Erste Anzeichen nach wenigen Tagen?

Pue83
Pue83
31.08.2015 | 22 Antworten
Hallo zusammen (cheerleader)

Die Frage wurde hier vermutlich schon 100mal gestellt ... trotzdem macht mich die Warterei wahnsinnig ... :)

So siehts momentan aus:
Ja ich würde gerne schwanger werden.
Da mein Zyklus sehr zwischen 25 und 29 Tagen schwankt ist das mit dem Eisprung immer so ne Sache.

Ich bilde mit ein in Kalenderwoche 34 zum richtigen Zeitpunkt Spaß gehabt zu haben (verliebt2) (tanzen3)

So ... seit genau einer Woche isses mir regelmäßig schlagartig kotzübel ... Das kommt richtig in Schüben und ist dann ne halbe Stunde später wieder weg. Meistens kommt Bauchgrummeln und Durchfall dazu.

Außerdem tun mir meine beiden Freundinnen durchgehend weh (und das tun sie sonst nur direkt zur Periode).

Kann das wirklich sein, dass ich jetzt schon was merken könnte? Magen-Darm schließe ich aus ... weil das wirklich Schübe sind und danach gehts mir wieder blendend.

Außerdem bin ich extrem positiv gelaunt. Und das ist bei mir als bekennender Pessimist irgendwie extrem selten. :)

Was sagt ihr? Zum Testen ist es wahrscheinlich noch zu früh. Meine Periode erwarte ich frühestens am Sonntag wenn ich mit 26 Tagen rechne.

Gruß

Die Pue
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ne zu früh nicht, ich hatte Anzeichen 2 Wochen bevor ich testen konnte. Auch Übelkeit überwiegend, dazu Schwindel und grippegefühl. Aber man kann sich die Sachen auch einreden ... Das hoffe ich bei dir natürlich nicht. Aber wenn wir uns etwas sehr doll wünschen kann uns der Körper schonmal einen Streich spielen. Aber es ist nicht unmöglich. Mit dem testen würde ich bis Feiertag warten und da einen frühtest wagen. Ich bin auch eine die nicht abwarten kann. ;) Drücke die Daumen!!! Wenn du ganz geduldig bist dann würde ich sogar bis Sonntag warten.
melina87
melina87 | 31.08.2015
2 Antwort
Ich vermute bei Dir leider eher PMS als alles Andere. Drücke Dir aber die Daumen das ich mich irre.
EmmaKJ
EmmaKJ | 31.08.2015
3 Antwort
Danke für Eure Antworten.. Also normal ist das auf jeden Fall nicht. Ich habe NIE mit Durchfall zu kämpfen. Eher mit dem Gegenteil. Den Kreislauf könnte man wahrscheinlich auch aufs Wetter schieben ... Genau davor habe ich jetzt irgendwie Angst ... Dass ich mir das irgendwie einbilde :-/ Bis Sonntag.. Auweia ...
Pue83
Pue83 | 31.08.2015
4 Antwort
Ja, bei Kinderwunsch macht der Körper jeden Monat was Neues mit einem. Es ist echt ätzend. Der Zyklus in dem es bei mir geklappt hat war der Zyklus in dem ich keinerlei Symptome am Anfang hatte. Erst kurz vor NMT und drüber fing es an. Aber ein positives Gefühl hatte ich auch die ganze Zeit. Hatte sogar im Laden einen Sparpack mit Damenbinden in der Hand und hab es grinsend wieder weg gelegt und dachte mir, den brauchst jetzt eh so schnell nicht mehr.
EmmaKJ
EmmaKJ | 31.08.2015
5 Antwort
Das ist wirklich schlimm. Ich schwanke so im 5-min-Takt zwischen - Du bist schwanger.. ganz sicher. Das passt alles. und - Du bildest dir das alles nur ein! Das wird wahrscheinlich noch Monate dauern. Warum sollte es gleich beim 1. Versuch was werden. Toll.. Ich bin eh schon einer der ungeduldigsten Mensch auf Erden.
Pue83
Pue83 | 31.08.2015
6 Antwort
Das wichtigste ist das du dir keinen Stress machen darfst!! Versuch locker zu bleiben und dich nicht darauf zu versteifen. Ich z.b bin drei mal direkt schwanger geworden. 1 mal trotz Pille also ungewollt und 2 mal direkt im ersten üz. Ich drücke dir jedenfalls ganz doll die Daumen!!!
melina87
melina87 | 31.08.2015
7 Antwort
Optimismus ist immer gut:-) Aber gerade wenn man sich so sehr ein Kind wünscht deutet man wirklich jedes Ziehen, jeden Geruch und alle Gelüste auf eine eventuelle Schwangerschaft. Ich bekomme das dritte Kind, hatte wirklich bei allen mit Erbrechen zu kämpfen, aber die "richtigen" Symptome gingen ab 6+0 los und steigerten sich dann. Dabei merkte ich auch keinen Unterschied zwischen Mädchen oder Junge was den Brechreiz betrifft. Natürlich merkt man meist schon instinktiv, dass im Körper was vor sich geht. Aber das warten hört nie auf mit Kindern. Erst auf die Periode, dann auf die Geburt, wann sie von der Schule/Disco/Arbeit nach Hause kommen ... Also, drück dir die Daumen und kein Stress ...
Haselmaus123
Haselmaus123 | 31.08.2015
8 Antwort
Wenn der Zyklus so unregelmäßig ist muss du mit dem längsten Zyklus rechnen.Das heisst konkret, dass sich ein Test vor Mittwoch nicht lohnt.Also erst in 10 Tagen. Magen-Darm -Grippe geht grad überall herum sagt mein Mann
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 31.08.2015
9 Antwort
Hallo ihr lieben, vielen Dank für die zahlreichen Antworten und das Mutmachen und Aufdenbodenzurückholen :) Ja keinen Stress machen ... das ist wahrscheinlich der Knackpunkt. Da ich privat gerade einen extrem hohen Stresspegel habe ... : ( Es ist alles ziemlich aufwühlend und schmerzhaft momentan. Wahrscheinlich will da gar kein Kind kommen ... na ich warte mal bis Ende der Woche und wage dann einen Test. Ich werde berichten. Vielleicht klappt es ja doch.
Pue83
Pue83 | 01.09.2015
10 Antwort
Da bin ich nochmal ... Seit gestern stichts jetzt auch noch im Unterleib, rechts ... Irgendwie macht mich das nervös Ich werd noch blöd bis zum Wochenende
Pue83
Pue83 | 03.09.2015
11 Antwort
Hast es ja bald geschafft, wir haben ja schon Donnerstag. Ich drücke weiterhin die Daumen, denn bei jedem ist es Anders. Aber Sticke im Unterleib klingt doch eher nach Mens, oder?
EmmaKJ
EmmaKJ | 03.09.2015
12 Antwort
Nee es sticht wirklich nur an einer Stelle. Wenn ich meine Mens bekommen, bekomme ich Krämpfe im gesamten Bauchraum, das fühlt sich völlig anders an. Das kommt davon, wenn man zu viel im Internet recherchiert
Pue83
Pue83 | 03.09.2015
13 Antwort
Ich hatte auch 2 Stiche. Bilde mir ein es war die Einnistung was ich da gespürt hatte. Erst einen langen Stich und dann kurz darauf einen etwas kürzeren. Das war es dann aber auch schon. Durchalten ... Wann machst Du denn den Test am WE?
EmmaKJ
EmmaKJ | 03.09.2015
14 Antwort
Es sticht aber alle paar Minuten ... Ich hab zu viel über Eileiterschwangerschaften gelesen glaube ich. Unglaublich. Wenn das alles wirklich nur Einbildung ist, muss ich meinem Kopf echt einen Preis verleihen. Tja gute Frage ... Frühestens am Sonntag denke ich. Wie gesagt, wenn ich mit 26Tage rechne, wäre ich am Sonntag mit der Mens dran, bei 29 erst am Mittwoch.
Pue83
Pue83 | 03.09.2015
15 Antwort
Nicht so viel im Internet lesen. Hatte das bei meiner jetzigen Schwangerschaft auch, dass es ganz am Anfang immer an der gleichen Stelle gezogen hat. Hatte voll Panik, dass ich jetzt eine Eileiterschwangerschaft habe. Aber es war gar nichts ...
Haselmaus123
Haselmaus123 | 03.09.2015
16 Antwort
Probier es halt Samstag oder Sonntag mal mit einem Frühtest. Und wenn der negativ ist und die Tage bis Mittwoch nicht kommen, dann Mittwoch noch mal. Viel Glück
EmmaKJ
EmmaKJ | 03.09.2015
17 Antwort
Ich würde auch sagen am Samstag mal versuchen. Mein Frühtest war 6 Tage vor der Periode bereits positiv. Ich drücke die Daumen!!!
melina87
melina87 | 03.09.2015
18 Antwort
Oh Mägels Jetzt kann ich mich gleich nicht mehr halten. Ich komm grad vom Klo.. und was is? Das Klopapier is leicht rötlich. Ich flipp aus. Bitte bitte bitte nicht die Periode
Pue83
Pue83 | 03.09.2015
19 Antwort
Also ich bin raus Ich weiß, dass das beim ersten Versuch irgendwie unwahrscheinlich gewesen wäre ... aber ich bin extrem enttäuscht : ( Eine Schmierblutung ist es definitiv nicht - ich habe schlicht und einfach meine Tage bekommen. Nun heißt es wieder warten und weiter hoffen
Pue83
Pue83 | 07.09.2015
20 Antwort
Hallo liebe Pue, Du bist damit nicht alleine. Die meißten kennen das Gefühl ganz genau. Durchalten, weiter machen und fest daran glauben.
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.09.2015

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kann ich mit Anzeichen rechnen?
21.10.2014 | 9 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading