Babys Entwicklung/Fähigkeiten im Rahmen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.01.2009 | 8 Antworten
Hallo,

der Jubel einer Mutter deren Sohn heute zu laufen begann, brachte mich etwas zum nachdenken. Mein Kleiner ist nun 17 Wochen alt. Er findet seine Händchen super interessant und ballt diese zur Faust, boxt auch mal und hält sie vor seinem gesicht und spreizt die Finger auseinander. Beim Wickeln greift er auch nach seinen Beinen. Aber er kann immer noch nicht das Spielzeug festhalten (Bsp eine leichte Plüschrassel), aber wehe er bekommt meine Haare oder Kette zu schnappen.

Drehen tut er sich auch schon. Vom Rücken auf die Seite und manchmal auch auf dem Bauch. Aber dann brauch er Hilfe. Denn das mag er zur Zeit gar nicht. Aber er dreht sich auch nicht immer.

Zahnen tut er nun schon seit Weihnachten. Aber ist noch kein Zähnchen da. Seit 10 Tagen bekommt er einmal am Tag nen milden Obstbrei, verträgt er super. Und er gurrt vor sich hin. Aber ich warte auf die Ruckbewegungen beim Krabbeln, also die Ansätze. Aber da ist nichts ..

Den Kopf hält er schon sehr gut. Immer nach oben. Aber manchmal passiert es noch, das er leicht wieder in den Nacken fällt.
Aber er greift eben nicht bewußt nach etwas, bsp halte ich etwas über seinem Körper was er fazinierend anguckt, passiert nichts. Normal sollten das die Kinder doch schon mit 3 monaten machen.

Ich weiss, jedes Kind ist anders, aber ich mach mir eben doch so ein bißchen meine gedanken. Habe ich etwas ausgelassen, wo ich mich hätte mit ihm gezielter beschäftigen sollen, oder sowas..?!
(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Buchtipp
Also bei der angegebenen Bandbreite was alles bei normalen Kindern vorkommt wirst du wahrscheinlich keine Sorge mehr haben. Auch z.B. was Kinder anstellen anstatt zu krabbeln... Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
7 Antwort
Nicht unter Druck setzen
Ich finde dein Kleiner ist schon sehr "fleißig" gewesen in seiner Entwicklung. Setz dich doch nicht so unter Druck. Und ihn auch nicht. Erfreue dich an dem was er bereits kann! Und setz nicht das in den Mittelpunkt was er noch nicht kann. Es wird noch viele Momente geben wo er sich nicht ans Entwicklungsschema hält. Aber das darfst du nicht so eng sehen. Manche Kinder z.B. laufen bereits mit 9 Monaten, andere erst mit 17 Monaten. Im Endeffekt ist es aber egal, wer was wann kann. Mach dich nicht verrückt damit. Und fang bloß erst gar nicht an, mit anderen Kindern zu vergleichen. Da wirst du sonst mit Grübeln gar nicht mehr fertig. Er ist wie er ist. Und falls dir mal etwas wirklich extrem komisch vorkommt, dann frag beim Kinderarzt nach. Dort bekommst du kompetente Antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
6 Antwort
Buchtipp
Uihh danke dir... Steht da aber auch detailiert ja? Und ab wann man sich wirklich sorgen machen muss? Geht mir nur so weil meine Schwester damals nach ihrer Geburt als gesund entlassen wurde von den Ärzten, obwohl diese wussten . Aber danke dirfür den Buchtipp.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
5 Antwort
Du machst Dir doch hoffentlich nicht wirklich Sorgen?
Nach Deinem Bericht kann doch Dein Kleiner schon ziemlich viel! Weiß nicht mehr, ob meine Maus sich mit 17W schon drehen konnte. Ja die Füße wurden langsam interessant, aber trotzdem...! Ich denke, dass die Entwicklung Deiner Kindes völlig normal ist und Du Dich zu sehr verrückt machst! Genieße, was er kann und freu Dich daran!!! LG
FrauSchmitt
FrauSchmitt | 19.01.2009
4 Antwort
huhu
hihi dein spatz ist ja süß und er hat am gleichen tag wie ich geburtstag! Nun aber zu deiner frage! Unser greift nach dingen hält sie fest, seine füße findet er auch voll interessant!!!! Seid heute, liegt er immer sehr zu einer seite auf seiner krabbeldecke, also hoff ich das er sich bald dreht! Bei jedem Kind ist das nunmal anders, alle entwickeln sich nach ihrem tempo! Manche sprechen erst, andere laufen zu erst! Einige überspringen das krabbeln und laufen gleich....es ist so unterschiedlich! Solange bei den U-Untersuchungen alles okay ist, würde ich mir keine Sorgen lassen! Geb ihm einfach die Zeit! Kannst ihn ja immer mal wieder was in die Hand drücken...wird schon werden!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 19.01.2009
3 Antwort
Achja
Und krabbeln soller auch noch? Meine ist 9 Monate, kann noch nicht alleine sitzen und von krabbeln keine Spur. Also lass ihm doch seine Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
2 Antwort
Achja
Und krabbeln soller auch noch? Meine ist 9 Monate, kann noch nicht alleine sitzen und von krabbeln keine Spur. Also lass ihm doch seine Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
1 Antwort
---
Wer erzählt denn dass Babys mit 3 Monaten greifen können ? Unsere konnte das etwa mit 4 Monaten, ich hab mir "Sorgen gemacht weil sie sich fast nie ihre Hände angesehen hat. Nach den Füßen greifen war erst um ca. 6 Monate und Drehen mit 7, 5 Monaten. Wenn Dich die ganze Entwicklungsbandbreite interessiert kann ich Dir ein Buch empfehlen: Babyjahre von Remo H. Largo.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Entwicklung 4,5 jähriger Junge
23.10.2014 | 12 Antworten
was konnten eure kinder mit ca.
12.06.2013 | 14 Antworten
3 monate altes baby entwicklung
03.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading