Clearblue Advanced mit Leitungswasser "hoch" getestet ?

kekse
kekse
11.10.2015 | 4 Antworten
Wir benutzen den Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor im 2. ÜZ. Im ersten hatte er zuverlässig drei Tage "niedrig", dann zwei Tage "hoch" und dann zwei Tage "max" angezeigt. Im 2. Zyklus dann nach zwei Tagen "niedrig" plötzlich mehr als 12 Tage lang "hoch". 10 Tage lang hatten wir die Stäbchen aus der ersten Packung benutzt. Dann waren die leer und wir mussten eine neue kaufen (...man soll ja immer nur die Stäbchen aus ein und derselben Charge verwenden). Wir haben dann, nachdem wir den Clearblue zwei Tage lang nicht benutzten, mal aus Jux und Dollerei mit purem Leitungswasser getestet - und er zeigte wieder "hoch" an! Sehr fruchtbares Leitungswasser also? Die von der Hotline konnten sich das natürlich nicht erklären, die Stäbchen wären ja alle genormt und das könne nicht sein. Das würde dann am Computer liegen.
Zuerst hatten wir dieses ewige "hoch" auf die Stäbchen aus der neuen Packung geschoben, weil die vielleicht aus einer anderen Charge kamen. Aber positives Leitungswasser und eine Hotline, die sich das nicht erklären kann?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Clearblue gemacht?
Vielleicht hat er das "max" gar nicht angezeigt, obwohl es da war? Wir hoffen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Öhmm, hat sich erledigt... Heute 2x positiv getestet mit unterschiedlichen Tests
kekse
kekse | 13.10.2015
3 Antwort
Ganz doofe Frage: Hast Du mal den Wasserverband angerufen? Ich meine: Männer kriegen Brustkrebs, weil das Wasser hormonbelastet ist...nicht, dass es ernsthaft am Wasser liegt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2015
2 Antwort
Ich hatte den alten clearblu und er errechnet ja auch die Die sichtbaren Tage, d.h. er liest ja nicht nur die Stäbchen aus...wahrscheinlich war es ne Komi aus Teststabchen aus verschiedenen Packungen und errechnet er Fruchtbarkeit...Hast du denn immer zu gleichen Uhrzeit getestet?
Mamita2011
Mamita2011 | 12.10.2015
1 Antwort
Hm, ich hatte einmal den billigen von clearblue und auch den teuren mit den 4 fruchtbaren Tagen. Bin beide Male im nächsten Monat schwanger gewesen. Null Probleme gehabt
JACQUI85
JACQUI85 | 11.10.2015

ERFAHRE MEHR:

clearblue advanced 1.zyklus
04.05.2016 | 3 Antworten
Clearblue Visual
30.05.2013 | 14 Antworten
Clearblue Fertilitätsmonitor
20.05.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading