Schwangerschaftsanzeichen

BabyXS
BabyXS
16.08.2016 | 5 Antworten
Hallo ihr lieben,

Wollte mal fragen was eure ersten schwangerschaftsanzeichen waren und ab wann ihr welche gemerkt habt.

Ich hatte letzte Woche meinen eisprung und höre natürlich auf jedes kleine Zeichen meines Körpers und mach mich voll verrückt ...
Was ich habe sind seit gestern so eine ganz leichte schmier Blutung und ein ziehen im Unterleib. Aber wie gesagt ich gesagt hab ich spüre glaub ich Grad alles in meinem Körper *lach*

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mir ging es jeweils schon 1 woche bevor die periode fällig war nicht gut. Unwohlsein, schwindel ... Habe jeweils am tag der fälligkeit positiv getestet. und ab der 6. woche fing die übelkeit an, bei den zwillis da schon mit erbrechen. Unterleibsshcmerzen wie als würde die regel kommen hatte ich jeweils auch u empfindliche brüste! Meine mama wusste jeweils schon bevor ich getestet habe das ich ss bin :-) hatte es jedesmal im gefühl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2016
2 Antwort
@Mommy_0809 Jaa unwohl sein hab ich auch seit gestern total komisch.
BabyXS
BabyXS | 16.08.2016
3 Antwort
Einziges Anzeichen bei mir war das Ausbleiben der Regelblutung. Übelkeit während der Schwangerschaft? Kenne ich überhaupt nicht, hatte ich nie und das Ziehen und Spannen fing erst wesentlich später an.
Antje71
Antje71 | 16.08.2016
4 Antwort
Wenn man schwanger werden will, interpretiert man in jedes Ziepen des Körpers wunder weiß was hinein. Jetzt mal ein paar Fakten: Selbst wenn die Eizelle zum Zeitpunkt des Eisprungs befruchtet wurde, wanderd die erst ein paar Tage durch den Eileiter und nistet sich dann ein. Bevor sie sich eingenistet hat, ist es ABSOLUT UNMÖGLICH, irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen zu haben. Klar, ein Körper kann ziepen, kann pieksen, es kann einem schlecht sein. Aber das kommt IN GAR KEINEM FALL dann von einer Schwangerschaft oder ist ein zeichen für irgendwas. Zwischen Eisprung und Einnistung vergehen in der Regel sechs bis zehn Tage. Das heißt, in der ersten Woche nach dem Eisprung geht dahingehend schonmal gar nichts zum spüren. Theoretisch kann man schon leichte Schwangerschaftsbeschwerden ca. eine Woche vor der nächsten Periode ausbilden und dann auch spüren, aber das ist superselten. Die allerallerallerallerallerallermeisten Frauen merken eine Schwangerschaft exakt dann, wenn ihre Periode ausbleibt. Weil sich vorher alles exakt genau so anfühlt, wie wenn man nicht schwanger ist und einfach demnächst seine Tage kriegt. Ich weiß, wenn man auf ein Baby hinarbeitet, kann man die zwei Wochen zwischen Eisprung und Periode kaum abwarten. Aber je aufgeregter und hibbeliger man da ist, umso unwahrscheinlicher macht man eine tatsächliche Einnistung. Das allerbeste Rezept zum Schwangerwerden ist einfach entspannen und nicht drüber nachdenken.
StefansMami
StefansMami | 16.08.2016
5 Antwort
Ich glaub ich fühlte mich in etlichen Zyklen davor mehr schwanger als in dem Zyklus in dem ich tatsächlich schwanger wurde. Ca. 4-5 Tage vor nmt hatte ich Kreislauf Probleme und musste sogar einmal brechen. Hab aber darauf nichts gegeben um ehrlich zu sein. Was mir nur sehr seltsam auffiel war dass ich keine schmerzenden Brüste hatte. Die hab ich sonnst immer von es bis nmt. Aber einen Tag vor nmt und an nmt War es mir wieder ziemlich schlecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2016

ERFAHRE MEHR:

Sind das etwa Schwangerschaftsanzeichen?
14.01.2013 | 15 Antworten
die ersten Schwangerschaftsanzeichen
10.01.2013 | 14 Antworten
Ist das ein Schwangerschaftsanzeichen?
20.04.2012 | 7 Antworten
Schwangerschaftsanzeichen
21.11.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading