Gefrei ja oder nein?

nadine-23
nadine-23
05.06.2010 | 25 Antworten
hallo zusammen was haltet ihr von nem gehfrei?unsere kleine möchte den ganzen tag nur stehen und versucht scho an meiner hand zu laufen.jeder sagt ich soll die finger davon lassen aber was sagt ihr dazu?
wir sind auch net so dafür.weil wegen der verletzungsgefahr und für die hüfte soll es ja auch net so gut sein.
lg nadine-23
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
EIN KLARES
NEIN;DIE SIND ZU GEFÄHLICH
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
2 Antwort
ein
gehfrei kannst du ruhig nehmen man sollte am tag aber net länger wie ne stunde die kleinen da drin lassen und an der hüfte macht es dann was wenn sie von morgens bis abends da drin sitzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
3 Antwort
Ich hatte auch ein Gehfrei
was sie selber schieben kann. nicht zu reinsetzen oder so. Sie hat es aber nur führ drausen bekommen zum sparzieren gehn nicht in der wohnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
4 Antwort
ganz klar
nein! du tust deinem kind damitm keinen gefallen! lass sie sich frei antwickeln und setzt sie nicht in so ein mistding! lg
juliesmum
juliesmum | 05.06.2010
5 Antwort
NEIN
nein sie sind sehr gefährlich alle raten davon ab mit grund !! kauf ihr doch ein guten lauflernwagen den sie vor sich her schieben kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
6 Antwort
defnitiv NEIN!!!!
halte von den Dingern überhaupt gar nix und würde auch niemandem dazu raten. Da sind schon so viel Sachen passiert und vor allem ist es auch nicht gut für die Entwicklung des Kindes, lass die Kleine mal lieber das Laufen selbst für sich entdecken. Was nicht schlecht ist sind solche Lauflernwägen z.B. von Haba
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
7 Antwort
-
Nein dier sind gefährlich und in einigen Ländern sogar verboten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
8 Antwort
ich finde es
rausgeschmissenes Geld. Die Kinder lernen auch ohne diesen Quatsch laufen und man hört soviel von unfällen davon. Meine große hatte keines und konnte mit 10 Monaten laufen und meine kleine bekommt auch keines.
jungemami0309
jungemami0309 | 05.06.2010
9 Antwort
Nein
Haben auch eines zu Hause, weil das hat sich meine SchwieMu eingebildet obwohl ich dagegen war und mein Freund lässt sich ja von seiner Mutter alles reinreden und meine Meinung zählt nicht. Also Sophia ist nur in dem Gehfrei wenn wir bei meiner SchwieMu sind und ich halt nicht dabei sondern mein Freund aber zu Hause tu ich sie da nicht rein. Erstens muss man dann die ganze Zeit aufpassen und sie kommt überall ran. Da ists besser wenn ich sie auf ihre Krabbeldecke lege oder setze, da ist sie auch beschäftigt und ich muss nicht immer hintennach sein. Weiters sind die Dinger nachweislich für Rücken, Füße und Hüfte absolut nicht gut und sind entwicklungshemmend. Fürs laufen sind die auch nicht gut, weil sich die Kleinen mit beiden Beinen gleichzeitig vordrücken, nicht so wie beim Gehen, wo ein Fuß nach dem anderen benutzt wird, also da wird den Kleinen ein falscher Bewegungsablauf antrainiert. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
10 Antwort
danke an alle!
danke für eure antworten ihr habt uns sehr weiter geholfen wir werden uns kein gehfrei anschaffen.
nadine-23
nadine-23 | 05.06.2010
11 Antwort
nein
damit förderst du nichts!im gegenteil es schadet deinem kind.der sohn meiner freundin saß da drin.er konnte mit einem jahr zwar laufen, dafür aber nicht sitzen und nicht krabeln.wenn der umjgefallen ist, dann wie ein baum, er konnte sich noch nicht mal abstützen.diesen reflex lernen die kinder beim krabbeln. heute ist er 2 jahre und total steif und er hat x-beine.... und alle babys wollen stehen!auch laufen das ist ein angeborender reflex!!!!sie dürfen es aber erst wenn sie es aus eigener kraft können!!!!!
florabini
florabini | 05.06.2010
12 Antwort
@nadine-23
zum schluss müsst ihr das selbst entscheiden aber ehrlich ein lauflernwagen wo sie vor sich her schieben ist viiiiiiiiiiiiiel gefährlicher da dieser wegrutschen kann logischerweise und dein kind dann ungebremst auf das gesicht fliegt klar müssen diese dinger beaufsichtigt sein aber muss ein baby das nicht immer? und sie sind in keinem einzigen land verboten es macht halt einen unterschied ob du so ein schrott ding kaufst für zehn euro oder ein gescheites und natürlich tüv geprüftest wo dann auch mal bis zu vierzig euro kosten kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
13 Antwort
wenn du selbst dagegen bist,
wieso fragst du dann? ich hatte eins für maik, war zufrieden damit, da hier in der wohnung nichts hätte passieren können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
14 Antwort
@florabini
also mein sohn hatte so eins und wie gesagt höchstens ne stunde war er drin hat überhaupt nichts mit sitzen zu tun er konnte logischerweise vorher schon sitzten und wenn er hingefallen ist konnte er sich auch abfangen und wenn der kleine von deiner freundin x beine hat dann war er den ganzen tag da drin das stimmt dann kommt das oder sie hatt ihn die ganze zeit in so nem trageteil rumgeschleppt davon kommt das nämlich auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
15 Antwort
@nickay1985
sieht bestimmt lustig aus, wenn ein baby im gehfrei spazieren geht. ich stell mir das zum piepen vor, mit dem gehfrei durch die stadt oder durch den park. ich würd glatt ein foto machen!!!
mamarapunzel
mamarapunzel | 05.06.2010
16 Antwort
kungfupanda
ich muß dir wiedersprechen.ein baby darf erst etwas wenn es das aus eigener kraft kann.weil die musekeln erst dann die kraft haben die wirbelsäule zu halten. und wenn du ein kind zum laufen bringst obwohl es das noch nicht kann, schadest du dem rücken!nicht jedes kind trägt haltungsschäden davon, aber es kann eben paßieren, wie bei dem kind meiner freundin.dabei ist es egal ob das ding teuer oder billig ist. bei der unfallgefahr hast du recht, wenn man da aufpaßt paßiert nichts.
florabini
florabini | 05.06.2010
17 Antwort
@florabini
Ich muss gestehn ich hatte mir ein ausgeliehen von einer freundin den hab ich 2 mon. gehabt und dann wieder weggebraucht weil ich gemerkt hab das mein kleiner wenn er da nicht drin war sich überhaupt nicht vorbewegt hat allso hab ich ihn weggebracht und dann blieb mein klein nichts anderes übrig als krabbeln zu lernen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
18 Antwort
aber
wenn du es nur mal kurz benutzt machts es sicher nichst, da hast du recht.wobei ich ne stunde am tag auch schon zuviel finde. ich hatte auch ein gehfrei, aber meine kinder durften damit nicht laufen. meine kinder haben da drin gesessen wenn ich gekocht habe, da waren sie ruhig.mein sohn war krank und ständig an einem überwachungsmonitor angeschlossen und meine tochter hat geschrien wenn sie sich alleine beschäftigen mußte.von daher war so ein teil für mich praktisch, aber maximal nur so ne halbe stunde am tag
florabini
florabini | 05.06.2010
19 Antwort
seeelfe
genau das ist das problem!ne andere freundin von mir hatte sowas auch.er konnte sich auch nur in dem teil vortbewegen, daraufhin hat sie es schweren herzens weggegeben.der kleine hat es geliebt
florabini
florabini | 05.06.2010
20 Antwort
also
bevor sie krabbeln oder sich ähnlich fortbewegen können würd ich sie da auch net rein setzten wenn sie das schon können stört sie das auch nicht in der entwicklung sie können es ja schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

gefrei
03.07.2009 | 19 Antworten
was haltet ihr vom gefrei für kinder?
29.05.2008 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading