Wie kann ich es machen das meine tochter auf töpfen oder aufs klo geht?

isa22
isa22
06.07.2007 | 7 Antworten
mein tochter weint jedes mal wenn ich sie auf klos oder auf töpfen drauf tuh könnt ihr mir nicht helfen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Töpfchenfrust
MEINE MARILYN IST JETZT DREIEINHALB. SIE SETZT SICH ZWAR AUFS WC ODER DAS TÖPFCHEN. SIE MACHT ABER NIE REIN. MEINE FRÜHFÖRDERIN HAT GESAGT DAS DAS NOCH KEINE BEDEUTUNG HAT WEIL SIE NOCH MIT ANDEREN DINGEN IN IHRER ENTWICKLUNG BESCHÄFTIGT IST. DAS WIRD SCHON WERDEN. KÖNNTEST ABER VIELLEICHT SO EINEN EIGENEN KLOSITZ FÜR KINDER MIT LEITER BESORGEN VIELLEICHT IST IHR DAS LIEBER. GIBT EINEN SUPERPUTZIGGEN SITZ VON FISHERPRICE IST ABER NICHT BILLIG KOSTET FAST 50 EURO: LIEBE GRÜSSE CHAOSBINE
Chaosbine
Chaosbine | 06.07.2007
2 Antwort
gib ihr doch noch zeit
hallo! sie ist erst 15 monate alt, und ist wahrscheinlich noch nicht soweit, dass sie sauber wird. sie hat die biologisch bedingte kontrolle über darm-und blasenfunktion vermutlich noch nicht und wird nur unsicher wenn du sie aufs töpfchen setzt. kinder werden durchschnittlich mit 2, 5 sauber; da hat sie also noch reichlich zeit und das ganze geht meistens von alleine. je mehr druck du ausübst, desto unsicherer wird sie sein . mehr zum thema sauberwerden findest du einen zweiteiligen beitrag hier auf mamiweb und auch viele diskussionen unter den fragen wenn du weiterblätterst. du findest sicherlich irgendwo die eine oder die andere anregung. hier die links von den beiträgen : http://www.mamiweb.de/magazin/2/21/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-toepfchentraining-oder-biologische-reifung.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/22/0/0/0/wie-kinder-sauber-werden-eltern-koennen-das-kind-unterstuetzen.html viel spass beim stöbern lg, mameha
mameha
mameha | 06.07.2007
3 Antwort
Gegenfrage
Bei beiden Antworten auf deine Frage hieß es, dass Kinder erst sehr spät trocken werden. Ich selbst habe mit meinen Eltern, Verwandten und Bekannten gesprochen. Sie meinten, damals waren wir mit spätestens 1 1/2 Jahren trocken. Mir wurde gesagt, ich soll meine kleine einfach regelmäßig alle 2 Stunden auf den Topf setzen, sodass sie einen Rhytmus bekommt und merkt, dass Pipi & Co dort hinein sollen. Während sie sitzt spiele ich natürlich mit ihr damit sie merkt, dass sie dabei nicht allein ist und es irgendwann doof findet. LG sommersnoopy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2007
4 Antwort
Töpfchen und Klo
Hi, ich denke auch, das Kinder einfach mit 1 1/2 noch zu jung sind um ihre Schließmuskulatur unter Kontrolle zu haben. Vielleicht klappt es, aber dann hat sie evtl. später Probleme damit. Unser Kinderarzt sagte uns, das wir bis das sie 5 Jahre alt sind damit Zeit hätten. Super!!! Naja, aber wer will soo lange Windeln kaufen. Aber lass dich nicht stressen, unsere hat auch erst vor 2 bis 3 Monaten auf ihre Windel tagsüber verzichtet und sie wird nächsten Monat 3. Vielleicht nimmst du sie einfach mit, wenn du zum Klo gehst und es gibt tolle Bücher wie z.b. Der Klokönig. Also warte ruhig ab und setz dich und die Kleine nicht unter streß.gruß Susi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2007
5 Antwort
TOPF ODER KLO
GEHE DOCH AUCH MAL MIT AUFS WC SETZT DICH DRAUF SO HABE ICH ES AUCH MACHT UND ES GING GANZ GUT
manu1975
manu1975 | 07.07.2007
6 Antwort
Was ist passiert?
Warum hat dein Kind Angst vorm Töpfchen???Was ist denn da passiert?Ich habe meine Tochter am Anfang, als sie selbständig sitzen konnte immer vor dem Baden aufs Töpfchen gesetzt, bis irgenwann was drin war ... so habe ich es immer ausgeweitet, jedesmal nach dem Schlafen.Mittlerweile weiß sie genau, was auf dem Ding zu tun ist.Z äußert sie sich noch nicht von alleine, daß sie mal muß, aber auch das werden wir lernen.Verbinde es für den Anfang doch mit einem eurer Rituale am Morgen oder am Abend.Gib ihr ein Buch oder etwas, was sie erstmal ablenkt, vielleicht klappts ja dann.Viel Glück
LillysMum
LillysMum | 08.07.2007
7 Antwort
Abwarten
Hallo Isa22 abwarten und es später noch mal versuchen. Zwinge Dein Kind nicht etwas zu tun was es nicht will. Sie ist einfach noch nicht bereit. Ei viertel Jahr später sieht die Sache schon ganz anders aus und wenn sie erstmal in den Kindergarten kommt, dann erübrigt sich das meist von selbst - kann dann ganz schnell gehen ... LG, die Solo-Mami
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
bocken und zicken mit 3,5 Jahren!
11.05.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading