es hat nicht geklappt :(

Line04177
Line04177
03.02.2015 | 19 Antworten
hey. Leider hat es wieder nicht geklappt.

Jetzt heißt es wieder warten. Ich hasse die Warterei.

Wir wollen es jetzt mit Ovu Tests versuchen. Dachten erst an so einen Monitor zu kaufen ... aber die Teststreifen dafür sind ja auch arg teuer. Daher wollte ich dann für 30 eur die digitalen ovu tests von clearblue kaufen. Oder was sagt ihr?

Diese Warterei macht mich wahnsinnig.

Aufgrund der Eileiterschwangerschaft und der Fehlgeburt wissen die Freunde und Familie, dass wir ein Baby wollen. Entweder schauen sie einen mitleidig an oder sie fragen nach, obs geklappt hat.

Wie gern würden wir mit ja antworten.

Jeden Monat die gleiche Enttäuschung.... Ärgerlich.

Und dann immer die mit den tollen Tipps.... denkt nicht dran, dann wirds von ganz allein. Jemand mit Kinderwunsch denkt aber dran... Und ja, vllt steigert man sich rein. aber hey. es geht um unsere Babys. Es wäre doch schlimm, wenns uns egal wäre.

Wie peppelt ihr euch wieder auf? Wie schafft ihr es, Monat für MOnat weiterzumachen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
ich seit einem 3/4 Jahr.
Line04177
Line04177 | 06.02.2015
18 Antwort
Folsäure nehme ich seid ca einer woche:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.02.2015
17 Antwort
Bei meiner Schwester wollte es auch nicht klappen. Dann hat sie angefangen Folsäure zu nehmen und schwupp, ca 4 Monate später ist sie schwanger :D
diestoeffi
diestoeffi | 05.02.2015
16 Antwort
Super endlich mal jemand der es ausspricht wie es einfach is...meine Freundinnen die bereits alle schon ein Kind haben sagen auch immer denk nicht dran dann funktioniert es auch...aber wie du schon sagst wenn man nun mal diesen großen Wunsch hat dann denkt man nun mal an nichts anderes bzw sehr oft dran... Tja ich rede viel mit meiner Kollegin die in der gleichen Situation ist...dann stell ich mir manchmal auch einfach vor das es schon geklappt hat..ich muss mir aber auch täglich auf die Finger hauen nicht zum Test zu greifen denn im Grunde genommen weiß ich ja das der mir jetzt noch nix bringt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2015
15 Antwort
DAnke.
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
14 Antwort
Ich wünsche dir viel Mut und Kraft. Klar können nicht alle, die sowas nicht erlebt haben deine Gefühle nachempfinden. Aber jede Frau, die sich Kinder wünscht und jede Mutter, die bereits schon das Glück hat Kinder zu haben, kann dein Empfinden vollkommen nachvollziehen. Sogar Kinder solcher Mütter, die viel durchgemacht haben. Und ich bin eins dieser Kinder... :( Ich bin das 5. Kind und trotzdem Einzelkind.:'( Meine Mutter hatte Fehlgeburten, Eileiterschwangerschaft und sogar dann auch noch eine Totgeburt, nachdem sie meine Schwester 9 Monate in ihrem Bauch getragen hat. Ich kenne den Schmerz. Habe meine Mutter noch Jahre danach leiden sehen und es ist ein Wunder, dass sie mich nicht auch noch verloren hat... und genau weil ich diese Seite kenne wünsche ich dir imens viel Kraft und drücke dir die Daumen, dass es bei dir bald klappt!
JessYLe
JessYLe | 03.02.2015
13 Antwort
Wirklich. Ich weiß, ihr meint dsa alle nicht böse. Aber mir brauch doch nun wirklich keiner mehr erzählen, was bis in der 12. ssw passieren kann. und rückgängig kann ich das doch auch nicht machen. ich geh heute mal off... is nicht mein tag :(
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
12 Antwort
also. ja ich habe es erzählt. es ist 4 monate her. ich hatte eine fehlgeburt und eine eileiterschwangerschaft. ich würde es natürlich auch nicht nochmal jem. erzählen. mir ist wohl bewusster, als vielen anderen, was passieren kann... und was nicht :(
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
11 Antwort
du hast ja recht... es ist alles nicht so leicht...
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
10 Antwort
@Line04177 Was sie meint ist glaub ich einfach folgendes und das war garnicht böse gemeint : Bis zur 12 ssw kann noch so unglaublich viel passieren und wenn du es bis dahin schon jedem erzàhlt hast ist es doch umso schmerzhafter das zu verarbeiten , weil jeder fragen wird etc. Ich selbst habe mich auch über meine ss gefreut es jedoch erst in der 13, 14 ssw erzählt .. davor nur meinem mann , meiner ältesten schwester und meiner mutter
tatiii00
tatiii00 | 03.02.2015
9 Antwort
@Line04177 Ich wollte dich damit auch gar nicht angreifen oder so. Klar bekommen Familie und Verwandte sowas dann mit. Ich meinte damit nur, dass du dir diesen "Rechthaberischen Tipps-Stress" ersparrst wenn du einfach sagst, dass ihr es einfach drauf ankommen lasst. So fühlst du dich vielleicht auch entspannter. Ich dage das, weil ich eine Bekannte hatte die plötzlich selbst nicht mehr konnte weil die Verwandtschaft praktisch genau wusste wann due herzeln und sie sich voll beobachtet gefühlt hat.
JessYLe
JessYLe | 03.02.2015
8 Antwort
@Lunar2005 Danke :)
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
7 Antwort
@JessYLe Bei einer Fehlgeburt mit einer gleichzeitigen Eileiterschwangerschaft muss man operiert werden. Daher lag ich im KH und daher wissen auch Freunde und Familie Bescheid. Im Übrigen habe ich mich über meine Schwangerschaft sehr gefreut. Und es daher auch erzählt.
Line04177
Line04177 | 03.02.2015
6 Antwort
Bei mir war es sehr ähnlich. Die Freunde und Familie bekamen mit, dass mein Mann und ich versuchen ein Baby zu bekommen und schon wurde jede Woche gefragt. Es hilft aber ihnen offen und ehrlich zu sagen, dass euch das Druck bereitet und sie zu bitten euch nicht mehr zu fragen. Bei uns hatten alle Verständnis. Uns wurde auch immer wieder gesagt "ach bei manchen dauert es 10 Jahre". das solche Aussagen natürlich in solch einer Situation wenig hilfreich sind, können die meisten sich aber gar nicht vorstellen. Ich habe einen Ovulationstest von clearblue gekauft für etwa 35 euro. Ich wollte nicht aufgeben und ich fand die Idee das es erst klappt wenn man aufgegeben hat total furchtbar! Mir war es nur wichtig, dass es meinem Mann und mir nicht nur um "babysex" ging, sondern dass es immer noch um uns als Paar dabei ging. Vielleicht hat das den Knoten platzen lassen. Mein Rat: Kauf dir einen Ovulationstest und neue schöne Unterwäsche und fang an das ganze zu genießen! Ich verspreche dir, dass du dich sobald du ein Positives Ergebnis erhälst, umso mehr freuen wirst! Es wird ganz bestimmt klappen! Ich drück die Daumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2015
5 Antwort
nachdem wir klein-jonathan verloren haben, wollten wir auch ganz schnell wieder schwanger werden...was hab ich nicht allss gemacht...ovu-tests, kalender, nach dem sex beine hoch ...bis ich die faxe dicke hatte und alles wegwarf...im gleichen zyklus schnackelte es, und in drei jahren gabs drei mäuse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2015
4 Antwort
Bei mir wars damals auch so, ich hatte 2 Fehlgeburten und wir wünschten uns doch sooo sehr ein Baby! Immer wieder dachte ich dran und wir planten den Sex nach Eisprung....auch ich denke wie Blaumuckel schreibt, dass klappt einfach nicht unbedingt. Und leider lese ich aus Deiner Geschichte heraus, dass Du Dir sofort nach der Enttäuschung schon wieder die nächste Vorgehensweise überlegst, was kann man anders machen, dass es auf jeden Fall klappt. Mein Frauenarzt hat uns damals geraten wirkliich ein halbes Jahr vergehen zu lassen, damit sich der Körper erst mal wieder erholt um erneut schwanger werden zu können. Ja ich weiß, da sind die Ärzte verschiedener Meinung....manche sagen gleich wieder, da ist noch alles aufnahmebereit von der vorhergehenden SS. Bei uns hats zum Glück beim 3. Mal dann geklappt und wir durften eine gesunde Tochter im Arm halten. Mittlerweile ist sie 8 Jahre. Mein Tipp also für Dich ist den Körper erholen zu lassen und ohne Stress und jeden Monat ob es geklappt hat an die Sache gehen!
ankama
ankama | 03.02.2015
3 Antwort
Ich habe fürs 1 wunschkind ca 7 Jahre gebraucht..... und ja nicht dran denken ist schwer.... zumal wir beim fa und hinterher mit kiwu versucht haben da war sex nach plan angesagt. einmal klappte es im kiwu bei uns ...leider fg danach haben wir es nach 1 pause nochmal probiert. ich wollte nicht mehr .... die medis wurde mehr und ich war nicht mehr ich selbst. ich gab auf und dachte über adoption nach ... was soll ich sagen ich wurde schwanger den kopf frei bekommen ist wirklich wichtig sex nach lust und laune und nicht nach eisprung beim zweiten kind glaubte ich nicht nochmal an so ein wunder.... und auch da klappte es weil ich icht dran dachte. daumen drück auch männer sollten besser nicht gezwungen dran gehen.
blaumuckel
blaumuckel | 03.02.2015
2 Antwort
Das tut mir auch wirklich leid für dich! Wieso wissen denn immer alle sofort, dass du schwanger bist?? Ich habe das erst nach den sogenannten kritischen 12 Wochen gesagt, gerade, weil immer was passieren kann und nicht alle alles über mein Leben wissen müssen. Ist ja auch was intimes finde ich... Was das peppeln angeht... ehrliche Antwort? Kein Stress. Hab auch jeden Monat gefiebert und obwohl ich nen zyklus nach Uhr hatte wurde ich plötzlich jeden Monat betrogen. Immer wieder traurig und geheult. Dann kamen die Sommerferien und wir sind an die Ostsee und ich hab nicht ein einziges Mal an das Thema Baby gedacht und schwups ich war sofort schwanger ;) Ich denke dass das viel Kopfsache ist und wenn man Monat für Monat sich da hinein steigert dann wirkt der Körper sicher beklemmmt...
JessYLe
JessYLe | 03.02.2015
1 Antwort
Hallo Line, Ach man das ist ja ärgerlich. Das tut mir auch sehr leid, vielleicht wäre es aber wirklich gut wenn ihr euch keinen Druck macht? Gerade wenn die Verwandten und Freunden dann noch als fragen kann ich verstehen, dass es echt stressig ist. Ich muss sagen ich hab meiner Familie nie gesagt wenn wir uns gedacht haben wir wollen ein Baby:) Du sagst klar es geht um unsere babys, aber es Funktioniert nun mal viel besser wenn kein druck oder Stress dahinter liegt. Ich muss sagen ich habe das nie gemacht, ich habe mir immer gedacht wenn es passiert dann passiert es :) So war es dann auch bei meinem sohn hat das genau ein Jahr nach Pille absetzen funktioniert, meine jetzige Ss bin jetzt 25 ssw, im 2 Übungszyklus nach Pille. Ich habe aber wirklich nicht damit gerechnet, ich hab meine Sachen gemacht wie immer... Bin meinen Hobbys nach gegangen und habe mir gedacht gut das wird eh Noch bisschen dauern, da es bei meinem sohn ja auch erSt ein jahr ohne Verhütung passiert ist. Mmmh, was soll ich sagen habe mich umso mehr gefreut als meine Periode dann ausgeblieben ist und ich einen test in den Händen halten konnte wo schwanger drauf Stande:) Also ist dieses ganze geplane manchmal nicht gut schätze ich. Aber wie andere hier auch schon sagen haben manche rs echt schwer mit dem schwanger werden. Ich muss sagen eine Freundin von mir hat etliche künstliche Befruchtungen hinter sich so viel Geld ausgegeben Jahre lang... Dann hat sie zu mir gesagt ich lass es jetzt es klappt nicht mehr .. Sie.kaufte sich einen hund:) einen Monat später war sie auf normalen Wege schwanger :) Sie hat auch mittlerweile zwei Kinder auf normalen weg zur Welt gebracht. Also manchmal ist es wirklich eine Kopfsache. Ich drücke dir weiterhin die Daumen und wünsche dir das es sehr sehr bald klappt. Lg
Goldmouse
Goldmouse | 03.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Nackenfaltenmessung nicht geklappt
16.10.2008 | 7 Antworten
Schon wieder nicht geklappt
03.10.2008 | 11 Antworten
Es hat geklappt! ;-)
03.10.2008 | 11 Antworten
hey hat wider nicht geklappt
30.09.2008 | 11 Antworten
Es hat geklappt!
25.09.2008 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading