Einschulungsuntersuchung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.04.2009 | 7 Antworten
Guten morgen an alle Frühaufsteher!
Meine kleine wird im August eingeschult (traurig)
Jetzt haben wir im Mai die Einschulungsuntersuchung. Weiß jemand wie das abläuft und was von den Kindern so verlangt wird? Meine kleine ist sehr schüchtern und ich habe Angst, das sie garnichts sagen wird. Wäre dankbar für ein paar Tips.
Liebe Grüße und danke schonmal .. (rose)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hi
hi tini vor diesen einschulungstest braucht ihr keine angst haben, meine muste ein kreis malen, viereck und ein haus malen können und wenn sie wollte sich selber... dann wird getestet wie weit sie zählen kann , ob sie ihren namen schreiben kann meine kleine war auch sehr schüchtern. die ärzte waren aber sehr einfühlsam, zum schluss wollte sie gar nicht mehr gehen...grins also keine panik!! glg martina27091
martina27091
martina27091 | 28.04.2009
6 Antwort
Hallöchen
bei uns ist dieser Test garnicht mehr bedingt, nur bei Kindern wo sich der Kindergarten nicht sicher ist wird dieser Test gemacht.Auf einem Bein hüpfen, wurde z.B. bei meinem Großen damals getestet, ein Hörtest, Sehtest.Und er musste Sätze nachsprechen, erst relativ kurze dann lange, mit Phantasiewörtern.Ein Bild malen, und seinen Namen schreiben, seine Adresse wissen und sein Alter.
drittephase
drittephase | 25.04.2009
5 Antwort
Einchulung
War erst letzte Woche bei einer Untersuchung meines Tageskindes dabei. Die Kleine mußte ihren Namen schreiben, Stifthaltung wichtig. Sie hat ein Bild von sich gemalt. Aus Bausteinen mußte sie ein Gebilde nachbauen. Einige Gleichgewichtstest folgten. Wegen dem Radfahren und Gleichgewicht, laß sie doch mit Stützrädern fahren. Das gibt für den Anfang Sicherheit. Und jetzt ist schönes Wetter, geht viel auf Spielplätze laß sie klettern und toben. Nicht so ängstlich sein und überbehüten. Wenn sie mal fällt, sie steht auch wieder auf.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 25.04.2009
4 Antwort
Hallo Tini
Wenn du noch mehr Fragen hast, schreib mich doch mal an. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2009
3 Antwort
Danke schön
Motorik und Gleichgewicht... Das ist genau das, wo sie Schwierigkeiten hat. Sie hat ein sehr schlechtes Auge, sie trägt auch eine Brille und wir müßen das gute Auge auch abkleben. Sie fähr auch immer n och kein Fahrrad. Ich hab wirklich Angst, das sie sie nicht einschulen. Obwohl der Ergotherapeut keine Bedenken hat, das sie es nicht schafft, sie ist nämlich weiß Gott nicht doof lach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2009
2 Antwort
Einschulungsuntersuchung
Hallo, ich arbeite in einer Kita und bei uns heisst das jetzt Vorschulscreening. Die Mädels vom Gesundheitsamt kontrollieren das U-Heft, die U9 ist ja Vorraussetzung für die Einschulung. Größe und Gewicht des Kindes wird kontrolliert, evtl. Fördermaßnamen . Die Stifthaltung ist ihnen auch immer wichtig und die Kinder malen sich, da wollen die dann sehen, ob auch alles dran ist am gemalten Männchen. Schönen Tag noch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2009
1 Antwort
Da mußt Du doch nicht traurig sein!
Freu Dich mit ihr auf die Schule Sie muß nicht viel sagen, es werden vielmehr Tests gemachtwas sie alles kann. Farben, Formen, auf einem Bein hüpfen etc. Alles Gute
susepuse
susepuse | 25.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Schulamt ja oder nein
06.08.2015 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading