Kann man schon in der 4ssw ss anzeihen haben freu mich über jede antwort danke.

Isidora32
Isidora32
19.05.2016 | 12 Antworten
4ssw anzeihen oder noch nicht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
also als ich schwanger wurde war das auch ungeplant.dennoch haben wir uns gefreut. ich habe auch so um die 4. ssw übelkeit gehabt und alle möglichen anzeichen. ich habe dann gedacht ich bekomme eine grippe. dann haben wir nach 3 tagen einen test gemacht. positiv. das war ein freitag. und als ich am montag beim arzt war stellte sie fest das ich in der 5.ssw war. nun ist mein sohn schon 4 jahre alt. ich denke mal da jeder körper anders ist und auf eine ss verschieden reagiert merken die einen halt früher was und die anderen später.
Mami10101992
Mami10101992 | 23.05.2016
11 Antwort
die erste Schwangerschaft war ungeplant, da habe ich erst in der 6.SSW getestet. Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass ich schon in der 4.SSW mit Zwieback und Cola zwei Tage im Bett lag, weil mir so schlecht war. Meine Brüste haben ab da auch schon extrem gespannt. Seit letztem Monat planen wir eine Schwangerschaft, im vergangenen Zyklus habe ich es mir dann alles eingebildet, Müdigkeit, Übelkeit, spannende Brüste. Die Mens kam dann vier Tage verspätet. Würde also sagen, dass man schon in der 4.SSW Anzeichen haben kann, man kann es sich aber genauso gut einbilden.
mamima14
mamima14 | 23.05.2016
10 Antwort
ich schmunzle als bei solchen Fragen ...weil... sehr oft die typischen Anzeichen einer Schwangerschaft bilderbuchmäßig beschrieben werden und das schon zu Zeiten , da hat sich das befruchtete Ei noch nicht einmal in die Gebärmutter eingenistet...eine Schwangerschaft beginnt erst ab Einnistung.....und nur weil man mal ziepen oder zappen hat , ist man nicht immer schwanger ...manchmal ist es einfach nur der Wunsch und dann sieht man in allem ein Symptom...
130608
130608 | 20.05.2016
9 Antwort
im Nachhinein kann ich sagen , dass ich auch schon recht früh Anzeichen hatte...ich schob es damals auf die Hormone , die ich einnehmen musste ....die bilderbuchtypischen Symptome hatte ich allerdings nicht...wie z. B größeren Busen , Spannung in der Brust , vermehrter Ausfluss schon zu Beginn - das war viel später... usw... .... .. das Erbrechen , Unwohlsein, Bauchschmerzen bezw. ziehen im Rücken wegen den Mutterbänder kam erst etwas später hinzu...allerdings diese Anzeichen habe ich auch mal vor der Regel...ausserdem war der Test erst einige Tage nach Ausbleiben der Mens positiv... ich hatte irgendwie von Anfang an , ein mütterliches Gefühl...das hatte ich sonst nie vor der Mens...
130608
130608 | 20.05.2016
8 Antwort
Ich hatte bei meinen letzten beiden Schwangerschaften auch immer schon vor ausbleiben der periode symtome. Und bei meiner Tochter sogar schon 6 Tage vorher positiv getestet. Bei meinem Sohn 2 Tage vor ausbleiben. Also es ist alles möglich!!
melina87
melina87 | 20.05.2016
7 Antwort
Bisher habe ich mich immer aus solchen Fragen raus gehalten, weil immer wieder Aussagen kommen, es könnte nicht sein, wäre Einbildung. Und jedesmal liegt mir auf der Zunge zu Wiedersprechen. Jetzt tue ich es. Ich bin jetzt zum 5. Mal Schwanger und jedesmal habe ich mindestens 1 Woche vor dem positiven Test Beschwerden gehabt. Übelkeit, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, häufiger Harndrang, Kreislaufbeschwerden, UL-Ziehen, spannende/empfindliche Brüste. Sicher sind viele Beschwerden auch PMS zu zuordnen, aber es kann sein, dass man ab kurz nach der Einnistung Beschwerden hat, die später einer SS zugeordnet werden können. Sicher möchte ich auch nicht in Abrede stellen, dass man, wenn Kinderwunsch besteht, man sich in jedes Zipperlein reinsteigern kann, weil man hofft, dass es jetzt geklappt hat. Richtig heftig, fingen bei mir die Beschwerden allerdings erst um die 6.-7.SSW an. Aber wie oben schon geschrieben, hatte ich vorher schon Anzeichen, die ich gespürt habe und bei 2 SS habe ich nur gehibbelt . Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.
ekiam
ekiam | 20.05.2016
6 Antwort
Ich hab jedesmal in der 5.ssw positiv getestet u hatte da aber schon einige tage unwohlsein etc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2016
5 Antwort
man soll niemals nie sagen, aber im Normalfall ist da noch nix ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.05.2016
4 Antwort
@Isidora32 Es hört sich immer komisch an wenn man das schreibt aber ist wirklich so man achten auf jedes zimperlein ich habe nix gemerkt das ich schwanger bin und war in der 7-8 ssw als wir nen Test gemacht haben und auxh so hatte ich nix nie Probleme nur irgendwann wuchs der Bauch hehe
Mam2015
Mam2015 | 19.05.2016
3 Antwort
@Mam2015 Danke für die antwort.
Isidora32
Isidora32 | 19.05.2016
2 Antwort
.. Ehr unmöglich.. Aber man bildet sich dann auch viel ein
Mam2015
Mam2015 | 19.05.2016
1 Antwort
In der Medizin ist nichts unmöglich...aber 4. SSW ist maximal Einnistung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2016

ERFAHRE MEHR:

14. Ssw und es gibt nur Streit.
02.03.2017 | 9 Antworten
41.ssw Hilfe, Wehen lassen nach
07.12.2016 | 11 Antworten
4+5 ssw im ultraschall nichts zu sehen!
27.02.2015 | 15 Antworten
Geburt einleiten am et in der 40ssw
20.04.2014 | 36 Antworten
Zwillinge 34 ssw drohende frühgeburt?!
15.11.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading