Untergewicht und seltsamer Zyklus

lilalu90
lilalu90
06.09.2015 | 15 Antworten
Hallöchen

Mal wieder weiß ich nicht weiter und wende mich deswegen direkt mal an euch.
Also, mein Partner und ich versuchen seit ein paat Monaten schwanger zu werden, nur langsam komme ich ins grübeln ob das bei mir überhaupt geht. Ich wiege 44kg auf einer Größe von 1, 72m und kann auch essen was ich will, ohne zuzunehmen. Hinzukommt, dass mein Zyklus im Moment andauernd seine Länge ändert. Irgendwie vollkommen durcheinander. Nun würde ich gerne wissen, ob andere auch diese Probleme hatten und es trotzdem geklappt hat und ob es ratsam wäre meine FÄ aufzusuchen und zwecks KiWu mal einen Komplettcheck machen zu lassen.

Ich freue mich auf die Antworten.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hallo ich würde auf jeden Fall meinen Frauenarzt aufsuchen. Der kann dir auch sagen, was für euch zwei die Besten Tips sind um schwanger zu werden. Mit freundlichen Grüßen pusteblume11
pusteblume11
pusteblume11 | 09.09.2015
14 Antwort
Vielen lieben Dank, EmmaKJ.
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
13 Antwort
Hallo Lilalu, natürlich kannst Du Dir beim Frauenarzt einen Termin geben lassen wegen Kinderwunsch. Sprich das dort an, so wie Du es hier im Forum auch gemacht hast. Da wird dann ein Blutbild gemacht, aber nach ganz anderen Werten im Blut geschaut. Und wenn wegen dem Untergewicht bisher die Ärzte nichts gefunden haben, eventuell würde ich es dann mal bei einem Heilpraktiker versuchen. Ich habe zwar selber bisher noch keinen in Anspruch genommen werde es aber eventuell nach der Schwangerschaft wegen meiner Psoarsis machen. Viel Erfolg
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.09.2015
12 Antwort
Oh man. Ich drück dir die Damen für die Zukunft und danke für die Infos. Hat mir sehr geholfen.
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
11 Antwort
@lilalu90 Ich habe in der 15. oder 16. ssw wegen allgemeiner Unzufriedenheit mit meinem Gyn gewechselt. Meine neue Ärztin forderte sich routinemäßig die alten Werte an und überwies mich daraufhin. Als ich wirklich behandelt wurde, war ich bereits in der 19.ssw und mir wurde ziemlich Angst gemacht, dass das Kind kognitive Schäden haben könnte, weil ich so spät kam....die Angst wurde mir mittlerweile wieder genommen, aber schön ist anders... Ich bin mit Medikamenten eingestellt. Ich hatte auch keine Beschwerden oder so, wie es nach der Ss weiter geht, muss ich sehen. Fakt ist, dass die Schilddrüse mit am häufigsten Schuld ist, wenn es mit dem schwanger werden nicht klappt. Und wie gesagt, mein TSH Wert war noch in der Norm, aber obere Norm.
sophie2689
sophie2689 | 07.09.2015
10 Antwort
Und @sophie2689 Wie wurde dann bei dir weiter verfahren? Was ist passiert, weil du sagtest du warst schon schwanger?
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
9 Antwort
Oh, das wusste ich nicht, dass die so damit umgehen, wie du beschrieben hast. Das ändert natürlich einiges. Okay, dann werde ich definitiv diese Werte mit untersuchen lassen. Und sorry, ich bin da total unsicher was dieses Thema an sch angeht, aber kann ich dann einfach bei meiner FA anrufen und einen Termin zwecks Kinderwunsch ausmachen, wobei ich meine körperlichen Problematiken anführe, die diese Untersuchung rechtfertigen?
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
8 Antwort
@lilalu90 Wenn du schreibst, die Schilddrüsenwerte "sollen" in Ordnung sein, hake da bitte nochmal genauer nach. Ich hatte starke Zyklusstörungen Fazit: Schilddrüsenunterfunktion und das nicht erst seit kurzem, sondern wirklich chronisch. Das was du beschreibst, spricht wirklich für eine Überfunktion. Ich würde da wirklich genauer nachfragen. Du kannst deine Hormonwerte und auch die Schilddrüsenhormone komplett beim Gyn abnehmen lassen.
sophie2689
sophie2689 | 07.09.2015
7 Antwort
Ja, die Werte der Schilddrüse sollen irgendwie in Ordnung sein. An sich sei irgendwie alles gut, nur zunehmen kann ich nicht. Und ja, genau das will ich. Mal nachschauen lassen, wie mein Hormonhaushalt aussieht. Da muss ich dann zum Frauenarzt oder?
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
6 Antwort
Ein Komplettcheck ist gut.Die Hormone werden auch durcheinander sein.Ein Östrogenmangel, z.B.
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 07.09.2015
5 Antwort
War bei der Blutuntersuchung auch ein Schilddrüsencheck enthalten? Wenn man gar nicht zunimmt könnte eine SchilddrüsenÜberfunktion dahinter stecken und damit wird man nur schwer schwanger
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 07.09.2015
4 Antwort
Danke erstmal für die Antworten. Ich war schon oft beim Arzt wegen meinem Gewicht, aber es kam nie was bei raus. Hab schon alle möglichen Checks hinter mir: Blutuntersuchungen, Magenspiegelungen und in einer Klinik war ich auch schon, aber da hab ich trotz überwachtem Essen abgenommen und das obwohl ich mir da abends immer von Leuten mit Freigang was vom Burger King hab mitbringen lassen. Aber wenn es so ist wie ihr sagt, dass der Körper schon so genug mit sich zu tun habe, dann sollte ich wirklich nochmal dringend zum Arzt und zusehen was ich machen kann. Es ist zum verzweifeln -.-
lilalu90
lilalu90 | 07.09.2015
3 Antwort
Hallo Lilalu, warum sollte das nicht gehen. Schau Dir die vielen 3. Welt Länder an. Da sind auch ganz viele Frauen untergewichtig und bekommen trotzdem Kinder. Aber ob es gut ist und ob es gut für das ungeborene ist, ist eine Andere Sache. Aber ich denke auch, laß Du dich erst mal checken, da muss ja bei Dir was nicht stimmen bei so einem Fliegengewicht. Viel Erfolg.
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.09.2015
2 Antwort
heftig. es würde mich nicht wundern, wenn es die fruchtbarkeit beeinflusst. du hast einen bmi von 14, 9. normal wäre ein bmi ab 19. das ist schon extremes untergewicht. was sagt denn der arzt zum untergewicht? normal wird bei einem bmi unter 16 zwangseingewiesen in eine klinik für esstörungen. ansonsten würde ich wie empfohlen die schilddrüse checken lassen und mal ein tagebuch führen, was du am tag zu dir nimmst. oftmals hilft schon ein kleines extra, um etwas zuzunehmen. regelmäßig morgens einen joghurt essen zb oder generell regelmäßig etwas essen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2015
1 Antwort
Hallo..... ich würde an deiner Stelle mal die Schilddrüsenwerte checken lassen. Dein Untergewicht könnte für eine Überfunktion sprechen. Und oft wird man dann auch nicht schwanger, weil der Körper schon mit der Eigenversorgung "überlastet" ist. Und ein genereller Hormonstatus ist sicher auch nicht verkehrt.
sophie2689
sophie2689 | 06.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten
untergewicht
26.04.2012 | 20 Antworten
Untergewicht - Folge FG
31.07.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading