Ab wann haben eure kids angefangen zu sprechen

mona1975
mona1975
29.04.2008 | 7 Antworten
ich weiss nicht ob ich einen schritt weiter gehen soll.mein kleiner ist jetzt 2, 5jahre alt und er will einfach nicht sprechen.ich sitze mit ihm manchmal eine halbe stunde und versuche mit ihm die einfachsten wörter, aber er grinst nur vor sich hin oder rennt weg.mein kinderarzt meint nur immer ich soll es beobachten. es kommen ja einige wörter schon zustande, aber wenn ich ihn mit meinen anderen drei vergleiche frage ich mich jetzt ob ich mit ihm zu einem speziallisten sollte. oder könnt ihr mir tipps geben. mfg mona
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sprechen
hat er einen Dickkopf, meine kleine spricht auch sehr wenig und auf Kommando schon mal gar nicht!!!!!!!! Aber ich würde an Deiner Stelle auch ohen Arztrat zum Logopäden gehen, der kann dann sagen ob etwas nicht stimmt und du hast alles wichtige getan.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2008
2 Antwort
Gefühl
Wichtig ist Dein Gefühl bei der Sache und nicht was der Arzt sagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2008
3 Antwort
......
ich würde mit ihm zu nem HNO-arzt gehn..damit geklärt ist ob er das auch 100% hört was du sagst.. lg tina
Zoey
Zoey | 29.04.2008
4 Antwort
sprechen
wie eben schon geschrieben wurde, würde ich dir auch raten von dir aus einfach einen logopäden auf zu suchen um dir eine meinung ein zu holen. das habe ich bei meiner großen damals auch getan da sie auch erst mit 2, 5 anfing zu sprechen. ;) inzwischen ist sie ein wasserfall beim reden*grins*
dreifachmama83
dreifachmama83 | 29.04.2008
5 Antwort
sprechen
mein arzt meint das er einen dickkopf hat und eben nur keine lust.wenn ich was zu ihm sage das macht er ja auch alles, nur eben wenn er was möchte z.b.trinken oder was essen dann muss ich immer rätselraten mit ihm machen. er unterhält sich ja auch mit mir aber ich verstehe ihn nicht, weil es nur kauderwelsch ist.
mona1975
mona1975 | 29.04.2008
6 Antwort
Sprachentwicklung
Hallo, habe genau das selbe "Problem". Mein Sohn wird im August 3Jahre und er geht seit Oktober in den KiGa. Die haben mich da total verrückt gemacht was die Sprachentwicklung meines Kindes angeht. Nur leider hatten die vergessen dass er der erste Zweijährige unter all den 3, 4 und 5-Jährigen war und man das überhaupt nicht vergleichen kann!!!!!!!!! Er ist gar nicht gekrabbelt und sehr spät gelaufen. Und da Kinder in ihrer Entwicklung nur eine motorische Sache lernen können, war er mit Laufenn beschäftigt. Mein Kinderarzt hatte Entwarnung gegeben und mir tut es leid dass ich mich habe so beeinflussen lassen.Ich habe mich und vor allem den Kleionen gestresst. Ich habe krampfhaft versucht ihm vorzulesen. Das wollte er überhaupt nicht. Jetzt, seit ich ihn in Ruhe lasse kommt er immer öfter mit einem Buch und will alles erklärt haben. Die Sprache hat , seit ich ihn gewähren lasse deutliche Fortschritte gemacht. Und mit anderen, mit meiner Mutter zum Beispiel , redet er viel mehr. Die hat ihn aber auch nie bedrängt! Also, lasst Euch vielleicht ein bißchen Zeit. Ich weiß aber auch wie schwer es ist dem "Druck" von außen standzuhalten. Und, so sagte damals der Kinderarzt, Logopädie bringt vor dem 3.Lj rein gar nichts. VlG Vanessa
nessi77
nessi77 | 29.04.2008
7 Antwort
er hört ja
das was ich zu ihm sage oder ihn um was bitte das macht er ja alles. ich werde euren rat befolgen und werde einen logopäden aufsuchen.wisst ihr dann ob es von der krankenkasse übernommen wird, wenn er dort regelmässig hin müsste?vielen dank auch schon für eure ratschläge
mona1975
mona1975 | 29.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Ab wann rasieren sich die Kids heute ?
12.01.2014 | 30 Antworten
Ab wann habt ihr mit Brei angefangen?
17.08.2013 | 7 Antworten
Ab wann habt ihr mit Beikost angefangen?
25.03.2011 | 14 Antworten
Nicht sprechen mit 18 Monaten normal?
28.02.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading