Lauflerngeräte/Babygeher

Bens-Mama
Bens-Mama
25.10.2008 | 24 Antworten
Was haltet ihr von solchen Lauflerngeräten/Babygeher?Wollte meinem Kleinen eigentlich solch ein Gerät holen, wenn er 6 Monate ist. Hab aber auch schon gehört das Ärzte davon abraten.Aber jeder hat dazu ne andere Meinung. Aber finde sowas eigentlich sehr schön für die Kleinen.Was meint Ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
Schlimm????
Auch wenn ich die einzige bin...meine Tochter hat auch darin gesessen und sie ist trotzdem früh angefangen zu laufen und nicht krumm schief oder auf Zähnspitzen genauso habe ich als kind darin gesessen und mir gehts wunderbar. ich finde wenn man sie nicht ständig hinein setzt ist es völlig ok. aufs kind aufpassen musst du immer damit keine unfälle passieren ob es nun krabbelt...liegt....im laufstuhl sitzt oder von alleine läuft....für meine kleine und mich war es manchmal sehr hilfreich..da sie so ein wirbelwind ist und immer laufen wollte so konnte sie sich mal austoben. ist aber ja jedem selber überlassen
maleen
maleen | 25.10.2008
23 Antwort
Der größte
BLÖDSINN der erfunden wurde.... Laßt die Baby´s doch krabbeln -solange SIE wollen. Laufen müssen die kleinen doch noch lang genug. Das die Dinger super gefährlich sien mal ganz abgesehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
22 Antwort
wenn kinder laufen
können, kann man sie in so ein ding setzen, aber dann haben sie da keine lust mehr drauf! mit 6 monaten kann ein baby noch nicht laufen, also solltest du das auch gar nicht zu fördern versuchen. ein baby läuft, wenn es so weit ist, das gleiche gilt für sitzen! ich finde es schrecklich, dass einige denken, je eher ein kind sitzen oder laufen kann, desto besser!!! lasst euren kindern doch mal zeit!!!
julchen819
julchen819 | 25.10.2008
21 Antwort
warum willst du sowas kaufen???
laufen lernt dein baby darin nicht!!!!!eigentlich schadest du deinem kind damit nur. allerdings habe ich auch so ein teil, meine kleine darf dadrin aber nicht laufen!!nur sitzen und spielen, wenn ich mal gerade keine zeit für die habe.das findet sie superklasse, aber auch das darf sie nur selten und dann auch nur für max.20 min
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
20 Antwort
nimm...
so was nicht her!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
19 Antwort
Gehfrei
es gibt mehre gründe warum den kind nicht in so ein gerät soll!! 1.die kinder gewöhnen sich eine falsche laufweise an 2. des gehen ist nicht gut für rücken und hüfte 3. die gefahr das das kind gegen einen spitzen gegenstand fährt ist sehr hoch 4. vorsicht vor treppen Ich denke die gründe reichen schon, so ein gerät niemals zu kaufen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
18 Antwort
das soll echt gefaehrlich sein...
mechanisch ist an ihnen wohl nix auszusetzen aber es stimmt, dass sie viele Unfaelle wie eben Treppen runter fahren, oder gegen Waende ect. foerdern, da die Kinder mit den Rollen unter den Fuessen wirklich enorme Geschwindigkeiten erreichen, die sie dann nicht mehr alleine kontrollieren koennen...so stand es im Apotheken Ratgeber fuer Babys.
babyLeia
babyLeia | 25.10.2008
17 Antwort
Die Ärzte
raten nicht ohne Grund von diesen Geräten ab. Es fördert eher eine Fehlentwicklung beim Laufenlernen und außerdem sind diese Geräte sehr gefährlich, weil ein Kind hier ziemlich an Fahrt aufnehmen, aber dann nicht abbremsen kann. Ist angeblich die häufigste Unfallursache bei Kindern...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
16 Antwort
Babys sollten das
machen, was sie gerade können, bzw. die nächste Sache lernen. Ein Baby sollte mit 6 Monaten Krabbeln, bzw. Robben lernen und nicht laufen!! Abgesehen von der hohen Unfallgefahr und der Gefahr von späteren Haltungsschäden, kann es passieren, dass Dein Kind das Interesse am Krabbelnlernen verliert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
15 Antwort
Was ich davon halte?
ABSTAND !!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
14 Antwort
Gehfrei niemals - Lernhilfen schon
Kauf bitte kein Gehfrei - ganz einfach es ist mehr als gefährlich und schadet dem Rücken also Hände weg Aber Lernhilfen kann ich Dir empfehlen es gibt einen Wagen von Ikea ähnlich einer Art Schubkarre mit Stange wo sich die Zwerg dran hochziehen können und diesen Wagen schieben kostet nicht viel und später nutzen sie ihn als Transporter für Stofftiere
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
13 Antwort
Finde
die Dinger sollten verboten werden. Ist echt gefährlich mit einigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
12 Antwort
hy
kann dir nur davon abraten, hat auch meine hebi gesagt. sie lernen durch diese dinger erst später das laufen weil sie ja auch so überall hin kommen. zudem ist es schlecht für die kleinen füßchen, die drücken sich auf den zehenspitzen ab und da kann der fuß sich verformen. bei meiner schwägerin der kleine hat deswegen, er ist jetzt 3, einen senkfuß und muss jetzt schon othopädische schuheinlagen benutzen. und laufen hat er auch erst mit knapp 2 gelernt. und der arzt hat bestätigt, dass es von dem lauftrainer kommt.
putzl195
putzl195 | 25.10.2008
11 Antwort
du meinst ein gehrfrei...
die dinger sind für rücken, bauch und hüfte sehr schdlich. natürlich kannst du eins kaufen und dein kind ab und zu mal 10 min reinsetzen, aber wenn es zu lang is kann es zu ernsthaften schäden kommen. zb rückenschmerzen zu hüftfehlstellungen, o-beinen und dein kind lernt evt erst spät zu sitzen weil die bauchmuskulatur geschädigt wird. und die kinder lernen damit nicht früher laufen, eher später, denn wieso solen sie sich anstregen, wenn sie auch so vorwärtskommen? überleg dir das gut... wenn ihr eine treppe in der woh nung habt müsst ihr besonders aufpassen, jedes 2 kind mit gehfrei fällt die treppen runter lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 25.10.2008
10 Antwort
Blöde Dinger
Ne lass das besser. Wenn dein Zwerg laufen will dann macht er das wenn er es kann und selbst die kraft dazu hat. Auserdem hört man immerwieder von ganz bösen Unfällen mit den Dingern wie z.b. Treppensturtz oder einfach nur so umfallen...... Ich halte die Dinger für überflüssig und gefährlich
Schusch
Schusch | 25.10.2008
9 Antwort
Die sollten vom Markt genommen werden.
JEDES Kind lernt auch ohne diese Dinger laufen, braucht kein Mensch. Dass es schön für die Kleinen ist, ist eine Sache, aber die andere solltest Du Dir gut überlegen. Auch kleine Schühchen sehen an 6 Monate alten Baby´s süüüüüüß aus, aber brauchen tun sie die wirklich nicht und schaden nur den kleinen Füßen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 25.10.2008
8 Antwort
hallo,
die dinger sind gefährlich. und in schweden z b verboten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
7 Antwort
niemals
sowas kommt mir nicht ins haus habe ne ausbildung zur altenpflegehelferin gemacht und da haben wir diese dinger und babys skelett durchgenommen seit dem würde ich mir niemals so ein ding für meine kleine holen aber muss jeder selbst wissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008
6 Antwort
Absolut gar nichts...
die Dinger sind viel zu gefährlich und unterstützen nicht beim Laufenlernen sondern sind eher hinderlich, weil die Kinder nicht lerne ihr Gleichgewicht zu halten und es die Muskulatur schädigt! Bitte gar nicht erst anschaffen oder wenn schon vorhanden: WEG DAMIT!! Ein Kind lernt auch so laufen!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 25.10.2008
5 Antwort
lauflernhilfen
haloo, ich werde meiner kleinen nicht so ein teil kaufen, ich denke, dass es überhaupt nicht förderlich ist, dass die kleinen laufen lernen- ist doch voll unnatürlich, wenn sie selber noch nicht laufen können, oder?hab auch schon gesehen, wie ein kind damit umgefallen ist-als es an etwas herangstoßen ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading