2 Fragen ist sehr wichtig!

Mama--2009
Mama--2009
11.10.2010 | 16 Antworten
Ich mach ein Fernstudium und brauche zu den fragen mal eine super gute antwort:

1. Wie hängt das Fremdeln miz der Entsehung der ersten festen emotionalen Bindung des Babys zusammen?

2. In welchem Alter gewöhnen sich Babys besonders schwer an einen neuen Babysitter?


Wäre sehr lieb wenn mir jemand Helfen kann!


Danke im vorraus für eure Antworten!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Mama--2009
Ja kannst du machen. Fragen kostet ja nichts nee. Ach und übrigens hat hat mein Mann auch den Trainerschein für Babysitterkurs. Also er darf Teenys im Alter von 12-16Jahren bei bringen was wichtig ist beim BAbysitten in den verschiedesten Alterklassen und wie man wickelt und auch die verschiedensten Wickeltechniken. Naja was halt alles zu beachten ist mit Kindern. Alles werden wir mit Sicherheit auch nicht beantworten können , aber Fragen kostet nichts und wenn man es weiß kann man es beantworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
15 Antwort
@Lindas_Mama
oh cool... kann ich dann vielleicht öfters auf euch zurück kommen wenn ich hilfe brauche?
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
14 Antwort
@Mama--2009
Ja bitte schön. Wünsche dir viel Erfolg beim Studium. Mein Freund Studiert auch und hat solche Fragen auch bei der Frühkindlichen Erziehung mit drin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
13 Antwort
Ach so es gibt auch Kinder die haben keine zweite Fremdelphase
aber Prozentual haben es mehr Kinder. Sonst um den Babysitter ohne Probleme zu wechseln ist 3Jahre das beste alter wenn die Kinder eh in den Kindergarten kommen. Sie gewöhnen sich dann schneller daran, das andere Menschen auf einen aufpassen und nicht mehr Mama oder Papa oder sonst wer aus der Familie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
12 Antwort
@Lindas_Mama
danke sehr schöne antwort.
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
11 Antwort
Man sagt das die eingewöhnung in den Kindergarten leichter ist wenn die Kinder
18Monate sind, da mit 18Monaten eine Zweite Fremdelphase bei vielen Kindern kommt und sie deshalb in der Regel dann mit der Eingewöhnung länger brauchen. Das zweite Fremdeln dauert in der Regel zwischen 4 und 6Monate und hat mehr mit der Persönlichen Entwicklung und der Bindung zur Mama was zu tun. Ist diese Phase überwunden kann man auch öfterser den Babysitter wechseln, man sollte nur Vorsichtig sein und das immer genau erklären warum dann die Person aufpaßt auf den Sonnenschein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
10 Antwort
@Lindas_Mama
ja danke... hab mal in meinem buch etwas gelesen und hab eine ähnliche antwort wie deine gefunden. Nun muss ich nur noch frage zwei lösen =)
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
9 Antwort
Hallo
das erste Fremdel kommt mit den Sinnen. Ein Baby erkennt am Anfang nur Mama und Papa vom Geruch und es stört diesen deshalb auch nicht wenn sie mal wóanders im Arm sind. Zwischen der 12 und 16.Lebenswoche sehen die Babys schon soviel das sie genau erkennen wer sie hält und wo Mama dann ist. Problem ist das sich das Baby dann an Feste Punkte am Gesicht orientiert mehr und mehr bei seinen Eltern und der Geruch nicht mehr ganz so extrem in Vordergrund steht. Wenn das passiert und die Punkte nicht mehr stimmen, dann hat das Kind angst und fängt deshalb an zu fremdeln. Ich hoffe ich konnte dir das gut erklären. So hat es mir meine Schiegermutter erklärt gehabt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
8 Antwort
Hallo
Ich glaube, dass das von Kind zu Kind unterschiedlich ist, weil ich selbst das beste Beispiel dafür zu Hause habe. Sophia war anfangs ein Schreikind und hat sich nur von mir und von meinem Freund angreifen lassen und mit 12 Wochen so schlimm gefremdelt, dass nur ich sie anfassen durfte und sonst niemand. Und seitdem hat sie NIE wieder gefremdelt, ist jetzt über ein Jahr alt. Ich hab sie auch erst mit 8 Monaten das erste Mal für ein paar Stunden weggegeben zur Oma, weil es mir vorher irgendwie zu früh schien und es war von Anfang an kein Problem, hab irgendwie den richtigen Zeitpunkt erwischt und sie bleibt mir auch bei Personen, die sie nicht so oft sieht. Ich denke, da gibts leider keine kurze und eindeutige Antwort, weil man Babys schlecht in eine Schublade stecken kann. lg carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010
7 Antwort
@Frany
danke werd mal sehen ob ich da eine gute antwort finde!
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
6 Antwort
schau mal hier
http://www.rund-ums-baby.de/fremdeln.htm
Frany
Frany | 11.10.2010
5 Antwort
1
Fremdeln ist eine Lernphase - baby lernt vertrauen zu anderen. Und die Phase soll auch sehr wichtig sein. Warum weiss ich grade nicht habe es mal gelesen. 2 mh das von Baby zu baby unterschiedlich
Frany
Frany | 11.10.2010
4 Antwort
@tate
hab ich ja schon aber nichts sinnvolles gefunden =(
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
3 Antwort
@magnolia81
ich brauche zu den Fragen ja nur eine kurze eindeutige antwort.
Mama--2009
Mama--2009 | 11.10.2010
2 Antwort
...
da müsste man glatt einen roman schreiben... google doch mal, da findet man immer schlaue antworten
tate
tate | 11.10.2010
1 Antwort
ohje
da hab i mal a arbeit drüber geschrieben aber das genau zu antworten ist viel zu aufwendig für hier, das waren damals über 20 seiten. du hast doch schlaue bücher, schau mal da rein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Ist das Kind Übergewichtig? 3 jährige
24.05.2012 | 36 Antworten
Was tun!WICHTIG! Sehr langer Text
12.07.2011 | 16 Antworten
38+6 ssw kleine für mich wichtige frage
29.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading