Mach mir langsam sorgen : -(

sonja82
sonja82
11.01.2009 | 17 Antworten
hallo .. ich habe einen 3 monaten alten sohn.oft lese ich hier das hier mütter kinder haben die schon mit 10 wochen oderso nach dingen greifen, sich drehen oder sogar schon krabbeln.meiner macht nichts davon.mache ich was falsch?kann ich vielleicht etwas tun was ihn fördert?hoffe auch viele hilfreiche antworten.
lieben gruss sonja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
mach dir bitte keine sorgen.und glaube bitte nicht alles was hier bei mamiweb erzählt wird.mit 10 wochen schon krabbeln.so was gibts gar nicht.mit 3 monaten sollte es lediglich seinen kopf halten können.mach dich nicht verrückt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
2 Antwort
nein du machst nichts falsch
kinder entwickeln sich unterschiedlich einige brauchen länger einige sind schnell.. du kannst ihn ja versuchen was hinzuhalten und sehen ob er greift ich glaube mehr kannst da nicht tun aber keine angst spätestens wenn er in die disco will kann er alles
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2009
3 Antwort
hi
seinen kopf halten konnte er schon ca 1 woche nach geburt sehr gut.und seit ca 1 monat verfolgt er auch langsam mit seinen augen etwas, aber mehr hat sich an der entwicklung nicht getan. :-(
sonja82
sonja82 | 11.01.2009
4 Antwort
Nein
mach dich wirklich nicht verrückt, der Kleine einer Freundin ist knapp 5 Monate und dreht sich gerade mal auf den Bauch und versucht nach etwas zu greifen. Das kommt von ganz allein, lass dich durch solche Aussagen nicht unter Druck setzen. LG Annabell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
5 Antwort
Mach dir nicht solche gedanken
Hallo, mach dir nicht solche gedanken, meine kleine ist jetzt 14 Monate und fängt jetzt erst an zu stehen.Andere Kinder können schon gehen. Alle Kinder sind anders und sie brauchen zeit. Meine hat auch alles sehr spät genacht. Hauptsache gesund das andere kommt alles
Birtes07
Birtes07 | 11.01.2009
6 Antwort
Besuche doch mal
... einen PEKIP Kurs. Dort werden die Babys spielerisch gefördert. Oder besorge Dir das GU-Buch zu PEKIP oder "Zehn kleine Krabbelfinger"... Hast Du denn Deinem Kleinen auch schon mal ein Spieletrapez angeboten? LG
KleineJohanna
KleineJohanna | 11.01.2009
7 Antwort
Mach Dich nicht
verrückt! Es kann nicht jeder ein Wunderkind haben;-) Leg Deinen Sohn oft auf den Bauch, damit er lernt den Kopf zu halten und sich abzustützen, alles Andere kommt von alleine!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
8 Antwort
Laß dich bloß nicht verrückt machen! Bitte
Es gibt so Newsletter von Pampers usw. da bekommt man zu dem Monat, wie alt das Kind ist immer so eine Info! Was die Kinder können sollten oder was gerade so für Probleme auftreten können usw......
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.01.2009
9 Antwort
jedes kind ist anders
das eine macht das schneller das andere das. also net verrückt machen!!!!
skyxxx
skyxxx | 11.01.2009
10 Antwort
hi
lol taylor.das mit dem hinhalten oder auch ihm was in die hand geben habe ich schon versucht aber fehlgeschlagen...manche haben mir gesagt ich soll ihn mal auf den bauch legen und meine hand an seinen füssen halten dann würde er sich daran abdrücken.das stimmt auch aber er weint dann, weil er nicht gerne auf dem bauch liegt.am liebsten sitzt er aber das kann er auch noch nicht alleine:-(
sonja82
sonja82 | 11.01.2009
11 Antwort
Keine Sorge
Hallo Sonja, ich bin dreifache Mutter und kann dir sagen, du brauchst dir gar keine Sorgen machen, denn jedes Kind ist verschieden. Es gibt so ca. Statistiken, aber Sorgen musst du dir erst machen, wenn bis anfang des 5.Monats nichts passiert. Aber zwischenzeitlich wirst du eh noch zur Vorsorge U3 glaube ich gehen und kannst ja dann auch nochmal den Arzt fragen. So waren zumindest meine zwei Söhne immer ein bissl langsamer in der Entwicklung als meine Tochter. Es gibt ja auch so Greifringe, mit denen du gut mit ihm üben kannst. Ich hoffe ich konnte dich beruhigen. L.G. Michaela
mictre
mictre | 11.01.2009
12 Antwort
Hallo,
ich lese ja auch viel aber mit 10 Wochen schon krabbeln??? Meine Tochter hat sich auch zeitig von Bauch auf rücken gedreht, aber das war dann auch plötzlich wieder weg und kam mit 8 Moanten erst wieder. Gekrabbelt ist sie mit 11 Moanten. Mit 10 Wochen bestand ihr leben aus essen und schlafen, mehr nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
13 Antwort
sonja
aber dennnoch versuche ihn ein paarmal auf den bauch zu legen am tag da dadurch der rücken gestärkt wird und das ist wiederum gut zum krabbeln und sitzen lernen
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2009
14 Antwort
erstmal danke für die vielen antworten
ich bin jetzt wesentlich beruhigter :-) mein kleiner liegt allerdings aber auch total gerne in seiner wippe und wird geschaukelt.darin kann er sich ja auch nicht drehen aber nachts halt liegt er bei mir im bett wo er ja dann gerade liegt und manchmal lege ich ihn am tage auch auf seine abenteuerdecke aber da will er auch nicht lange liegen:-( dann nochwas viele sagen das man sein kind direkt an sein bett gewöhnen sollte manche wiederrum sagen das sie ihre kinder bis sie 2 oder 3 jahre alt sind bei mama schlafen lassen.ich habe ein nagelneues kinderzimmer gekauft benutze das bett aber nie da mein wurm da einfach nicht schlafen will .er braucht unheimlich viel nähe.muss mir von meiner family und bekannten auch immer sagen lassen das ich ihn zu sehr verwöhne.
sonja82
sonja82 | 11.01.2009
15 Antwort
So nen Quatsch hab ich noch nie gehört
Mit 10 wochen können die weder greifen noch krabbeln mit 10 Monaten ja das ist richtig da hat sich wohl wer verschrieben oder du was falsch verstanden.Die Haben wohlalle Wunderkinder mit 10wochen machen die eignetlich garnichts.
Janikjoe
Janikjoe | 11.01.2009
16 Antwort
Meine
Große hatte ich als Säuglinge viel im bei mir Bett, sie hat die Nähe auch gebraucht und die Umstellung auf ihr eigenes Bett viel ihr auch nicht schwer, wiederum die Kleine hatte ich von Anfang an in ihr Bettchen gelegt weil Sie da einfach viel ruhiger geschlafen hat und das ist bis heut so geblieben. Ab und an hol ich sie Nachts mal rüber zu uns wenn sie weint, aber da will sie nur schmusen so ca. 10 min. und dann will sie aber von selbst wieder in ihr Bettchen. K8inder sind halt verschieden. LG Annabell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2009
17 Antwort
hier mal was
diesen kram hier habe ich gerade gefunden hier bei mamiweb: Ich hab euch am montag geschrieben das mein kleiner 6 wochenalt nur rum schreit und ich den verdacht hatte das er zähne bekommt...das man sie fühlt und sieht... War mir dann aber nicht sicherob das wirklich die zähne snd weil das eigendlich noch zu früh ist... Heute war meine hebamme da und hat es bestätigt...der kleine kriegt zähne...:) sie schrieb auch das ihr bekannter oder freund mit 8 monaten laufen konnte und mit 14 monaten perfekt reden konnte, na also dann ist es normal das eine erstwerdende mami wie ich sich sorgen macht ob ihr kind unterentwickelt ist ODER???
sonja82
sonja82 | 11.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Muss ich mir echt Sorgen machen?
20.11.2014 | 16 Antworten
Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
trinkt sehr langsam warum?
20.04.2012 | 7 Antworten
was mach ich denn mit löffelbiskuits?
12.05.2011 | 14 Antworten
durchfall wie wasser mach mir sorgen
30.03.2011 | 11 Antworten
37+2 SSW gehts jetzt langsam los?
27.06.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading