⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie denkt ihr über musikalische-künstlerische Früherziehung?

eparch
eparch
21.09.2008 | 6 Antworten
Hallo, soll meine Zweijährige schon zur musikalisch/künstlerischen Früherziehung in eine solche Gruppe ? Wie denkt ihr über Englisch für die Kleine ? Sie malt schon sehr gerne und hört abe auch sehr gerne Musik .. und ich rede mit ihr Englisch und Französisch, wenn sie bei mir ist..Freue mich auf euer Feedback!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
::
ICH HABE DA MAL EINEN ARTIKEL VOR LÄNGEREM GELESEN, DAS MAN SEINE KIDS UNTER STRESS SETZT, WENN MAN SIE UNTER VIER JAHREN IN SOLCHE SACHEN VERWICKELT! UND DAS MIT DEM ENGLISH SOLLTE KONSEQUENZ NUR ZU HAUSE GESPROCHEN WERDEN OHNE AUSNAHME UND SOBALD MAN DAS HAUS VERLÄSST- DIE LANDESSPRACHE! ANSONSTEN BEKOMMEN SIE SCHWIERIGKEITEN IM KINDERGARTEN! JA . HABE ICH GELESEN :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2008
2 Antwort
Früherziehung
Kannst Du ja mal ausprobieren. Vielleicht hat sie ja spaß dran. Wenn ja super, wenn nicht werdet ihr bestimmt auch was anderes finden. Aber keinen Streß draus machen, der kommt für die kiddies noch früh genug.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2008
3 Antwort
musikalische früherziehung
also hab vor kurzem post bekommen.. und die machen für die kleinen auch solche sachen, reime, singen, mit rasseln und so spielen.. und da könnten wir mit machen, ist bis ca. 1 1/2 jahren, dann gibts auch noch einens von 1 1/2 bis 3 jahren.. weil das musialische ja auch viel fördert.. man kann ja nie früh genug mit förderung anfangen.. sobald du sie nur förderst und nicht: überforderst..
martina_Niklas
martina_Niklas | 21.09.2008
4 Antwort
Förderung
Also ich habe meine Große mit 2 1/2 Jahren im Kindergarten beim Englisch Unterricht angemeldet und habe es nicht bereut. Sie ist bis heute
KristinaP
KristinaP | 21.09.2008
5 Antwort
mehrsprachig
Hi, Ich finde es ok wenn du zuhause ihm ein Gefühl für andere Sprachen vermittelst aber man muß ja nicht übertreiben u so nen englisch-sprachigen Kindergarten noch aufsuchen oder so ansonsten find ich es gut das du ihm schon mal die melodie der vesch. Sprachen zeigst.Musikalisch find ich wenn sie die Lust zeigen macht es beiden bestimmt viel spaß u sowas find ich super.Lg
lili1977
lili1977 | 21.09.2008
6 Antwort
Musikalische Früherziehung
Deine Tochter ist zu wenig bei Dir um zweisprachig aufzuwachsen ! Musikalische früherziehung beinhaltet: singen Musik hören Musik machen Rhytmus finden Tastsinn über Optische Sinne üben malen Grob- und feinmotorik schulen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Denkt ihr manchmal über den Tod nach?
13.09.2012 | 13 Antworten
was denkt ihr?
14.04.2012 | 2 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x