Stichwort PCOS und Kinderwunsch

NadineLove3311
NadineLove3311
09.07.2018 | 9 Antworten
Hallo
Ich habe von meiner FA das PCO Syndrom bestätigt bekommen. Des weiteren eine Insulinresistenz und Schilddrüsenunterfunktion. Ich nehme Metformin gegen die IR und Clomifen wegen des PCOS. Für die Schilddrüse bekomme ich keine Medikamente.
Meine Regel kommt so gut wie nie, durch den fehlenden ES. Mein Partner und ich wünschen uns jedoch sehnlichst ein Kind.
Das Clomifen hat in 3 Zyklen noch keinen Erfolg gezeigt und es macht mich immer aufs neue traurig, überall Frischgebackene Eltern zu sehen. Ich gebe die Hoffnung langsam auf, doch der Wunsch besteht natürlich weiterhin. Hat jemand Tipps für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Gestern war ich bei meiner Frauenärztin und habe noch einmal wegen meiner Schilddrüse nachgefragt. Mein Schilddrüsenwert liegt ja bei 4, 22 und der Wert, der bei Kinderwunsch notwendig ist, läge ca. bei 1. Nun will sie mit meiner Hausärztin sprechen, dass die Tabletten nötig wären und ich hoffe dass ich sie dann auch bekomme. Fange ab morgen einen weiteren Zyklus mit Clomifen an. Erst einmal wird so weiter verfahren. Und wenn alles nix hilft, dann werde ich meinen Weg in eine KiWu-Klinik antreten.
NadineLove3311
NadineLove3311 | 13.07.2018
8 Antwort
in einer Kinderwunschsprechstunde/ Klinik / Praxis wird alles kontrolliert was die Ursache für Kinderlosigkeit sein kann....dazu gehören auch Schilddrüsehormone abgenommen ....auch der Mann wird untersucht...und je nach Befundbesprechung wird behandelt oder nicht behandelt...d.h nicht , dass wenn man dorthin geht , dass man gleich eine künstliche Befruchtung bekommt... wir waren in einer Kinderwunschklinik , bei den Untersuchungen kam raus , dass mein Mann ein Testosteronmangel hatte und das Spermiogram nicht in Ordnung war, es wurde genau aufgelistet ...er wurde daraufhin 1 Jahr hormonell behandelt....dann hatten wir eine Insemination und es hatte gleich geklappt....das Spermiogram zuvor beim Urologe war anscheinend soweit o.k...
130608
130608 | 11.07.2018
7 Antwort
@blaumuckel Also gibt es sozusagen bei den Schilddrüsenwerten einen Unterschied, wie diese gewertet werden, ob Kinderwunsch oder nicht? Das wusste ich noch nicht. Also seit gestern habe ich eine Regelblutung, da werde ich mir morgen erneut Clomifen holen und noch einmal nach den Tabletten für die Schilddrüse fragen. Ich hoffe sehr, dass ich sie dieses mal bekomme. Oder könnte es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen, wenn ich Clomifen, Metformin und Schilddrüsenhormone nehme?
NadineLove3311
NadineLove3311 | 11.07.2018
6 Antwort
Also für eine Schwangerschaft muss der Schilddrüsenwert anders und genauer sein wie vom Hausarzt . Mein Fa hatte bei mir damals auch gesagt muss eingestellt werden , bin zum Ha und die sagte der ist in der Norm. Zum Schwanger werden allerdings war er nicht in Ordnung. Bekam dann nach Aufforderung die Tabl. vom Ha..... Nach 2 Jahren beim Fa und mehren versuchen mit Medis sind wir dann zum Kinderwunschzenrtum. Beratung kostet nichts und dein Mann wird dort auch untersucht. Zu meiner Zeit musste man verheiratet sein. Meine KK übernahm erst mal nur 3 Versuche mit Hormontherapie.Alles andere danach musste zur hälfte selbst bezahlt werden.Bein Fa und im Kiwu kann deine Periode auch ausgelößt werden. Musste bei mir auch damit man mit der Behandlung beginnen konnte.Ich habe mir noch die IUI gefallen lassen, unter Narkose Eizellen entnehmen wollte ich nicht. Zumal ich noch ein Trauma nach der fg hatte. Meine allererste Narkose . Mir hat es da leider nichts gebracht. Mehrere Versuche, eine Schwangerschaft die leider in fg endete. Ich gab nach ca 7 Jahren auf, dachte über Adoption nach und Informierte mich .....tja und dann doch von allein Schwanger geworden.Doch man liesst immer wieder das es beim Kinderwunschzenrtum klappt.Einfach mal hin und Beraten lassen , die Untersuchungen sind spezieller wie beim Fa. Toi Toi Toi
blaumuckel
blaumuckel | 11.07.2018
5 Antwort
@130608 Ja, allerdings sollte das wirklich mein letzter Weg sein. Es wäre mir persönlich lieber, es ohne die Kiwu-Klinik hinzubekommen. Wenn es jedoch alles nix bringt, wird es wohl nicht anders werden.
NadineLove3311
NadineLove3311 | 09.07.2018
4 Antwort
= Kinderwunschklinik
130608
130608 | 09.07.2018
3 Antwort
Habt Ihr Euch mal überlegt in eine Kinderwubnschklinik / kinderwunschpraxis zu gehen ? diese sind spezialisiert....Alles Gute...
130608
130608 | 09.07.2018
2 Antwort
@eniswiss Meine FA möchte mir keine Schilddrüsenhormone geben und meine Hausärztin hat bei einer Blutuntersuchung nicht alle Werte überprüft, weshalb diese mir auch keine Tabletten aufschreibt.
NadineLove3311
NadineLove3311 | 09.07.2018
1 Antwort
deine schilddrüpe muss eingestellt werden, sonst wird das nichts, kläre das mit dem Arzt
eniswiss
eniswiss | 09.07.2018

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading