Totale Angst und Verzweifelung nach 2 FG: Bitte um Hilfe

Sewastie
Sewastie
06.06.2008 | 3 Antworten
Hallo , Hatte im Dez 07 in der 8W eine FG Jetzt wieder Schwanger in der 8.W und bis jetzt noch keine Herztöne., :So eine Angst hatte ich noch nie im Leben: Habe noch keine Kinder , und bin fast am Verzweifeln .Wieviel FG kan man ertragen im Leben ?Wenn ich schon ein Kind hätte, würde ich vielleicht besser damit klarkommen , Aber so ist es die Hölle:Wenn ich Kinder sehe, fange ich zu weinen an :ich bin einfach nur noch ein Haufen Elend :Ich war immer so lustig und jetzt so am Ende. Hat jemand das selbe o, ä erlebt und kann mir helfen und was ist eurer Meinung nach besser abzuwarten bis das nicht lebensfähige Kind von alleine abgeht , oder eine Ausschabung machen ?Ich habe große Angst noch mal ins Krankenhaus zu gehen.Habe auch schlimme Albträume.und frage mich ist mein Körber zu schwach oder war's einfach nur Pech und wie lange sollte man denn jetzt nach der 2.FG warten bis man wieder Schwanger werden kann.PS am Sonntag 08 .06. 08. wäre mein Entbindungstermin gewesen .fürs erste Kind. Hab nicht mal die erste FG verkraftet und nun muß ich mich von 2 Kindern verabschieden.Manche bekommen Kinder und töten oder misshandels diese und andere die Kinder wollen bekommen FG-ten.Was für eine Welt
Vielen Lieben Dank im Vorraus Sewastie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
Erstmal wollte ich dir sagen das es mir sehr leid tut was dir passiert ist, es ist sehr schwer sein kleines Krümmel gehen zu lassen. Musste das auch erleben, hatte im April ne FG mit Ausschabung - ich kann dich verstehen das es dir schlecht geht. Es ist für eine Frau schon schlimm eine GG zu verkraften - ich selbst könnte eine 2. nicht verkraften. Du brauchst jetzt erstmal ruhe, nehm dir eine Auszeit und gib auch deinem Körper erstmal Zeit! Die Angst ist auch weiterhin im Kopf - mir tgeht es selbst auch so, habe die VErmutung das ich wieder schwanger bin, aber die Angst ist mein 2.ter Vorname, möchte sowas nicht nochmal durchmachen Sei lieb gedrückt ... Alles gute für dich Liebe Grüße Isabel
Timy15
Timy15 | 06.06.2008
2 Antwort
hallo ....
du klingst ja richtig panisch. weißt du ... sehr sehr viele frauen verlieren ihr erstes kind. der körper aber merkt sich das und stellt sich darauf ein "etwas verbessern zu müssen". du bist doch derzeit wieder schwanger oder? warum sprichst du dann von abgang und ausschabung. ich kann deine angst sehr sehr gut verstehen und du hast offensichtlich die 1. fg noch gar nicht aufgearbeitet. du darfst jetzt natürlich angst haben und die ist ja auch berechtigt, aber nun warte doch noch ein wenig ab wie diese ss verläuft. was hat denn der fa zu dir gesagt? versuche ein wenig ruhe zu bewahren, denn diese angst und panik überträgt sich auf das kind. versuche dir gutes zu tun, sprich mit deinem partner über deine ängste, lass dich in den arm nehmen und versuche zur ruhe zu kommen. ich hatte auch eine fg in der 12. ssw. es hat gedauert bis ich das verarbeitet habe und heute habe ich gesunde zwillinge. alles gute!
schnacki
schnacki | 06.06.2008
3 Antwort
hallo
es tut mir leid was dir passiert ist.ich hatte auch damals angst als ich erfahren habe das ich n der 6 woche shwanger bin, das herz meiner kleinen hat da auch noch nicht geschlagen, bin dann in urlaub geflogen und mein mann war damals nicht dabei, er sagte nur zu mir wenn ich heim komm ohne die kleine ist es ganz allein meine schuld, weil damals auch ihr herz nicht schlug.ich hatte in den 2 wochen urlaub auch angst das ich sie nicht bekommen würde.in der 10 woche bin ich dann zum frauenarzt und er sagte dann zu mir das bei der kleinen das herz jetzt doch schlägt, mir waren tränen in den augen weil ich mich so gefreut habe.es kann sein das bei den nächsten termin bei frauenarzt, er dir sagt das das herz doch schlägt, gib nie die hoffnung auf. bei uns in der familie gibt es auch einen fall, sie hat ihre 2 kinder im 6 monat verloren und musste bei der 4 schwangerschaft dnn liegen weil sonst hätte sie dieses kind auch verloren und sie war über 40 das ist auch ein problem das alter. ich drück dir die daumen für dein baby, das swchaft es und du auch. viele liebe grusse dodo
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading