Selbstständig essen

19meli86
19meli86
04.04.2011 | 8 Antworten
Hallo liebe mamis und papis,
seit zwei tagen zeigt meiner kleiner immer mehr interesse am selbstständigen essen mit dem löffel!Er wird am 11.4 nun 14 monate!
Am ersten tag hat er sich noch supi helfen lassen und nun denkt er seinen kleinen dickkopf durch setzen zu müssen und mag sich da nicht mehr helfen lassen!
Er nimmt den löffel immer falsch herum in die hand so das eben nicht drauf bleibt und wenn man ihm zeigen möchte wie rum er es halten soll ist ganz großes theater angesagt!Das essen mit einem zweiten löffel den ich dann habe lässt er sich dann aber geben und versucht dann den löffel zu klauen!
Dann drückt er den löffel soo weit nach unten das er fast kaputt geht und seine ganze hand voll essen ist was ich nun nicht schlimm finde!
Hmm wie war das den bei euch als eure kleinen selbstständig essen wollten?Wie habt ihr das den "beigebracht"?
Ach ja und sobald der teller leer ist ist auch theater angesagt!
Freu mich auf eure antworten

Liebe grüße Meli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
........
Am besten lernen sie das, wenn man sie einfach machen lässt. Auch wenn sie evtl. weniger essen, weil vieles daneben landet, nehmen sie ausreichend zu sich! Meine Große fing mit 7 Monaten an, ihren Brei selbst zu löffeln. Sie war einfach so und wollte alles selbst machen. Meine beiden Jungs haben mit 10 Monaten ordentlich mit Gabel und Löffel gegessen.
Noobsy
Noobsy | 04.04.2011
7 Antwort
ich glaub
da hilft nur geduld. Bei meinem Kleinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
6 Antwort
Ich
glaube das ist bei allen früher oder später dasselbe Spiel... und jeder erkennt da irgendwie sein Kind wieder!!! Meine Tochter hat natürlich auch gebockt, weil sie es selber machen wollte... - bloß keine Hilfe - ... und nicht konnte. Na ja, die lernen das dann schon. Ich hab allerdings mit der Gabel angefangen. Apfelstücke aufpieken, Brot aufpieken, Nudeln und so weiter. Das klappte sofort und sie war glücklich. Nur Geduld. Kommt von alleine. Du machst doch alles was du tun kannst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
5 Antwort
Hallo
mein Kleiner hat mit 10 Monaten angefangen das er allein essen wollte. Er wollte sich auch nicht helfen lassen, daher habe ich es einfach sein gelassen und er versuchte es, war die ersten 3 Tage eine große Sauerei aber nach 3 Tagen konnte er es und ass allein mit Löffel und auch Gabel. Er war knapp 11 Monate als er sehr sauber ass, man sah kaum Essen neben seinem Teller liegen, mit 15 Monaten fing er dann auch an sein Essen selber zu schneiden . Jetzt ist er knapp 31 Monate und man meint er hätte nie das essen gelernt, es ist derzeit eine große Sauerei. Wenn Dein Kleiner allein essen will, lasse ihn, lasse ihn auch ausprobieren, biete ihm höchstens mal einen Löffel mit Essen an, aber nicht in dem Du ihm zeigst wie er das Besteck halten soll. Kinder in dem Alter wollen alles allein ausprobieren und lernen es durchs allein versuchen auch besser.
coniectrix
coniectrix | 04.04.2011
4 Antwort
oh ja
das hört sich ganz nach meinen sohn an. er war aber noch so das er sich net helfen lassen hat und er konnte es noch nicht und war zu bockig, so das er oft nichts wirklich zum mittag gegessen hat. das war eine furchtbare phase naja und dann irgendwann hat er es gelernt von allein ich hab ihn immer wieder versucht zu zeigen wie man den löffel hält naja und irgendwann hat er es dann auch gemacht. also ich denke mehr als immer wieder zeigen kannst du nicht irgendwann versteht er es und es klapptimmer besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2011
3 Antwort
War bei uns auch so
Mit einem Jahr, wollte er nicht gefüttert werden. Er hat es auch bei seiner großen Schwester gesehen, daher war es natürlich für ihn ganz klar, "ich kann das auch alleine". Bei uns war es auch immer ein Theater. Ich hab ihn dann machen lassen. Entweder hat seine Schester ihm geholfen, denn das wurde tolleriert :P oder wir haben ihn immer zwischendurch immer einen Löffel mit Brei geben können. Dazu haben wir diese super langen Eislöffel verwendet. Sei froh, dass er das selber lernen möchte :) Bald isste er dann auch alleine ohne Probleme. Meine wird jetzt zwei und langsam kleckert er auch weniger :D
doobiedo
doobiedo | 04.04.2011
2 Antwort
meiner fing mit 13 mon an
so wie du es beschrieben hast war´s bei uns genauso :-) ich habe trotz theater den löffel ihm immer wieder richtig rum gegeben und immer geholfen obwohl geschrei war manchmal war er so wütich das der ganze teller mir engegen kam oder ich alles im gesicht gepustet bekam *lach* heute mit 15 mon. hab ich auch noch mein zweiten löffel wie du :-) den brauch ich aber so gut wie nicht mehr er isst ganz alleine immer wenn alles im mund landet bei ihm loben wir ihn als obs das größte is :-) er finds so super und isst ach ja wenn alles leer ist hat er vllt. noch hunger? bei meinen ist das sp wenn er satt is schmeißt er alles runter so das sein tablett komplett sauber is
wonny1980
wonny1980 | 04.04.2011
1 Antwort
Gabel...
mein kleiner isst mit Gabel, ich spieß ihm das essen auf und er nimmt sich die Gabel... so geht nix daneben ;-) Wenn mal Soße oder fluffiges essen ist LG
minora83
minora83 | 04.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Selbstständig spielen
06.08.2012 | 5 Antworten
Selbstständig und Schwanger
06.08.2012 | 2 Antworten
Leckeres Essen für besuch
22.09.2010 | 12 Antworten
Selbstständig mit Schnullerketten etc?
19.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading