so kleine babys glauben wirklich die welt würde untergehen! der ultimative tipp zu den blähungen ist ein besuch beim osteopathen. beide meine söhne hatten dreimonatskoliken, wir haben AAAAALLLLLEEEEEEESSSSSS ausprobiert, und NUR der osteopath hat wirklich geholfen! ansonsten viel nähe geben! und ein tipp noch: wenn es ihm gerade nichts fehlt, kein hunger, keine schmerzen oder sonst was hat, dann klopf ihm sanft und rhytmisch auf dem rücken und sag gleichzeitig laut neben seinem ohr lg, mameha
mameha
mameha | 21.01.2009
8 Antwort
Hysterie
Ich hab meinen Kleinen dann immer herum getragen, weil er das mochte und in den Schlaf gesungen. Das hat meistens geholfen. Oder ich hab ihm erzählt, was ich sehe. Auf jeden Fall hab ich ihn spüren lassen, dass er nicht alleine ist. Es ist sehr wichtig, meiner Meinung nach, dass er weiß dass Mami da ist. Hast Du mal eine Bauchmassage mit Kümmelöl gemacht oder Kirschkernkissen - hilft bei Blähungen! Kümmelöl regt gleichzeitig auch die Milchbildung an, wenn du es auf deiner Brust einmassiserst. Liebe grüße und erholsame Nacht
MamaJan2008
MamaJan2008 | 21.01.2009
9 Antwort
...
das hatte meine auch, war in der selben situaton wie du und bin dann gleich zum arzt da ich gelesen hatte wenn sie in einem ohen ton schreien/kreischen haben sie schmerzen im kopfbereich ! es waren dann wol auch kopfschmerzen da ein kaltes nasses tuch geholfen hat... versuch es vllt mal...
yarimaus
yarimaus | 21.01.2009
10 Antwort
...
das tuch auf die stirn...
yarimaus
yarimaus | 21.01.2009
11 Antwort
hab auch mal was von milchzucker gehört
den man mit in die flasche tun kann....soll auch helfen gegen festen stuhlgang und blähungen.
karimaa
karimaa | 21.01.2009
12 Antwort
----
achja die Windsalbe, ja die hab ich auch hier ;-) hab ich vergessen aufzuzählen. aha, mit dem Tee das wusste ich gar nciht. geht das einfach so statt wasser ?? weil er ja noch so klein ist.
xxmichixx
xxmichixx | 21.01.2009
13 Antwort
Blähungen
Gegen Blähungen helfen Kümmelzäpfchen sehr gut! Die wirken direkt im Darm und führen ab bzw. der kleine Mann kann dann pupsen wie ein Großer! Was auch gut ist, ist der Fliegergriff bzw. den Kurzen so lagern, dass er leichten Druck auf dem Bauch hat. Was du auch machen kannst: Pampers enger machen. Hilft manchmal auch. Bei den Schreiattacken kannst du nur versuchen, ihn zu beruhigen! Lass ihn nur nicht allein, wenn er so schreit. Das kann für ihn den Weltuntergang bedeuten und alles noch schlimmer machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
14 Antwort
verdauunh
verdauung hat er regelmässig alle 1-2 tage und breiig weich, also das kanns nich sein
xxmichixx
xxmichixx | 21.01.2009
15 Antwort
Auch eine interessante Sicht
Hab dir mal eine PN geschickt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009
16 Antwort
blähungen
ich verstehe dich gut. aber alles was hier steht ist gut. habe auch alles ausprobiert gehabt was hier steht. meiner ist jetzt 16 monate und hatte auch diese probleme. hatte auch sab tropfen, bauchmassagen mit kümmelöl oder mit dem fiebertermometer nachgeholfen. das sollte man aber nicht zu oft machen da man sich dran gewöhnen kann und das baby dann immer hilfe braucht. beine ran und wieder weg ist auch gut, wie gesagt man muss es leider erstmal alles testen was dem baby hilft. viel glück janine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2009

ERFAHRE MEHR:

kind schreit nach baden
21.06.2014 | 15 Antworten
9 Monate altes Baby schreit sehr viel
14.02.2014 | 12 Antworten
5 wochen altes baby schreit und schreit
11.06.2012 | 29 Antworten
Baby 4 Monate schreit wenn es müde ist
19.04.2012 | 9 Antworten
Kind schreit nachts krampfartigt
13.12.2011 | 16 Antworten
Baby schreit die ganze Nacht
30.03.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading