Schreien, weinen, brüllen, jammern

brinabrina85
brinabrina85
14.04.2011 | 5 Antworten
hallo!

seit ungefähr 3 tagen ist melina (18 monate) ziemlich am boden! sie sucht zwischendurch stärker als sonst meine nähe und will nur auf den arm. dann nehme ich sie auch hoch und wir kuscheln... ! wenn ich sie dann aber runter lasse, geht das schreie, geweine und gebrülle los! nehme ich sie daraufhin wieder hoch, ist sie zufrieden.
aber es ist zur zeit immer so, das sie wirklich weint und auch echt wütend wird (also ne mischung aus beidem) , wenn ich sie dann runterlasse! oft ist sie gerade morgens so anhänglich und will nur auf den arm. dann nehme ich sie natürlich auch hoch, aber trotzdem würde mich mal interessieren, warum sie zur zeit immer so reagiert? was kann das sein? hat sie angst das ich sie allein lassen könnte? wie gesagt, es ist seit drei tagen so und vorher war es nicht so stark bei ihr!

danke und lg,
sabrina (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
5 Antwort
@Mara2201
danke dir für deine antwort und für den link... da werde ich mich mal reinlesen!
brinabrina85
brinabrina85 | 14.04.2011
4 Antwort
@NatiundStella
danke dir süße, so geht es mir bei euch auch!!!
brinabrina85
brinabrina85 | 14.04.2011
3 Antwort
Schau mal hier :
http://www.mamiweb.de/familie/trotzphase-ndash;-auf-der-suche-nach-der-selbststauml;ndigkeit/1
Mara2201
Mara2201 | 14.04.2011
2 Antwort
hi
hi süsse.... solche phasen gibt es immer mal wieder, ist nicht unnormal...sie sucht einfach nur verstärkt deine nähe...vielleicht hat sie einen wachstumsschub oder bekommt zähne! Stella hat das momentan wie du weisst auch...in dem alter geht auch die erste trennungsangst los! Und ich hab ja gemerkt als ich bei euch war, das melina eig in jedem arm zufrieden ist...auch in meinen! ;-) sie ist wirklich ein ganz süsses mädchen und ich mag sie total gern genau wie dich! :-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
1 Antwort
...
Das wird wohl wieder ein großer Entwicklungsschub sein ... wir haben den auch gerade ... Wahrscheinlich der Anfang der 'großen' Trotzphase .... ich denke, die Kleinen entdecken wohl nun wieder vermehrt ihren eigenen Willen ... wollen diesen auch durchsetzen, wissen vllt auch noch garnicht genau WIE ! Aber genauso, wie du es auch beschreibst, ist es bei uns auch ... es gibt TAge, da ist sie totaaal nörgelig, kommt mir auch sehr unzufrieden vor ... "klebt mir nur am Bein", nehm ich sie hoch, ist das auch nicht richtig Es gibt immer mal wieder Tage/Wochen wo es wirklich schlimm ist, auch mit ihrem gezicke, hinschmeißen, rumbrüllen ... und dann auch wieder Tage, wo alles super ist ... Diese Phase wird uns nun sicherlich bis zum 3.-4. Lebensjahr begleiten
Mara2201
Mara2201 | 14.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Schreien und keine Luft mehr holen
05.03.2014 | 5 Antworten
Schreien und Weinen im Schlaf
10.11.2013 | 9 Antworten
Baby 8 wochen nur am weinen :(
07.05.2011 | 11 Antworten
untröstliches Baby
02.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading