Hatten all eure Kinder einen Schnuller?

Joana1991
Joana1991
25.01.2011 | 15 Antworten
Und wieso habt ihr den gegeben?
Mich interessiert es mal ..
Weil mein kleiner hasst den schnuller und nimmt ihn wirklich nie ..
Mich hat das ein wenig gewundert, aber auf der anderen Seite freut mich das, dann hab ich nachher nicht das problem ihm das wieder abzugewöhnen ..

Wie war das bei euch?
Hatte noch jemand so ein Anti- schnuller kind? *Lach*
Oder kommt das noch?


Lieben Gruß

joana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
--------
Unsere Große hatte fast drei Jahre einen Schnuller. Geschadet hat es ihr nicht :) und die Abgewöhnung war auch leicht. Unser Mittlerer hatte nur sechs oder sieben Monate lang seinen Schnuller. Dann wollte er ihn nicht mehr. Und unser Kleinster hatte nie einen Schnuller.
Noobsy
Noobsy | 25.01.2011
2 Antwort
Hey
Mia hatte die erste wochen auch NIE einen schnuller. ;) und so ich glaub mit 8-9 wochen wollte sie den erst richtig.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 25.01.2011
3 Antwort
huhu
also meine maus nimmt ihren schnuller manchmal bei bauchweh, oder wenn sie hunger hat und aber noch mal kurz 10 minuten warten muss :D liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
4 Antwort
Nein
unser hatte auch kein Schnuller hab meine eigene Meinung darüber!!!! Finds aber okay wenn andere einen geben!! Auch wollte unseren ihn so oder so nicht wirklich genau wie das er die ersten 5 MOnate keine Flasche genommen hat!!!! Allerdings hat er seid dem er 8Monate ist und Backenzähne bekam den Daumen!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 25.01.2011
5 Antwort
...
meiner nimmt den schnuller wenn er sehr quengelig is, unterwegs im kiwa oder im auto und zum schlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
6 Antwort
Nucki
Wir wollten unserem Sohn keinen Nucki geben. Doch als er er anfing am Daumen zu nuckeln haben wir ihm doch nen Schnuller gekauft. Den Schnuller kann ich ihm wegnehmen zum abgewöhnen aber den Daumen nicht. Das war unser Gedanke dazu. Werden es bei unserem Zweiten auch so handhaben. Abwarten wie er es macht. Lach
Delphi81
Delphi81 | 25.01.2011
7 Antwort
...
meiner hat nur den Schnuller wenn er quengelig wird, oder zum einschlafen ... sonst eigentlich nicht...er findet alles andere jetzt viel interessanter zum in den Mund stecken als den doofen schnuller
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
8 Antwort
Hallo
also meine Maus hat im Krankenhaus am Tag wo sie auf die Welt kam einen Schnuller bekommen weil sie Hunger hatte und das mit dem Stillen nicht geklappt hat, sie hat einfach nicht angedogt weil ich Schlupfwarzen habe. Mit Stillhütchen und mehrfacher Hilfe in der Nacht hat es dann aber irgend wann mal geklappt. Allerdings bekommt sie seit sie 4 Monate alt ist den Schnuller nur zum Schlafen gehen, oder wie jetzt wenn sie richtig krank ist und es ihr schlecht geht, sonst Tagsüber zum spielen nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
9 Antwort
unser zwerg nimmt seinen schnuller
seeehr gerne. hauptsächlich wenn er müde ist, quengelig ist oder totalen zorn hat. ich finde das auch ok. er ist jetzt 2 jahre und ich denke das abgewöhnen kommt von ganz alleine. und ich sage mir, besser den schnuller als den daumen
Elwetritsch
Elwetritsch | 25.01.2011
10 Antwort
Meine Tochter
nimmt auch keinen Schnuller. Ich hab ihr zu spät einen zum "versuchen" gegeben. Aber nun brauch ich mir auch keine Gedanken machen, dass es mal um die Abgewöhnung geht. Hat alles seine Vor- und Nachteile
kathyseelig
kathyseelig | 25.01.2011
11 Antwort
Ach
und sie bekommt den Schnuller auch nicht wenn sie quengelt oder hunger hat. Wenn sie quengelt versuch ich sie halt abzulenken und rumzualbern mit ihr, was immer gut hilft und wenn das mit dem essen paar Minuten noch dauert, gibt es in der Regel ein Gemüsestick wie Karotte, da hat sie was zu knappern und ist damit wirklich eine ganze weile mit beschäftigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
12 Antwort
meine kinder nehmen schuller
mein großer hat sich den mit kurz vor 3 selber abgewöhnt und seit wochen an akuten schlafmangel leide und sehr reizbar bin lass ich sie derzeit auch, aber sobald ich wieder zu kräften gekommen bin, werde ich den in angriff nehmen und den auf nur zum schlafen reduzieren und dann ganz weg.... meine haben die nukies bekommen, da sie anfingen, sich den daumen in den mund zu schieben und ich aus eigener erfahrung weiß, wie schwer es ist sich das nuckel abzugewöhnen .. meine schwester ist 25 und nukelt immer noch.. ich selber war ein schuller haßer und habe im mutterleib schon genuckelt
butterfly970
butterfly970 | 25.01.2011
13 Antwort
..
colin war auch so ein anti schnuller kind....der wollte das ding schon im kkh net nehmen und zuhause hab ich es dann nur noch eins zwei mal probiert und dann aufgegeben.. bin froh drüber....seine cousine wird im märz dre lgt
SueAnn86
SueAnn86 | 25.01.2011
14 Antwort
Ich habe meinem Sohn,
auf Anraten von KiArzt und Schreiambulanz, den Schnuller mit 4 Monaten angewöhnt. Er wollte alle Stunde an die Brust, schrie aber auch dabei, weil er ja eigentlich gar nichts trinken wollte. Wir haben dann länger "trainiert". Er nimmt den Schnuller jetzt noch zum Einschlafen und wenn er mal ganz schlecht drauf ist mal tagsüber. Aber ich mache mir keine großen Gedanken, dass das Abgewöhnen sehr problematisch wird. Er ist nicht so sehr darauf fixiert und ich habe mir eh abgewöhnt im Vorfeld Probleme zu sehen, wo vielleicht gar keine sind. Also mein Anti-Schnuller-Kind wurde Mamas Nerven zu liebe überredet den Schnuller zu mögen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2011
15 Antwort
Huhu
also wir haben auch keinen schnuller... 1. weil ich es nicht wollte und 2. weil unsere maus auch keinen wollte *g* Im kh haben sie ihr einfach einen gegeben... den hat sie dann so wieder ausgespuckt... lg
Yvi88
Yvi88 | 25.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading