Schwanger werden klappt nicht.

Ine89
Ine89
06.06.2017 | 12 Antworten
Ich nehme nun seit über einem Jahr die Pille nicht mehr, auch teste ich jeden Monat mit dem clear Clue Monitor und der EiSprung ist laut dem Monitor auch da. Seit Januar mache ich das nun so. Bisher aber ohne Erfolg. Es schleicht sich immer mehr die Angst ein, dass ich keine Kinder bekommen kann... Wer kann mit mir fühlen? Hat jemand besondere Tipps? ach ja ich bin 27Jahre.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Herzensmum Danke für deine Worte
Ine89
Ine89 | 09.06.2017
11 Antwort
Ine....es geht auch darum , dass Dein Mann gründlich untersucht wird....bei mir ist / war auch alles in Ordnung....es lag an meinem Mann...und sein Problem wurde bei seinem Urologen nicht erkannt...weil die Untersuchungen in einer Kinderwunschbehandlung spezifischer gemacht werden....
130608
130608 | 08.06.2017
10 Antwort
@Ine89 Versuch, so weiter deinen Alltag zu leben, wie VOR dem Kinderwunsch. Wenn man sich zu sehr versteift, zu sehr verkrampft, nur noch daran denkt schwanger zu werden, klappts erst recht nicht! Ich glaube nicht, dass du schon in eine Kinderwunsch-Klinik gehen solltest. Schmeiß deine ganzen Tests ect. weg, schnapp dir deinen Liebsten und habt einfach Sex, wann, wo, wie und wie oft ihr wollt und du wirst sehen - schwanger werden klappt von allein!! Viel Spass beim "Sau raus lassen"!
Herzensmum
Herzensmum | 08.06.2017
9 Antwort
@130608 nein ich bin noch in keiner Kinderwunsch Behandlung. Da bei mir eigentlich überhaupt keine "Probleme" vorhanden sind also organisch. Hab viel darüber gelesen und es trifft eigentlich so gar nichts auf uns zu wie die anderen Paare schreiben. Mein Zyklus ist immer gleich und regelmäßig und der Ei Sprung ist auch da das spüre ich. Mein Frauenarzt vertröstet mich meist immer 3 Monate dann soll ich wieder kommen. Jetzt am 20. habe ich wieder Termin.
Ine89
Ine89 | 08.06.2017
8 Antwort
ich kann mit Dir fühlen... es ist schwierig , nicht daran zu denken und auch kaum machbar....wenn man keine Probleme hat , schwanger zu werden , kann man `` nicht daran denken `` gut empfehlen ....und manche tolerieren 1-2 Jahre Wartezeit und andere empfinden schon 3 Monate sehr lang... seid Ihr in Kinderwunschbehandlung ? dort gibt es viele Untersuchungen , die beim FA und beim Urologen nicht unbedingt gemacht werden ...wir waren in der Uniklinik , in der Kinderwunschsprechstunde....letztendlich lag es an meinem Mann ...die Ursache wurde nicht von seinem behandelnden Urologen , sondern von einem Andrologen diagnostiziert...und da wurde die Ursache medikamentös behandelt...nach 1 Jahr Behandlung hatten wir eine Insemination , es hatte sofort geklappt..... allerdings würde ich das Sexleben nicht nur nach dem Clear Clue Monitor ausleben ...bezw. nicht nur darauf verlassen ....vielleicht kannst Du auch kurz vor dem Eisprung einen Termin beim FA machen , damit er mit dem Ultraschall genau sehen kann , wie weit die Eireifung ist...und wann das Ei springt.... Alles Gute ...
130608
130608 | 07.06.2017
7 Antwort
@eniswiss Ja war er, ist soweit alles in Ordnung.
Ine89
Ine89 | 07.06.2017
6 Antwort
war dein Partner schon mal beim Urologen, nicht immer liegt es an de Frau
eniswiss
eniswiss | 07.06.2017
5 Antwort
@Ine89 nein daran habe ich nie gedacht, weil bei uns ja eig alles normal war gesundheitlich. İch kenne leute die setzen die pille ab und peng sind sie schwanger. Aber es gibt auch viele so wie dich und mich bei denen klappt es nicht weil sie sich stress machen und sobald sie entspannt sind klappt es ! versuch dich nicht verrückt zu machen :) bei manchen frauen dauert es eben länger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2017
4 Antwort
@alara57 gesundheitlich ist von beiden Seiten alles in Ordnung. Viele Male hab ich gelesen, dass die Paare zügig in eine Kinderwunsch Klinik gehen? Dachtest du daran auch mal? Ist immerhin schon ein Jahr.
Ine89
Ine89 | 07.06.2017
3 Antwort
@Jungemama2287 es ist so wahnsinnig schwierig nicht ständig daran zu denken, es kommt mir wirklich so vor als würden alle um mich herum schwanger werden. Freundinnen, Arbeitskollegin... nur ich nicht. und man denkt sich überall klappt es nur bei uns nicht
Ine89
Ine89 | 07.06.2017
2 Antwort
İch habe auch vor gut einem Jahr die Pille abgesetzt und habe das erste halbe Jahr danach bei jedem Zyklus gehofft -mir ss symptome eingebildet und dann kam immer wieder die mens.... einige male enttäuschung später habe ich mir gedacht wenn es sein soll wird es wohl passieren. Und nun hat es geklappt :) zwar völlig unerwartet aber wir freuen uns :) denknicht ständig daran und wenn du gesundheitlich fit bist dann lass der natur einfach ihren lauf :) Drücke dir fest die Daumen dass es bald klappt Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2017
1 Antwort
Unser 2. Wunschkind ließ 3, 5 Jahre auf sich warten. Am Anfang hab ich auch diese ovu Tests genutzt.waren mir dann aber zu ungenau. Nach 2 Jahren ging ich zum Arzt u hab mich untersuchen lassen. Dabei kam pco raus. Also kein Wunder das es nicht geklappt hat. Wurde dann mit medis u spritzen eingestellt. 3 zyklen hab ich mitgemacht u dann war dieser Druck zu bestimmten Zeiten GV zu haben zu viel. Hab mich dann endlich langsam mit dem Gedanken abgefunden das es eben nicht sein sollte mit dem zweiten Kind. Hab dann eine Umschulung begonnen und siehe da, zack 2 Monate nach umschulungsbeginn wurd ich von gant alleine ohne medis schwanger. Es war also alles eine reine Kopfsache bei mir. Dieser Größe wunsch u die ständige hibbelei machte es unmöglich.erst als ich innerlich damit abgefunden habe, konnt ich mich wohl fallen lassen. Also auch wenns immer so leicht zu sagen ist, Stress dich nicht rein. Versuch dich abzulenken u vor allem lass dich fallen und alles seinen eigenen Lauf nehmen. Dann wird es bestimmt bald klappen. Lg
Jungemama2287
Jungemama2287 | 06.06.2017

ERFAHRE MEHR:

Krippeneingewöhnung klappt nicht
15.09.2011 | 20 Antworten
Es klappt nicht
14.04.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading