Töpchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.11.2007 | 10 Antworten
Wißt Ihr ab wann man die kleinen ans Töpfchen gewöhnen sollte?
Oder wann habt ihr damit angefangen eure kleinen ohne Pampers rumlaufen zu lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine ma
hat es bei uns gemacht sobald wir laufen konnten hat prima geklappt wir waren alle schon mit einem jahr sauber ich denke so werde ich das auch machen mit meinem kind
Taylor7
Taylor7 | 23.11.2007
2 Antwort
töpfchen
also mit 1 1/2 hab ich meine tochter nach dem windelwechsel aufs klo gesetzt, dann irgendwann hab ich die windel abgelassen und immer gefragt, ob sie muss und öfter auch so aufs klo gesetzt. mit 2 war sie dann tagsüber sauber. nachts zieh ich ihr immer noch ne windel an, weil ich denke, dass kinder das im tiefschlaf nicht so schnell merken ... meine tochter isst übrigens nicht aufs töpfchen gegangen, sie wollte immer aufs klo. haben nen extra deckel mit normaler brille und kinderbrille ... sehr praktisch ... jetzt mit 2 1/2 geht sie auch komplett selber, und ich darf gar nicht mehr dabeisein, sondern muss raus, bis sie ruft ...
Supermami86
Supermami86 | 23.11.2007
3 Antwort
ich bin
auch mit nem guten jahr angefangen.aber richtig trocken ist er erst seit diesem sommer
josie
josie | 23.11.2007
4 Antwort
töpfchen
also ich mach das bei mein sohn auch schon so paar monate schon immer nach´m schlafen setze ich ihm rauf und dann macht er auch meist immer pipi und dann lob ich ihm immer damit er sich das merkt er klatscht denn immer und freut sich das er rein gemacht hat grins. also ich hoffe das er auch bald sauber wird.
muttilein82
muttilein82 | 23.11.2007
5 Antwort
also ich
setzte Lucy seit 2 Monaten immer wieder aufs Töpfchen, sie ist jetzt 15 Monate alt. Es klappt immer öfters. Die Kinder können in dem Alter zwar die blase nicht kontrollieren, aber ich finde es so ganz gut, so ist es später nix neues. Sie putzt sich ja auch schon seit Monaten die Zähne selber ... Die Kiddis gewöhnen sich daran und man hat später Keine Probleme sie daran zu gewöhnen. Lucy macht nicht immer Pipi rein, groß noch gar nicht. ich lass sie immer ein paar Minuten drauf, wenn nichts kommt steht sie auf, guckt rein, sagt "lleer" setzt sich entweder noch mal hin und probiert es oder wir lassen es sein, jenachdem wie sie drauf ist. Wenn sie Pipi gemacht hat, lob ich sie ganz doll, wir tanzen und singen das "Hurra, Lucy hat Pipi ins Töfchen gemacht" Lied, das findet sie klasse ...
TineRobby
TineRobby | 23.11.2007
6 Antwort
töpfchen
hallo lass deinem kind zeit damit fang erst an wenn es 12 monate alt ist zu früh ist überhaupt nicht so gut für die entwicklung bis es in das kindergartenalter kommt sollte es komplett trocken sein ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2007
7 Antwort
Mit 1 1/2 war meine tagsüber trocken,
hatte von Anfang an gut geklappt.Mit 2 1/3 war sie dann auch nachts trocken.Hab sie immer so 22 Uhr noc mal auf den Topf gesetzt, und ziemlich bald konnten wir das aber auch weg lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2007
8 Antwort
.......................
hey ich habe meine kinder immer ab dem zeitpunkt wo sie sitzen können auf den topf gesetzt, also mit nem halben jahr, mit einem jahr bis anderhalb waren sie dann gut trocken
Eileen82
Eileen82 | 23.11.2007
9 Antwort
meine tochter
jetzt 2 1/2 braucht zuhause keine windeln mehr! sie geht selbständig aufs töpfchen!und manchmal auch aufs klo! klappt ganz gut:) ausser wenn wir raus gehen braucht sie windeln!was ich auch nicht schlimm finde! denn im winter ein kind daran zu gewöhnen ist extrem schwierig!weils kalt ist und kinder schneller pipi machen müssen! aber werde dann im kommenden sommer damit anfangen , dass sie keine windeln mehr braucht beim weg gehen ... oder beim schlafen gehen:)
piccolina
piccolina | 23.11.2007
10 Antwort
Töpfchen
Hallo nadi, bei keinem meiner vier Buben hab ich ein Töpfchen benutzt. Ich wollte zwar auch nicht warten bis zu dem Zeitpunkt, da sie ihre Blase laut Kinderarzt absolut beherrschen, was ja mit 4 Jahre der Fall sein sollte. Aber ich wollte weder mir, noch meinen Jungs irgenwelche Pipizeiten aufdrücken. Wenn einer von ihnen aufs Klo wollte, hab ich ne extra kleine Brille draufgetan und gut. Und wenn sie nicht wollten, dann eben in die Windel :-) Bei jedem hab ich mit 2 1/2 einen extra Tag eingeführt, an dem die Windeln nicht mehr "passten". Das hat ihnen gefallen. Für die Nacht gabs Windelunterhöschen, die man eben nur zum Schlafen anzieht. Sie habens geglaubt und waren mächtig stolz und es hat bis auf ein zwei Ausrutscher, die in die Hose gingen wunderbar funktioniert. Ja und am dritten Geburtstag "passten" eben auch die Nachtwindelunterhöschen nicht mehr. Es gab kein Gemecker und kaum Unfälle und alle waren zufrieden. Pünktlich kurz vor Kindergartenbeginn waren alle sowohl tags als auch nachts sauber. Sicher findest Du auch für Deinen Schatz die richtige Methode. Hauptsache, Du machst werder Dir, noch dem Zwerg Stress deswegen. Liebe Grüße, Susie
Moderlieschen
Moderlieschen | 24.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Kind Trocken kriegen
27.06.2011 | 8 Antworten
Mit 3 Jahren noch nicht trocken
26.06.2011 | 20 Antworten
Ab auf's Töpfchen
08.06.2011 | 12 Antworten
töpfchen?
02.03.2011 | 10 Antworten
Töpfchen
13.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading